XL: Behandlung beschädigter Excel-Dateien im SYLK-Format

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
45557 XL: Handling Corrupt MS Excel Files by Saving in the SYLK Format

Zusammenfassung

Wenn Sie den Verdacht haben, daß eine Microsoft Excel-Datei beschädigt ist und die Datei läßt sich öffnen, können Sie die folgende Methode verwenden, um die Datei zu "filtern". Elemente eines Tabellenblattes, die in Microsoft Excel Version 2.x nicht verfügbar sind, können mit dieser Methode nicht gespeichert werden. Zum Beispiel lassen sich keine Grafikobjekte speichern.

Weitere Informationen

Gehen Sie nach den entsprechenden Schritten für die von Ihnen verwendete Excel-Version vor.

Microsoft Excel 7.x und 97
  1. Öffnen Sie die möglicherweise beschädigte Datei.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  3. Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf SYLK (Symbolic Link) und anschließend auf "Speichern".
HINWEIS: Wenn Sie das Dateiformat SYLK verwenden, wird nur das aktive Blatt der Arbeitsmappe gespeichert. Wenn die entsprechende Warnmeldung beim Speichern unter dem Format SYLK angezeigt wird, klicken Sie auf "OK".
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Schließen". Wenn Sie auf "Schließen" klicken, wird die Warnmeldung angezeigt, daß die Datei, die Sie schließen, kein normales Microsoft Excel-Format aufweist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nein", um die Datei im SYLK-Format zu speichern.
Wenn Sie auf "Ja" klicken, wird die Datei im normalen Microsoft Excel-Format gespeichert, und es werden keine Dateiinformationen entfernt.
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Öffnen".
  2. Markieren Sie die in Schritt 3 gespeicherte Datei mit der Erweiterung .slk und klicken Sie auf "Öffnen".
HINWEIS: Um die Datei mit der Erweiterung .slk sehen zu können, müssen Sie möglicherweise in der Liste unter "Dateityp" "Alle Dateien" (*.*) anklicken.
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  2. Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf "Microsoft Excel-Arbeitsmappe" (*.xls) und anschließend auf "Speichern".
Microsoft Excel für Windows, Versionen 4.0 und 5.0
  1. Öffnen Sie die möglicherweise beschädigte Datei.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  3. Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf SYLK und anschließend auf "OK".
HINWEIS: Wenn Sie das Dateiformat SYLK verwenden, wird nur das aktive Blatt der Arbeitsmappe gespeichert. Wenn die entsprechende Warnmeldung beim Speichern unter dem Format SYLK angezeigt wird, klicken Sie auf "OK".
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Schließen". Wenn Sie auf "Schließen" klicken, wird die Warnmeldung angezeigt, daß die Datei, die Sie schließen, kein normales Microsoft Excel-Format aufweist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nein", um die Datei im SYLK-Format zu speichern.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Öffnen".
  3. Markieren Sie die in Schritt 3 gespeicherte Datei mit der Erweiterung .slk und klicken Sie auf "OK".
HINWEIS: Um die Datei mit der Erweiterung .slk sehen zu können, müssen Sie möglicherweise in der Liste unter "Dateityp" "Alle Dateien" (*.*) anklicken.
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  2. Wenn Sie Microsoft Excel Version 4.0 verwenden:
Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf "Normal" und anschließend auf "OK".

-oder-

Wenn Sie Microsoft Excel Version 5.0 verwenden:

Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf "Microsoft Excel-Arbeitsmappe" und anschließend auf "OK".

Microsoft Excel für Macintosh, Versionen 5.0 und 98
  1. Öffnen Sie die möglicherweise beschädigte Datei.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  3. Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf SYLK (Symbolic Link).
  4. Geben Sie im Feld "Speichern unter" einen neuen Namen für die Datei ein und klicken Sie auf "Speichern".
HINWEIS: Wenn Sie das Dateiformat SYLK verwenden, wird nur das aktive Blatt der Arbeitsmappe gespeichert. Wenn die entsprechende Warnmeldung beim Speichern unter dem Format SYLK angezeigt wird, klicken Sie auf "OK".
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Schließen". Wenn Sie auf "Schließen" klicken, wird die Warnmeldung angezeigt, daß die Datei, die Sie schließen, kein normales Microsoft Excel-Format aufweist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nein", um die Datei im SYLK-Format zu speichern.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Öffnen".
  3. Markieren Sie die in Schritt 4 gespeicherte Datei und klicken Sie auf "Öffnen".
HINWEIS: Um die Datei sehen zu können, müssen Sie in der Liste unter "Dateityp" "Lesbare Dateien" anklicken.
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  2. Klicken Sie in der Liste unter "Dateityp" auf "Microsoft Excel-Arbeitsmappe" und anschließend auf "Speichern".
Frühere Versionen (Windows und Macintosh)
  1. Öffnen Sie die möglicherweise beschädigte Datei.
  2. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  3. Klicken Sie auf "Optionen", klicken Sie im Feld "Dateiformat" auf "SYLK", dann auf "OK" und anschließend erneut auf "OK".
  4. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Schließen". Wenn Sie auf "Schließen" klicken, wird die Warnmeldung angezeigt, daß die Datei, die Sie schließen, kein normales Microsoft Excel-Format aufweist. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nein", um die Datei im SYLK-Format zu speichern.
  5. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Öffnen".
  6. Wenn Sie Microsoft Excel für Windows verwenden:
Geben Sie im Feld "Dateiname" "*.slk" (ohne Anführungszeichen) ein. Dann markieren Sie die Datei mit der Erweiterung .slk und klicken Sie auf "OK".

-oder-

Wenn Sie Microsoft Excel für Macintosh verwenden:

Markieren Sie die Datei mit der Erweiterung .slk und klicken Sie auf "Öffnen".
  1. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter".
  2. Klicken Sie auf "Optionen". Klicken Sie im Feld "Dateiformat" auf "Normal" und anschließend auf "OK".
  3. Klicken Sie auf "OK" (Microsoft Excel für Windows) oder auf "Speichern" (Microsoft Excel für Macintosh).
Wenn die Datei, nachdem sie im SYLK-Format gespeichert wurde, immer noch beschädigt zu sein scheint, kopieren Sie den gesamten Inhalt der Datei und fügen Sie ihn in ein neues Tabellenblatt ein.

Wenn sich das Problem mit keiner dieser Methoden beheben läßt, sollten Sie Microsoft Excel auf einem anderen Computer installieren, um festzustellen, ob die Microsoft Excel-Installationsdisketten beschädigt sind. Funktionieren die Disketten auf einem anderen Computer einwandfrei, hängt das Problem möglicherweise mit anderer Hardware oder Software auf dem Computer zusammen, auf dem das Problem mit Microsoft Excel besteht.

Eine beschädigte Datei kann u.a. auf die folgenden Gründe zurückzuführen sein:
  • Sie verwenden ein speicherresidentes Windows-Programm oder ein Macintosh-Erweiterungsprogramm, das dazu führt, daß Daten unkorrekt auf der Festplatte oder auf Diskette gespeichert werden.
  • Sie verwenden ein inkompatibles Festplatten-Partitionierungsprogramm.
  • Ihre Microsoft Excel-Disketten sind beschädigt.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikelnummer: 45557 – Letzte Überarbeitung: 24.08.2005 – Revision: 1

Feedback