Deutsche Umlaute mit englischem Tastatur-Eingabelayout eingeben

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Problembeschreibung

Ich arbeite mit Microsoft WORD für den Apple Macintosh und benutze eine englische Tastatur. Um deutsche Umlaute einzugeben, könnte ich im Kontrollfeld "Eingabe" das deutsche Tastatur-Layout einstellen. Damit stimmen aber alle Sonderzeichen nicht mit den Tasten überein. Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Umlaute und das "ß" auch mit dem englischen Eingabe-Layout einzugeben?

Antwort:

Sie können die Umlaute mit dem englischen Eingabe-Layout wie folgt erzeugen:
Betätigen Sie zunächst die Tastenkombination <Option>+<u> (es erscheint noch nichts auf dem Bildschirm), danach <a> für das kleine "ä", <Umschalt>+<a> für das große "Ä", usw. Das "ß" erzeugen Sie direkt mit <Option>+<s>.

Übersicht:
ä:<Option>+<u>, <a>
ö:<Option>+<u>, <o>
ü:<Option>+<u>, <u>
Ä:<Option>+<u>, <Umschalt>+<a>
Ö:<Option>+<u>, <Umschalt>+<o>
Ü:<Option>+<u>, <Umschalt>+<u>
ß:<Option>+<s>

Diese Tastenkombinationen sind für das Macintosh System gültig, funktionieren also auch in allen anderen Programmen.

Macintosh ist ein Warenzeichen der Apple Computer Inc.
Apple, MS, Microsoft, WORD, EXCEL und POWERPOINT sind eingetragene Warenzeichen.

Eigenschaften

Artikelnummer: 507529 – Letzte Überarbeitung: 10.02.2004 – Revision: 1

Feedback