OAuth Authentifizierung wird entfernt, wenn Sie MAPI-virtuelle Verzeichnis in Exchange Server 2019 und 2016 BK Einstellungen

Gilt für: Exchange Server 2019Exchange Server 2016

Problembeschreibung


Das folgende Szenario in Microsoft Exchange Server 2019 oder Exchange Server 2016:
  • Sie überprüfen das virtuelle Verzeichnis MAPI mit dem Cmdlet Get-MapiVirtualDirectory und OAuth-Authentifizierung aktiviert ist.
  • Sie Exchange Admin Center (BK) zu öffnen, doppelklicken Sie auf das virtuelle Verzeichnis MAPI nicht ändern und klicken Sie dann auf Speichern , um das Fenster zu schließen.
  • Sie führen das Cmdlet Get-MapiVirtualDirectory überprüfen Sie die Authentifizierungsmethoden.
In diesem Szenario wird die OAuth-Authentifizierung deaktiviert werden.

Ursache


Dieses Problem tritt aufgrund Exchange Server OAuth Authentifizierung fälschlicherweise entfernt, wenn Sie BK auf Speichern klicken.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung


Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie eines der folgenden Updates:
Installieren Sie Exchange Server 2019 kumulative Update 1 für Exchange Server 2019 oder später kumulative Update für Exchange Server 2019.
Installieren Sie Exchange Server 2016 kumulative Update 12 Exchange Server 2016 oder später kumulative Update für Exchange Server 2016.

Informationsquellen


Informationen Sie zur Terminologie , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.