Client-Anwendung berücksichtigt nicht EwsAllowList Exchange Server 2019 und 2016.

Gilt für: Exchange Server 2019Exchange Server 2016

Problembeschreibung


Microsoft Exchange Server 2019 oder Exchange Server 2016 davon aus, dass Clientanwendungen von REST und EWS mithilfe des EwsAllowList -Parameters in das Cmdlet " Set-OrganizationConfig " zu versuchen. Allerdings tritt ein Problem, dass die Anwendung den EwsAllowList -Parameter berücksichtigen nicht. Die Clientanwendung kann noch REST und EWS zum Exchange Server herstellen, selbst wenn der Wert des EwsAllowList auf Null gesetzt ist (es wird verhindert, dass alle Clientanwendungen REST und EWS) verwenden.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil alle Benutzer der EWSEnabled -Parameter auf null festgelegt standardmäßig im lokalen Exchange. Mit dieser Einstellung können alle Clients, die im EWSEnabled ohne EwsAllowListauf Null gesetzt haben.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung


Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie eines der folgenden Updates:
Installieren Sie Exchange Server 2019 kumulative Update 1 für Exchange Server 2019 oder später kumulative Update für Exchange Server 2019.
Installieren Sie Exchange Server 2016 kumulative Update 12 Exchange Server 2016 oder später kumulative Update für Exchange Server 2016.

Informationsquellen


Informationen Sie zur Terminologie , die Microsoft-Softwareupdates verwendet.