Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2016: Februar 11, 2020

Gilt für: Outlook 2016

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit für Umgehungs Funktionen, die in der Microsoft Outlook-Software vorhanden ist, wenn Sie die Analyse von URI-Formaten falsch verarbeitet. Weitere Informationen zur Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter häufig verwendete Microsoft-Sicherheitsanfälligkeiten und-Belastungen CVE-2020-0696.Hinweis Die endgültige Produktversion von Outlook 2016 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Beachten Sie, dass das Update im Microsoft Download Center die auf Microsoft Installer (MSI) basierende Edition von Office 2016 betrifft. Es gilt nicht für die Klick-und-Los-Editionen von Office 2016 wie beispielsweise Microsoft Office 365 Home (siehe Welche Version von Office verwende ich?).

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:
  • Sie können verhindern, dass Outlook eine Verbindung mit einem Postfach herstellt, das die Standardauthentifizierung verwendet, indem Sie den Registrierungsschlüssel DisableBasic verwenden, der sich in HKEY_CURRENT_USER \software\microsoft\office\16.0\outlook\httpbefindet. Wenn Sie die Standardauthentifizierung verhindern möchten, legen Sie den Wert auf 1. Der Standardwert ist 0. Wenn dieser Wert auf 1gesetzt ist und das Postfach nur die Standardauthentifizierung unterstützt, kann Outlook keine Verbindung mit dem Postfach herstellen.
  • Große Leerzeichen werden zwischen der ersten und zweiten Spalte im Kontaktelement angezeigt, nachdem ein ostasiatisches Sprachpaket auf Outlook angewendet wurde.
  • Outlook reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn Sie eine Regel aus einer Skype for Business-Meldung "verpasste Unterhaltung" erstellen.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Bereitstellungsinformationen zu diesem Update finden Sie unter Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: Februar 11, 2020.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdates 4475553.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
outlook2016-kb4484250-fullfile-x86-glb.exe 7825221442B21A6B536FAB1034A55D963C571ADC FCC0F0599775E4CF26AE6F03BB7AFDEEFDE755A5154ABED6FB38E58367A3A801
outlook2016-kb4484250-fullfile-x64-glb.exe B05358C9F4423B33B8339ABCE3F3CECD8BBD9252 707BE23BC5ED6C49C926560B9A59F8EA5B29AEB8EC2EDEC3DC45E7B1B227095A

Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit


Schützen Sie sich online: Windows-Sicherheitsunterstützung

Informationen zum Schutz vor Cyber-Bedrohungen: Microsoft-Sicherheit