Kundenleitfaden für CVE-2019-0708 | Sicherheitsanfälligkeit in Remotedesktopdienste bezüglich Remotecodeausführung: 14. Mai 2019

Gilt für: SecurityWindows

Microsoft ist sich der Tatsache bewusst, dass manche Kunden Windows-Versionen ausführen, für die es keinen allgemeinen Support mehr gibt. Dies bedeutet, dass diese Kunden keine Sicherheitsupdates erhalten haben, um ihre Systeme vor CVE-2019-0708 zu schützen, wobei es sich um eine kritische Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung handelt.

Angesichts der potenziellen Auswirkungen auf Kunden und ihre Unternehmen haben wir beschlossen, Sicherheitsupdates für Plattformen zur Verfügung zu stellen, für die es keinen allgemeinen Support mehr gibt (siehe die Downloadlinks in der folgenden Tabelle). Diese Updates sind nur über den Microsoft Update-Katalog verfügbar. Microsoft empfiehlt Kunden, die eines dieser Betriebssysteme ausführen, das Update so bald wie möglich herunterzuladen und zu installieren.

Plattform

Artikel

Download

Auswirkung

Schweregrad

Windows XP SP3 x86

4500331

Sicherheitsupdate

Remotecodeausführung

Kritisch

Windows XP Professional x64 Edition SP2

4500331

Sicherheitsupdate

Remotecodeausführung

Kritisch

Windows XP Embedded SP3 x86

4500331

Sicherheitsupdate

Remotecodeausführung

Kritisch

Windows Server 2003 SP2 x86

4500331

Sicherheitsupdate

Remotecodeausführung

Kritisch

Windows Server 2003 x64 Edition SP2

4500331

Sicherheitsupdate

Remotecodeausführung

Kritisch

Windows Server 2003 R2 SP2 4500331 Sicherheitsupdate Remotecodeausführung Kritisch
Windows Server 2003 R2 x64 Edition SP2 4500331 Sicherheitsupdate Remotecodeausführung Kritisch
Windows Vista SP2 4499180 Sicherheitsupdate Remotecodeausführung Kritisch
Windows Vista x64 Edition SP2 4499180 Sicherheitsupdate Remotecodeausführung Kritisch

 

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2019-0708.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit