Beschreibung des Sicherheitsupdates für die Sicherheitsanfälligkeit bezüglich der Umgehung von Sicherheitsfunktionen in Microsoft Dynamics 365 (on-premises) Version 9.0: 14. Mai 2019

Gilt für: Dynamics 365

EINFÜHRUNG


Dienstupdate 0.4 für Microsoft Dynamics CRM (on-premises) 9.0 ist jetzt verfügbar. In diesem Artikel werden die im Dienstupdate 0.4 enthaltenen Hotfixes und Updates beschrieben.

Zusammenfassung


In Dynamics On-Premise liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich der Umgehung von Sicherheitsfunktionen vor.

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2019-1008. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

WEITERE INFORMATIONEN


Updatepaket Versionsnummer
Dienstupdate 0.4 für Microsoft Dynamics CRM (on-premises) 9.0 9.0.4.0005

Überprüfen Sie Ihre Versionsnummer von Microsoft Dynamics CRM Online, um festzustellen, ob dieses Update in Ihrem Unternehmen angewendet wurde. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf das Zahnrad, und klicken Sie dann auf Info.

Informationen zum Update

Microsoft Dynamics 365 (on-premises) Update 0.4 ist jetzt verfügbar.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Laden Sie das Paket für Microsoft Dynamics 365 (online und on-premises) Update 0.4 jetzt herunter.

Das Dienstupdate 0.4 behebt die folgenden Probleme:

Leistungsverbesserungen

Die folgende Liste enthält Details zu Problemen, durch deren Behebung die Geschwindigkeit oder die Funktionalität von Dynamics verbessert wird.

  • In diesem Update wurden inkrementelle systemweite Leistungsverbesserungen vorgenommen.

Erwartetes Verhalten

Die folgende Liste enthält Details zu Problemen, durch deren Behebung Aktionen mit unerwarteten Verhaltensweisen in Dynamics korrigiert werden.

  • Grau hinterlegte Bereiche haben Layoutprobleme verursacht, wenn ein Unterraster vorhanden war.

Reparierte Funktionen

Die folgende Liste enthält Details zu Problemen, durch deren Behebung nicht funktionstüchtige Aktionen in Dynamics korrigiert werden.

  • Dateinamen von Anlagen mit Unicode-Zeichen wurden nicht korrekt codiert/decodiert.
  • Der Unified Client wurde nicht geladen, wenn der Zugriff über eine Intranet-URL in einer Bereitstellung mit Internetzugriff erfolgte.
  • Benutzerdefinierte Entitätsformulare wurden nicht geladen.
  • In lokalen Installationen sind Fehler aufgetreten, wenn die Standardsortierung geändert wurde.
  • Heruntergeladene Anlagen konnten nicht geöffnet werden.
  • Beim Ausführen von Aktionen sind Deadlocks aufgetreten, wenn ein Datensatz für eine Entität mit zugeordnetem Geschäftsprozessfluss erstellt wurde.
  • Die Schnellsuche hat bei aktivierter Volltextsuche ungenaue Ergebnisse zurückgegeben.
  • Die Leistung eines Software Development Kits hat die Qualifizierung von Leads beeinträchtigt.

Fehlermeldungen, Ausnahmen und Defekte 

Die folgende Liste enthält Details zu Problemen, durch deren Behebung Aktionen korrigiert wurden, die Fehler, unbehandelte Ausnahmen oder System- oder Komponentenfehler verursacht haben.

  • Beim Laden von Workflows ist ein Fehler aufgetreten.
  • Bei der Speichersignierung für Exchange Solution Reviewed Program (ESRP) ist ein Fehler aufgetreten, wenn ein Dateipfad zu lang war.

Zurück zur Versionsliste

Bezug und Installation des Updates


Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.
Hoch
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bereitstellungsinformationen


Informationen zur Bereitstellung dieses Sicherheitsupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit


Dateiinformationen


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.