Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Server 2019 Language Pack: 14. Juli 2020

Gilt für: SharePoint Server 2019

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie in den folgenden Sicherheitsempfehlungen:

Hinweis Die endgültige Produktversion von Microsoft SharePoint Server 2019 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:
  • Die Erfahrung hinsichtlich der Barrierefreiheit der SharePoint-Suchsymbol-Schaltfläche wurde verbessert, um eine bessere Integration mit unterstützenden Technologien zu ermöglichen.
  • Die Erfahrung hinsichtlich der Barrierefreiheit der SharePoint-Befehlsleiste wurde verbessert, um eine bessere Integration mit unterstützenden Technologien zu ermöglichen.
  • Behoben: Abfragevorschläge werden in Webanwendungen, die nicht zur Standardzone gehören, nicht angezeigt.
  • Behoben: Verschiedene Apps des SharePoint-Frameworks zeigen auf der Inhaltsseite der modernen Website in der App-Katalog-Website denselben Namen an.
  • Behoben: Für verschiedene Steuerelemente, die angezeigt werden, wenn Benutzer einen Nachrichtenbeitrag erstellen, sind die QuickInfos für Tastaturen nicht zugänglich.
  • Behoben: Auf der Website „sharepoint.aspx“ fehlen Alt-Attribute.
  • Behoben: Sie können in Dokumentansichten nicht in der zweiten Ebene „Gruppieren nach“ navigieren.
  • Behoben: Nachschlagfelder lassen sich in modernen Listen-Webparts nicht öffnen.
  • Behoben: Von modernen persönlichen Sites werden keine Listenelemente erstellt.
  • Behoben: Auf der modernen OneDrive-Seite wird das Ordnersymbol nicht angezeigt, wenn Sie zur Kachelansicht wechseln, sofern der Server nicht mit dem  Internet verbunden ist.

Hinweis Zum Aktivieren dieser Verbesserung und Korrekturen müssen Sie KB 4484453 zusammen mit diesem Update installieren.

Beziehen und Installieren des Updates


Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen


Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 14. Juli 2020.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4484400.

Dateihashinformationen

Dateiname SHA1-Hash SHA256-Hash
wssloc2019-kb4484452-fullfile-x64-glb.exe 330EC26E2A2CB1CC9C26C9C4A14AE4BFF8AA364C 317F85E3A5E5DA7B7BB700F371DE5050B2C2BC6CC03866C9AD3DEE2F08797F7D


Dateiinformationen

Laden Sie die Liste der im Sicherheitsupdate 4484452 enthaltenen Dateien herunter.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit


Onlinesicherheit: Support für Windows-Sicherheit

Informationen zum Schutz vor Cyberbedrohungen: Microsoft Security