Windows 2003 Small Business Server heruntergefahren; 1001, 1013 und 1014 werden Ereignisse

Autor:

Tschad Brutto MVP

COMMUNITY SOLUTIONS CONTENT HAFTUNGSAUSSCHLUSS

MICROSOFT CORPORATION UND/ODER SEINE LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT UND GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN UND DER ENTHALTENEN GRAFIKEN. DIESE INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN ERHALTEN "WIE BESEHEN" UND OHNE GARANTIEN JEDER ART. MICROSOFT UND/ODER SEINE JEWEILIGEN LIEFERANTEN SCHLIESSEN HIERMIT ALLE GARANTIEN UND ZUSAGEN BEZÜGLICH DIESER INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN EINSCHLIEßLICH ALLE KONKLUDENTEN GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, NUTZERN, TITEL UND NICHT-VERLETZUNG. SIE AUSDRÜCKLICH ZUSTIMMEN, NICHT MICROSOFT UND/ODER DEREN LIEFERANTEN HAFTEN FÜR DIREKTEN, INDIREKTEN, STRAFRECHTLICHE, ZUFÄLLIGEN, SPEZIELLEN, ZUFÄLLIGE SCHÄDEN ODER ANDERE IRGENDWELCHER SCHÄDEN, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN, VERLUST VON DATEN, ENTGANGENEN GEWINN, AUS ODER IN EINER VERBINDUNG DIE VERWENDUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN IN , OB VERTRAG, UNERLAUBTE HANDLUNG, NACHLÄSSIGKEIT VERSCHULDENSUNABHÄNGIGE HAFTUNG ODER, SELBST WENN MICROSOFT ODER IHRE LIEFERANTEN DIE MÖGLICHKEIT VON SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDEN.

Problembeschreibung

Eine Windows 2003 Small Business Server möglicherweise unerwartet beendet, wenn Setup nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wurde.
 
Die folgenden Fehler können in der Ereignisanzeige angezeigt werden:

Ereignis-ID: 1013
Quelle: SBCore
Beschreibung: "dieser Computer muss als Domänencontroller konfiguriert werden. Dieser Computer in Zukunft das Herunterfahren verhindern, führen Sie Setup auf der Festplatte, die Sie zum Installieren des Betriebssystems des Computers als Domänencontroller konfiguriert."

Ereignis-ID: 1014
Quelle: SBCore
Beschreibung: "dieser Computer muss als Domänencontroller konfiguriert werden. Es wird in 60 Minuten heruntergefahren. Um zu verhindern, dass dieser Computer heruntergefahren, führen Sie Setup auf der Festplatte, die Sie zum Installieren des Betriebssystems des Computers als Domänencontroller konfiguriert."

Ereignis-ID: 1014
Quelle: SBCore
Beschreibung: "dieser Computer muss als Domänencontroller konfiguriert werden. Es wird 30 Minuten heruntergefahren. Um zu verhindern, dass dieser Computer heruntergefahren, führen Sie Setup auf der Festplatte, die Sie zum Installieren des Betriebssystems des Computers als Domänencontroller konfiguriert."
 
Ereignis-ID: 1001
Quelle: SBCore
Beschreibung: "der Server wurde heruntergefahren, da er nicht mit dem EULA übereinstimmt. Weitere Informationen erhalten Sie von Microsoft."

URSACHE

Dieses Problem kann auftreten, wenn Windows 2003 Small Business Server integrierte Setup nicht abgeschlossen wurde.  Windows Small Business Server 2003 muss ein Domänencontroller sein und alle FSMO-Funktionen der Domäne enthalten.  Zur Vereinfachung der Migration von einer vorhandenen Domäne funktioniert der Small Business Server 7 Tage nach der Installation ohne zu einem Domänencontroller heraufgestuft.  Danach muss der Small Business Server zu einem Domänencontroller über das integrierte Setupprogramm gefördert werden.  Wenn das integrierte Setupprogramm nicht abgeschlossen wird, initiiert der SBCore-Dienst geschlossen unten des Servers.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie Windows 2003 Small Business Server integriert setup  Zum integriertes Setup wählen Sie "Windows Small Business Server 2003" im Applet Software im Steuerungsbedienfeld.

Weitere Informationen

829623 - Standarddienste, die in Windows Small Business Server 2003 installiert werden:


Eigenschaften

Artikelnummer: 555087 – Letzte Überarbeitung: 15.02.2017 – Revision: 1

Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition

Feedback