Hinweise zum Sicherheitsupdate für Excel 2016: 14. Januar 2020

Gilt für: Excel 2016

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung, wenn Microsoft Excel Objekte im Arbeitsspeicher nicht ordnungsgemäß verarbeitet. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2020-0650 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2020-0651.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Excel 2016 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Beachten Sie, dass das Update im Microsoft Download Center die auf Microsoft Installer (MSI) basierende Edition von Office 2016 betrifft. Es gilt nicht für die Klick-und-Los-Editionen von Office 2016 wie beispielsweise Microsoft Office 365 Home (siehe Ermitteln Ihrer Office-Version).

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

  • Sie scrollen mithilfe des Touchpads oder Touchscreens in einer Arbeitsmappe. Wenn Sie anschließend eine Zelle auswählen, wird möglicherweise eine andere als die Zelle, auf die Sie getippt haben, hervorgehoben bzw. auswählt. Dieses Problem tritt auf, wenn die Arbeitsmappe über einen Hyperlink geöffnet wird oder wenn Sie von der geschützten Ansicht in den Bearbeitungsmodus wechseln.
  • Wenn Sie zwei Arbeitsmappen in einem Netzwerkfreigabeordner öffnen, wird die Arbeitsmappe hinter der ersten Arbeitsmappe angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn eine Tastatur für ein bestimmtes Gebietssschema, wie beispielsweise „Chinesisch traditionell (Taiwan)“, aktiviert ist.
  • Behoben: Problem mit Excel-Abstürzen.
  • Wenn ein COM-Add-In ein Windows Presentation Foundation(WPF)-Fenster öffnet, das ein ComboBox-Dropdown-Steuerelement enthält, und der Benutzer das ComboBox-Steuerelement auswählt, wird das Steuerelement sofort geschlossen.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 14. Januar 2020.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Update 4484179.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
excel2016-kb4484217-fullfile-x86-glb.exe 0236AF6020489D57C64DB95AC73431F922D53AD3 FC2340B0D3F5DC10598B9029B705D31370FDF2957954312F64B2D7EFBC400D5E
excel2016-kb4484217-fullfile-x64-glb.exe A653062302D6DFB17E0826331ED633B26B64EF9C 00792A2DB822D541F6ED37D16EABC6EC4D5D9C5EAEF3BE971AC13FE77277CDB2


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit


Onlinesicherheit: Windows-Sicherheitsunterstützung

Informationen zum Schutz vor Cyberbedrohungen: Microsoft Security