Prozentzeichen aus Batch-Datei entfernt

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Zusammenfassung

Um ein Prozentzeichen (%) in einer Batchdatei zu verwenden, müssen zwei Prozentzeichen (%) angegeben werden.


Beispielsweise würde zum Anzeigen von "5%" der folgende Befehl in einer Batchdatei verwendet:

   ECHO 5%%

Weitere Informationen

MS-DOS verwendet %1, %2,... %9 als ersetzbaren Parametern. Beispielsweise vor dem Befehl ECHO %1, "% 1" mit dem ersten Parameter an die Batchdatei übergeben ersetzt. %0 wird durch den Befehl zum Ausführen der Batchdatei ersetzt.


Ein einzelnen Prozentzeichen zeilenweise werden als "Nul" Zeichen in einer Batchdatei. Beispiel:

   ECHO %     is processed as ECHO
ECHO a%b is processed as ECHO ab

Enthält ein Befehl zwei Prozentzeichen, behandelt MS-DOS-Zeichen dazwischen als Umgebungsvariable erweitert werden. Wenn z.B. der SET-Befehl anzeigt, dass die Umgebungsvariablen wie folgt lauten:

   COMSPEC=C:\COMMAND.COM
PATH=C:\DOS
PROMPT=$P$G
B=C

dann

   ECHO %PATH%     is processed as ECHO C:\DOS
ECHO a%b% is processed as ECHO aC
ECHO a%b b%a is processed as ECHO aa

Gibt keine Zeichen zwischen zwei Prozentzeichen, einem Prozentzeichen entfernt und anderen bleibt. Deshalb eine FOR-Anweisung, die den Namen der einzelnen Dateien mit der Erweiterung .COM echos

   FOR %V IN (*.COM) DO ECHO %V

Wenn sich jedoch der gleiche Befehl in einer Batch-Datei befindet, dann ist Folgendes erforderlich:

   FOR %%V IN (*.COM) DO ECHO %%V

Verweise:


"Microsoft MS-DOS-Batch-Datei Quick Reference" Microsoft Press.
Eigenschaften

Artikelnummer: 75634 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback