SO WIRD'S GEMACHT: Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (TEIL 2)

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten. Teil 2 erklärt den Anschluss der Kabel.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende dieses Artikels.
Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1. Einleitung: PC-Direktverbindung mit Windows XP Home EditionTeil 2. Das Kabel anschließen
Teil 3. Den Computernamen und die Arbeitsgruppe festlegen
Teil 4. Die Ressourcen freigeben
Teil 5. Die PC-Direktverbindung einrichten
Teil 6. TCP/IP konfigurieren
Teil 7. NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll verwenden
Teil 8. Die Ressourcen anzeigen

Damit zwei Rechner Daten austauschen können, müssen Sie physikalisch miteinander verbunden sein. Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

  • ein serielles Nullmodemkabel für den COM-Port



  • ein paralleles Interlinkkabel für den LPT-Port



  • ein USB-Linkkabel für die USB-Schnittstelle



  • ohne Kabel: eine Infrarot-Verbindung, wenn beide Rechner über eine entsprechende Einrichtung verfügen




Alle Kabel sind Spezialkabel und unter verschiedenen Bezeichnungen im Fachhandel erhältlich. Nullmodemkabel und Interlinkkabel haben gekreuzte Empfangs- und Übertragungsleitungen, das USB-Linkkabel mit seinen geraden Verbindungen ist stattdessen mit einer Umsatzelektronik ausgestattet.

Äußerlich erkennen Sie ein Kabel für die PC-Direktverbindung daran, dass an beiden Enden der gleiche Stecker sitzt. So hat z.B. ein Nullmodemkabel an beiden Seiten Stecker mit Löchern, während ein normales serielles Kabel zum Anschluß eines externen Modems am PC-Ende einen Stecker mit Löchern und am Modem-Ende einen Stecker mit Stiften hat.

Besorgen Sie also ein geeignetes Kabel und verbinden Sie damit Ihre Rechner. Mehr Hardware brauchen Sie nicht.

Informationsquellen

Weitere Kapitel zu diesem Thema
TEIL 1 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814981)
Einleitung: PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition


TEIL 2: Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814982)
Das Kabel anschließen

TEIL 3 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814983)
Den Computernamen und die Arbeitsgruppe festlegen

TEIL 4 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814984)
Die Ressourcen freigeben

TEIL 5 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814985)
Die PC-Direktverbindung einrichten

TEIL 6 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814986)
TCP/IP konfigurieren

TEIL 7 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814987)
NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll verwenden

TEIL 8 : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814988)
Die Ressourcen anzeigen

Eigenschaften

Artikelnummer: 814982 – Letzte Überarbeitung: 18.11.2009 – Revision: 1

Feedback