Kumulatives Update 41 für Microsoft Dynamics NAV 2017 (Build 30219)

Gilt für: Dynamics NAV 2017

Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Dynamics NAV 2017 für alle Länder und Gebietsschemas.
 

Es besteht eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich der Veröffentlichung von Informationen für den Fall, dass Microsoft Dynamics Business Central/NAV on-premises den Wert eines maskierten Felds nicht ordnungsgemäß ausblendet, wenn die Datensätze als Diagrammseite angezeigt werden. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2020-1018.

Dieses Update behebt außerdem eine Sicherheitsanfälligkeit im Zusammenhang mit dem Status NAVRecordState. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter CVE-2020-1022.

Übersicht


Dieses kumulative Update enthält alle Hotfixes und rechtlichen Funktionen, die für Microsoft Dynamics NAV 2017 veröffentlicht wurden, einschließlich Hotfixes und rechtlicher Funktionen, die in vorherigen kumulativen Updates veröffentlicht wurden.

Dieses kumulative Update ersetzt zuvor veröffentlichte kumulative Updates. Sie sollten immer das neueste kumulative Update installieren.

Möglicherweise müssen Sie nach der Implementierung dieses Hotfixes Ihre Lizenz aktualisieren, um Zugriff auf neue Objekte in diesem oder einem vorherigen kumulativen Update zu erhalten (dies gilt nur für Kundenlizenzen).

Eine Liste der für Microsoft Dynamics NAV 2017 veröffentlichten kumulativen Updates finden Sie unter Veröffentlichte kumulative Updates für Microsoft Dynamics NAV 2017. Kumulative Updates sind für neue und bestehende Kunden, die Microsoft Dynamics NAV 2017 ausführen, gedacht.

Wichtig

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Installation von Hotfixes oder Updates an Ihren Microsoft Dynamics-Partner zu wenden. Vergewissern Sie sich unbedingt, dass Ihre Umgebung mit den zu installierenden Hotfixes oder Updates kompatibel ist. Ein Hotfix oder Update kann Interoperabilitätsprobleme mit Anpassungen und Drittanbieterprodukten, die Sie zusammen mit Ihrer Microsoft Dynamics NAV-Lösung verwenden, verursachen.


In diesem kumulativen Update behobene Probleme

In diesem kumulativen Update wurden die folgenden Probleme behoben.

Plattformhotfixes

ID

Titel

335448

Die C/AL-Funktion „Benutzersicherheit“ gibt einen falschen Wert zurück, wenn Sie eine geplante NAV-Aufgabe verwenden, um sie in einer Codeunit auszuführen.

345724

NAV-Serviceschicht reagiert nicht mehr.

347076

Mit der Aktion „Als Diagramm anzeigen“ werden maskierte Felder als Nur-Text angezeigt.

347933

Der Cursor verlässt die ausgewählte Zeile auf einer Unterseite, wenn im Windows-Client eine Benachrichtigung auf der Seite vorhanden ist.

349373

Der Server akzeptiert keine Dynamics NAV-Windows-Client-Benutzerverbindungen.

349586

Der Status „Ausstehend“ wird nicht dokumentiert.


Anwendungshotfixes

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

342885

Wenn Sie im Feld „Beschreibung“ einer Artikelvariantenvorlagen-Seite einen Standardwert hinzufügen, wird die zugehörige Artikelvorlage geleert.

Verwaltung

TAB 1301

344604

Zugewiesene Kosten werden einer blockierten Kostenstelle zugewiesen.

Finanzen

REP 1131

345070

Sie können nicht ausgeglichene Sachposten buchen, indem Sie ein Wiederk. Buch.-Blatt verwenden, obwohl das Kontrollkästchen „Saldo pro Beleg abstimmen“ aktiviert ist.

Finanzen

COD 13

342228

Der Zahlungsbedingungscode ist bei Verwendung der Funktion „Beleg kopieren“ leer.

Finanzen

COD 6620

 

Lokale Anwendungshotfixes 

AT – Österreich

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

346765

Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie in der österreichischen Version den MwSt.-Abrechnungsbericht ausführen.

Finanzen

REP 11110

 

CH – Schweiz

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

344522

Der Vertriebsseitenbericht berücksichtigt in der schweizerischen Version die Angebotsvariante in der Gesamtsumme nicht.

Vertrieb

COD 57 COD 11503


CZ – Tschechische Republik

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

349668

Aufruf des Bestands im MwSt.-Bericht in der tschechischen Version.

MwSt./Mehrwertsteuer/Intrastat

PAG 31067 REP 31060 REP 31068 TAB 31067 XML 31060

 

FR – Frankreich

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

344469

Die Fehlermeldung „The value can't be evaluated into type Integer“ (Der Wert kann nicht in den Typ „Integer“ ausgewertet werden) wird in der französischen Version angezeigt, wenn Sie den Bericht „Export G/L Entries – Tax Audit“ (Sachposten exportieren – Steuerprüfung) ausführen und das Feld „Registrierungsnummer“ in den Unternehmensinformationen leer ist.

Finanzen

REP 10885

 

IT – Italien

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

347067

Die Quellensteuer wird in der italienischen Version nicht aktualisiert, nachdem Sie die Zahlung gebucht haben, weil die Quellensteuer gleich null ist.

Finanzen

PAG 12111

348154

Der erweiterte Betrag in der Tabelle „Periodic VAT Settlement“ (Periodische MwSt.-Abrechnung) wird in der italienischen Version nicht ordnungsgemäß in den Bericht „MwSt. abrechnen und buchen“ eingefügt.

Finanzen

REP 20

347631

Das Feld „Grund“ ist in der italienischen Version nicht in der Tabelle „Vendor Bill Withholding Tax“ (Kreditorenrechnung – Quellensteuer) verfügbar.

Einkauf

PAG 12198 TAB 12185

 

NO – Norwegen

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

350281

Die Steuerinformationen in der SAF-T-Datei fehlen in der norwegischen Version für Einkaufsbelege.

Finanzen

TAB 17 COD 10672 COD 10673 COD 10674

 

Lokale rechtliche Funktionen

BE – Belgien

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

349374

Die PEPPOL-Implementierung wurde in der belgischen Version gemäß Partnerfeedback korrigiert.

Finanzmanagement

COD 1605 COD 1610 COD 1611 COD 1612 COD 1613 COD 1620 COD 2 COD 452 COD 5980 COD 80 PAG 1 PAG 21 TAB 18 TAB 79 XML 1610 XML 1611

 

IT – Italien

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

345395

Der neue Wert „Non-Taxable Income Type“ (Nicht steuerpflichtiger Einkommenstyp) wurde in der italienischen Version zur Quellensteuer hinzufügt.

Finanzmanagement

PAG 12112 TAB 12116

 

NO – Norwegen

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

349374

Die PEPPOL-Implementierung wurde in der norwegischen Version gemäß Partnerfeedback korrigiert.

Finanzmanagement

COD 1605 COD 1610 COD 1611 COD 1612 COD 1613 COD 1620 COD 2 COD 452 COD 5980 COD 80 PAG 1 PAG 21 TAB 18 TAB 79 XML 1610 XML 1611

 

UK – Vereinigtes Königreich

ID

Titel

Funktionsbereich

Geänderte Objekte

349877

Header wurden in der britischen Version für „Tax Digital FP“ aktualisiert.

Finanzmanagement

COD 10541

Lösung


Beziehen der Updatedateien für Microsoft Dynamics NAV

Sie können das Update manuell aus dem Microsoft Download Center herunterladen und installieren.

Kumulatives Update 41 für Microsoft Dynamics NAV 2017

Herunterzuladendes Hotfixpaket

Für dieses kumulative Update sind mehrere Hotfixpakete verfügbar. Wählen Sie das Paket aus, das der Länderversion Ihrer Microsoft Dynamics NAV 2017-Datenbank entspricht:

Land

Hotfixpaket

AT – Österreich

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 AT“ herunter.

AU – Australien

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 AU“ herunter.

BE – Belgien

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 BE“ herunter.

CH – Schweiz

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 CH“ herunter.

CZ – Tschechische Republik

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 CZ“ herunter.

DE – Deutschland

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 DE“ herunter.

DK – Dänemark

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 DK“ herunter.

ES – Spanien

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 ES“ herunter.

FI – Finnland

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 FI“ herunter.

FR – Frankreich

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 FR“ herunter.

IS – Island

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 IS“ herunter.

IT – Italien

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 IT“ herunter.

NA – Nordamerika

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 NA“ herunter.

NL – Niederlande

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 NL“ herunter.

NO – Norwegen

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 NO“ herunter.

NZ – Neuseeland

Laden Sie das Paket „CU 41 NAV 2017 NZ“ herunter.

RU – Russland

Laden Sie das Paket „CU 40 NAV 2017 RU“ herunter.

SE – Schweden

Laden Sie das Paket „CU 40 NAV 2017 SE“ herunter.

UK – Vereinigtes Königreich

Laden Sie das Paket „CU 40 NAV 2017 UK“ herunter.

Alle anderen Länder

Laden Sie das Paket „CU 40 NAV 2017 W1“ herunter.

Installieren eines kumulativen Updates für Microsoft Dynamics NAV 2017

Weitere Informationen finden Sie unter Installieren eines kumulativen Updates für Microsoft Dynamics NAV 2017.

Voraussetzungen

Microsoft Dynamics NAV 2017 muss installiert sein, damit Sie diesen Hotfix anwenden können.

Weitere Informationen


Weitere Informationen finden Sie unter Terminologie für Softwareupdates und Microsoft Dynamics NAV 2017.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.