Bekannte Grafikprobleme in Rise of Nations

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt bekannte Grafikprobleme, die beim Spielen von Rise of Nations auftreten können. Der Artikel ist untergliedert in allgemeine Grafikprobleme und Probleme, die nur bei bestimmter Grafikhardware auftreten.

zurück zum Anfang

Weitere Informationen

Allgemeine Grafikprobleme

Im folgenden werden allgemeine Grafikprobleme, die nicht auf bestimmte Audiohardware zutreffen.

zurück zum Anfang

Mauszeiger flimmert

Wenn Sie versuchen, Rise of Nations spielen, kann der Mauszeiger flimmert. Um dieses Problem zu beheben, Rise of Nations-Verknüpfung fügen Sie hinzu -Nohwcursor Parameter. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Auf dem Desktop mit der rechten Maustaste Rise of Nationsund klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Im Feld Ziel den letzten Buchstaben des vorhandenen Textes im Feld Suchen, drücken Sie die LEERTASTE, und geben
    -Nohwcursor.

    Beispielsweise "C:\Program Files\Microsoft Games\Rise des Nations\rise.exe" - nohwcursor
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Starten Sie Rise of Nations über die gerade bearbeitete Verknüpfung.
zurück zum Anfang

Spezielle Fehlermeldungen und Problembehebung

zurück zum Anfang

Fehlermeldung "Video Card Driver"

Beim Starten von Rise of Nations wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Dieser Grafikkartentreiber wird für Rise of Nations mit nicht unterstützt. Downloaden Sie die neuesten Treiber von der Website des Herstellers.
Dieser Grafikkartentreiber wird für die Verwendung mit Rise of Nations nicht empfohlen. Downloaden Sie die neuesten Treiber von der Website des Herstellers. Möchten Sie das Spiel beenden?
Um dieses Problem zu beheben, Hardwarehersteller Grafikkarte beziehen und Installieren der neuesten Version des Treibers für Ihre Grafikkarte. Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Hersteller Ihrer Grafikkarte finden Sie im Abschnitt "Informationsquellen" dieses Artikels.

zurück zum Anfang

"Grafikkarte wird nicht empfohlen" Fehlermeldung

Wenn Sie Rise of Nations starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Diese Grafikkarte wird für die Verwendung mit Rise of Nations nicht empfohlen. Möchten Sie das Spiel beenden?
Um dieses Problem zu umgehen, klicken Sie auf Nein , und fortfahren. Allerdings können grafisch Probleme oder andere Probleme verursachen. Zum Beheben dieses Problems müssen Sie erwerben und installieren eine Grafikkarte, die von Rise of Nations unterstützt wird. Wenn Sie Hilfe bei Kauf oder Installation einer Grafikkarte haben, wenden Sie sich an den Computerhersteller.

zurück zum Anfang

"Grafikkarte wird nicht unterstützt" Fehlermeldung

Wenn Sie Rise of Nations starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Diese Grafikkarte wird für die Verwendung mit Rise of Nations nicht unterstützt.
Zum Beheben dieses Problems müssen Sie erwerben und installieren eine Grafikkarte, die von Rise of Nations unterstützt wird. Wenn Sie Hilfe bei Kauf oder Installation einer Grafikkarte haben, wenden Sie sich an den Computerhersteller.

Hinweis Wenn Sie nicht möchten, beziehen und installieren eine Grafikkarte, die von Rise of Nations unterstützt wird, kann eine Erstattung zurückgegeben. Informationen zur Microsoft Satisfaction Guarantee finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:zurück zum Anfang

"Grafikdienste konnten nicht initialisiert werden" oder "Rise of Nations kann nicht mit der Monitoranzeige auf 256 Farben" Fehlermeldung

Wenn Sie versuchen, Rise of Nations starten, wird möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden:
Grafikdienste konnten nicht initialisiert werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Grafikkarte und Treiber korrekt installiert und mit Rise of Nations kompatibel sind.
Rise of Nations kann nicht mit der Monitoranzeige auf 256 Farben ausgeführt. Ändern Sie Monitoranzeige auf 16-Bit-Farben oder höher.
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine oder mehrere der folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, sie.

Methode 1: Überprüfen Sie, ob Ihre Videohardware erfüllt oder die an das System von Rise of Nations übertrifft


Mithilfe des DirectX-Diagnoseprogramms (Dxdiag) sicher, dass Ihre Videohardware erfüllt oder die Anforderungen für Rise of Nations übertrifft. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf
    Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen
    dxdiag ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Anzeige , ob die
    Gesamtspeicher befindet sich mindestens 16,0 MB (Megabyte).
Die Grafikkarte muss mindestens 16,0 MB für Rise of Nations richtig funktioniert. Wenn nicht, aktualisieren Sie Ihre Grafikhardware.

Hinweis Aufgrund des Videospeichers, der beim Ausführen des DirectX-Diagnoseprogramms verwendet werden kann, kann dieser Wert etwas niedriger sein als der tatsächliche Gesamtwert sein. Wenn dieses Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit der nächsten Methode.

Weitere Informationen zu den Mindestanforderungen für Rise of Nations klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

820088 rise of Nations: Mindestanforderungen an System

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe , um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.

Methode 2: Downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte


Hersteller der Grafikkarte Informationen zum Herunterladen und Installieren der neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte. Informationen kann im Abschnitt "Informationsquellen" dieses Artikels befinden. Wenn dieses Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit der nächsten Methode.

Methode 3: Installieren der neuesten VIA-Chipsatz-Treiber


Wenn Sie ein Motherboard mit einem Chipset von VIA Technologies verwenden, um dieses Problem zu beheben, installieren Sie die neuesten Treiber für den Chipsatz möglicherweise.
Methode 4: Aktivieren von Direct3D


Gehen Sie folgendermaßen vor, um Direct3D zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf
    Ausführen
    Dxdiag Öffnen Feld, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld DirectX-Diagnoseprogramm auf die Registerkarte Anzeige oder Anzeige1.
  3. Klicken Sie auf neben Direct3D-Beschleunigung Aktivieren und dann auf Beenden.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe , um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.
Wenn dieses Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit der nächsten Methode.

Methode 5: Aktualisieren von DirectX


Um die aktuellste Version von DirectX erhalten, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

191660 Spiele: DirectDraw- oder Direct3D-Option ist beim start von Windows-Spielen nicht verfügbar

zurück zum Anfang

Hardwarespezifische Grafikprobleme

zurück zum Anfang

ATI

  • ATI Rage 128
    Beim Spielen von Rise of Nations mit Grafikkarten, die auf diesem Chipset basieren, können Gebäude im Spiel mit einfarbig weißen Oberflächenstrukturen angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber vom Hersteller.

    Das Spiel wird möglicherweise unerwartet beendet oder Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:
    Microsoft Visual C++ Runtime Library Runtime Error! Programm... Programmierung c:\Programme\Microsoft Games\Rise Nations\Nations.exe (Leerzeichen) Programmabbruch
    Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Rise of Nations-Update. Um das Rise of Nations-Update installieren, finden Sie im Abschnitt Informationsquellen.
  • Radeon 7500
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte Rise of Nations spielen, Bodenfarben erscheint verschmiert oder gestreckt, und der Boden kann schwarz erscheinen. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Hierzu die folgenden ATI-Website:
  • Radeon 9700
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte Rise of Nations spielen, sichtbar der Mauszeiger nicht. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Hierzu die folgenden ATI-Website:
  • Radeon 9700
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte mit Microsoft Windows Millennium Edition oder Microsoft Windows XP mit Rise of Nations spielen, auftreten Grafikelemente. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber. Hierzu die folgenden ATI-Website:
  • Radeon 9700
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte mit Version 9062 unter Windows Millennium Edition oder Microsoft Windows 98 verwenden, möglicherweise Rise of Nations nicht gestartet. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber. Hierzu die folgenden ATI-Website:
zurück zum Anfang

Intel

  • Intel 740, 810 und 815 Chipsets
    Problem 1: Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit diesen Chipsätzen starten ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird und das Spiel reagiert. Es gibt keine bekannte Lösung für dieses Problem.

    Ausgabe 2: Nachdem das Spiel der einführenden Film wiedergegeben wird, wird möglicherweise ein Dialogfeld Fehlerberichterstattung mit folgenden Details angezeigt:
    Modulname: d3dgl.dll Offset: 000122c 6.
    Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Ihre Grafikkarte nicht genügend Arbeitsspeicher zum Ausführen des Spiels. Zum Beheben dieses Problems müssen Sie erwerben und installieren eine Grafikkarte, die von Rise of Nations unterstützt wird. Benötigen Sie Hilfe bei Kauf oder Installation einer neuen Grafikkarte wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Computers.
  • Intel 845 Chipsatz
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte Rise of Nations spielen und versuchen, einen Händler zu erstellen, reagiert das Spiel. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte.

    Wenn Sie Rise of Nations starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Dieser Grafikkartentreiber wird für Rise of Nations mit nicht unterstützt. Downloaden Sie die neuesten Treiber von der Website des Herstellers.
    Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie der neuesten Treiber. Zum Herunterladen der neuesten Treiber finden Sie auf der folgenden Intel-Website:Treiber-Support-Website finden Sie die folgenden Intel-Website:Wählen Sie Ihr Betriebssystem, und klicken Sie auf OK. Downloaden Sie die neuesten Treiber auf der Website verfügbar sind.
zurück zum Anfang

NVIDIA

  • SUS v-3800 Ultra
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte zu spielen, kann das Spiel nicht gestartet. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Besuchen Sie dazu die folgende Website von ASUS:
  • Creative vernichter Pro
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte Rise of Nations spielen, kann der Mauszeiger flimmert und möglicherweise geringfügige Beschädigung der Grafiken angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie der neuesten Treiber des Chipset-Herstellers.
  • Diamond Viper V550
    Wenn Sie versuchen, einen Händler in Rise of Nations zu erstellen, reagiert das Spiel. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte.
  • Guillemot Maxi Gamer Cougar Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte auf einem System starten, erhalten Sie eine Grafikinitialisierungsfehler. Um dieses Problem zu beheben, downloaden und Installieren des neuesten Treibers für diese Grafikkarte. Besuchen Sie hierzu folgenden NVIDIA-Website:
  • LeadTek GeForce3 Ti 200
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte Rise of Nations spielen, einer möglicherweise nur als weißer Kreis. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Besuchen Sie hierzu folgende Website von Leadtek:
  • STB Velocity 4400
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte zu spielen, können im Spiel Struktur Schatten grafische Anomalien auftreten. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten NVIDIA-Treiber für diese Grafikkarte. Besuchen Sie hierzu folgenden NVIDIA-Website:
  • TNT, TNT2, und Vanta Das Spiel kann unerwartet beendet und "Visual C++ Runtime Error!" angezeigt. Um dieses Problem zu umgehen, richten Sie Farbqualität Ihrer Anzeige in Windows auf 32 Bit und im Spiel
    1. Klicken Sie auf Optionen und Profile.
    2. Auf der Registerkarte Grafik für
      Auflösung, wählen Sie eine 32-Bit-Einstellung (z. B. 1024 x 768 x 32).
    3. Klicken Sie zum Ändern der Auflösung, und klicken Sie auf OK.
    Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Rise of Nations-Update. Finden Sie im Abschnitt " Informationsquellen " dieses Artikels Weitere Informationen.
  • NVIDIA GeForce
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations spielen mit GeForce Treiber, kann die Leistung des Spiele erstmals verringern das Spiel nach dem Neustart des Computers gestartet wird. Um dieses Problem zu beheben, beenden Sie das Spiel durch Drücken von ALT + F4, und starten Sie das Spiel. Nach einem einmaligen Neustart sollte das Spiel bis zum nächsten Neustart des Computers wie gewohnt ausgeführt.
  • NVIDIA (GeForce 3, 4)
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations spielen mit diesen Grafikkarten, nukleare Explosionen möglicherweise nicht verfügbar (abgeblendet), und die Reflektionen von Booten überhaupt nicht angezeigt werden. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Besuchen Sie hierzu folgenden NVIDIA-Website:
  • NVIDIA GeForce2 MX 200
    Beim mit dieser Grafikkarte mit den Original-Treibern auf einem Windows XP-basierten Computer Rise of Nations spielen kann der Zeiger langsam reagiert und auf unerwartete Bereiche des Spielfensters springen. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten NVIDIA-Treiber. Besuchen Sie hierzu folgenden NVIDIA-Website:
  • NVIDIA GeForce2 MX 200
    Wenn Sie versuchen, mit dieser Grafikkarte mit den Original-Treibern auf einem Windows XP-basierten Computer Rise of Nations spielen, möglicherweise Wasseroberflächen nicht fließend ineinander übergehen. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten NVIDIA-Treiber. Besuchen Sie hierzu folgenden NVIDIA-Website:
    http://www.nvidia.com
  • NVIDIA GeForce 256
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte um Rise of Nations im 32-Bit-Modus zu spielen, kann der Mauszeiger blinkt. Um dieses Problem zu beheben, starten Sie Rise of Nations im 16-Bit-Modus. Auf 32-Bit zu 16-Bit-Modus ändern
    Optionen & Profile im Hauptmenü klicken Sie auf der
    Grafiken Registerkarte, und klicken Sie auf eine 16-Bit-Auflösung.
zurück zum Anfang

Andere

  • 3DFX Voodoo 3 3000
    Rise of Nations möglicherweise nicht auf Computern starten, die diese Grafikkarte, unabhängig vom Betriebssystem verwenden. Nachdem das Programm gestartet wird, dann reagiert das Spiel möglicherweise der Bildschirm möglicherweise schwarz kurz Es gibt keine bekannte Lösung für dieses Problem.
  • 3DFX Voodoo 5 (AGP-Serie)
    Wenn Sie versuchen, diese Grafikkarte auf einem Windows 98 Second Edition-Computer mit Rise of Nations spielen, können Wassergrafiken auf Wasser Bilder auf der Karte auftreten. Es gibt keine bekannte Lösung für dieses Problem.
  • 3DFX Voodoo 5 (AGP-Serie)
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte auf einem Computer mit 32-Bit-Windows 98 Second Edition zu spielen, Elemente der Benutzeroberfläche möglicherweise nicht angezeigt oder ist beschädigt, das Verhindern des Spiels. Um dieses Problem zu beheben, starten Sie Rise of Nations im 16-Bit-Modus. Klicken Sie dazu im Hauptmenü klicken Sie auf Optionen & Profile, die
    Grafiken Registerkarte, und klicken Sie auf eine 16-Bit-Auflösung.
  • Diamond Monster Fusion
    Bei dem Versuch startet nicht Spielen von Rise of Nations mit dieser Grafikkarte das Spiel nicht gestartet wird. Fenster des Spiele möglicherweise flackert kurz und reagiert dann. Es gibt keine bekannte Lösung für dieses Problem.
  • Hercules 3D Prophet 4500 (PowerVR Kyro 11)
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte bei 32-Bit-Auflösung auf einem Computer mit einer Windows 2000 oder Windows XP zu spielen, kann der Mauszeiger während des Spiels flimmert. Um dieses Problem zu beheben, starten Sie Rise of Nations im 16-Bit-Modus. Um 32-Bit zu 16-Bit-Modus zu ändern, klicken Sie im Hauptmenü auf Optionen & Profile , auf die
    Grafiken Registerkarte, und klicken Sie auf eine 16-Bit-Auflösung.
  • Matrox Millennium G-400
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte zu spielen, können Gebäude mit einfarbigen weißen Flecken anstelle von Farbgrafiken bedeckt, und manche möglicherweise nicht angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für diese Grafikkarte. Besuchen Sie hierzu die Website:
  • Matrox Millennium G-550
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte bei 32-Bit-Auflösung zu spielen, kann der Mauszeiger während des Spiels flackert. Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie die neuesten Treiber. Besuchen Sie hierzu die Website:Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.
  • S3 Graphics SuperSavage/IX
    Das Spiel kann unerwartet beendet und "Visual C++ Runtime Error!" angezeigt. Um dieses Problem zu umgehen, setzen Sie Farbqualität Ihrer Anzeige in Windows auf 16 Bit und dann folgendermaßen:
    1. Klicken Sie auf Optionen und Profile.
    2. Auf der Registerkarte Grafik für
      Auflösungwählen eine 16-Bit - z. B. 1024 x 768 x 16.
    3. Klicken Sie zum Ändern der Auflösung, und klicken Sie auf OK.
    Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Rise of Nations-Update. Siehe Abschnitt "Informationsquellen" dieses Artikels Weitere Informationen.
  • SiS 315
    Wenn Sie versuchen, Rise of Nations mit dieser Grafikkarte zu spielen, können Vorkommen auf der Karte blockartig angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte.
  • ST KYRO
    Wenn Sie versuchen, eine Grafikkarte auf diesem Chipsatz basierenden, werden Grafiken so beschädigt, dass das Spiel nicht funktioniert. Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie die neuesten Treiber vom Hersteller.
Weitere Informationen zur Behebung von Problemen mit der Anzeige, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

263039 Spiele: Behandlung von Anzeigeproblemen

zurück zum Anfang

Referenzen

Um die neueste Rise of Nations-Update zu erhalten, verwenden Sie die folgende Option:
  • Verwenden Sie die Schaltfläche nach Updates suchen :
    1. Starten Sie Rise of Nations.
    2. Klicken Sie auf nach Updates suchen.
    3. Anleitung auf dem Bildschirm Rise of Nations zu aktualisieren.
Informationen Hersteller Ihrer Grafikkarte finden Sie auf der folgenden Website:Besuchen Sie folgende Microsoft Windows Update-Website, um herauszufinden ob geeignete Treiberupdates verfügbar sind:Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe , um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.
Die in diesem Artikel erwähnten Drittanbieterprodukte werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.


zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 820089 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback