PRB: Fehler 7399, wenn Sie einer Abfrage ausführen, verwendet OLE DB-Anbieter für Microsoft Jet

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Abfrage ausführen und konfiguriert den Verbindungsserver für den OLE DB-Provider für Microsoft Jet verwenden, die Abfrage möglicherweise nicht erfolgreich und möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler 7399: OLE DB-Provider 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' hat einen Fehler gemeldet.
[OLE/DB-Provider meldete: nicht angegebener Fehler]

OLE DB-Fehlertrace [OLE/DB-Provider 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' IDBInitialize 0 x 80004005 zurückgegeben:].
Durchsuchen den Verbindungsserver in SQL Server Enterprise Manager erhalten Sie auch die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler 7399: OLE DB-Provider 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' hat einen Fehler gemeldet.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da das Anmeldekonto nicht Vollzugriff auf den temporären Ordner des SQL Server-Konto. Die Abfrage wird im Kontext des Anmeldekontos. Wenn Sie eine Abfrage ausführen, versucht SQL Server, einen temporäre Datei-Datenquellennamen (DSN) im temporären Ordner des SQL Server-Konto erstellen.

PROBLEMUMGEHUNG

Führen Sie dazu folgende Schritte gegebenenfalls anlog aus.
  1. Melden Sie sich am Computer starten SQL Server-Konto verwenden.
  2. Erstellen Sie den Ordner Temp im Betriebssystem-Installationsverzeichnis.
  3. Ermöglichen Sie Vollzugriff auf einem nicht-Administratorkonto auf den temporären Ordner.
  4. Legen Sie den Wert von Benutzervariablen TEMP und TMP für das Startkonto des SQL Server zum neu erstellten temporären Ordner. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert , und klicken Sie dann auf
      Umgebungsvariablen.
    3. In der Liste Benutzervariablen für Angemeldete Benutzer auf TEMPund klicken Sie dann auf
      Bearbeiten.
    4. Geben Sie im FeldVariablenwert
      C:\Temp als Speicherort für den neuen Ordner "Temp" und klicken Sie dann auf OK.
    5. Wiederholen Sie die Schritte c und d die TMP -Variable festgelegt.
    6. Klicken Sie zweimal auf OK.
  5. Melden Sie sich ab und melden Sie sich mit SQL Server-Startkonto.
  6. Starten Sie die SQL Server-Dienste neu.

Referenzen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummern, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
296711 PRB: "Nicht angegebener Fehler" Fehler 7399 mit OPENROWSET Jet-Datenbank
Eigenschaften

Artikelnummer: 814398 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback