Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen entfernen, die PEAP-Authentifizierung in Windows XP verwendet werden

Beschreibung des Problems

Wenn Sie erfolgreich eine drahtlose oder drahtgebundene Netzwerk anmelden, PEAP Protected Extensible Authentication Protocol () Authentifizierung verwendet, werden die Anmeldeinformationen automatisch im Computer zur Wiederverwendung gespeichert. Beispielsweise beim Beenden und starten Sie Ihren Computer werden Sie automatisch mit dem Netzwerk angemeldet. Es gibt keine Option, die in Windows XP das Betriebssystem verhindern das Speichern von Anmeldeinformationen konfiguriert. Standardmäßig die Anmeldeinformationen nicht gelöscht und werden nicht automatisch gelöscht, wenn der Benutzer nicht authentifiziert oder Wireless- oder kabelgebundene Netzwerk aus der Liste der bevorzugten entfernt. Allerdings können Sie den Registrierungsunterschlüssel löschen, in dem Ihre Benutzeranmeldeinformationen gespeichert werden. Wenn Sie dies tun, werden Sie aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen erneut eingeben, die sich im Netzwerk anmelden.

In diesem Artikel können Sie die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen entfernen, die PEAP-Authentifizierung in Netzwerken verwendet werden.

Um dieses Problem automatisch mit dem "Fix it"-Assistenten für Sie korrigieren zu lassen , gehen Sie zum Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie das Problem lieber manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf den Link Dieses Problem beheben . Dann Sie Führen Sie im Dialogfeld Dateidownload , und folgen Sie den Schritten des Assistenten.




Hinweis Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer mit dem Problem, speichern Sie die Fix es Lösung auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie es auf dem Computer das Problem.

Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen entfernen, die für PEAP-Authentifizierung (für 802.11 drahtlosen und verdrahteten) Verbindungen verwendet werden

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Entfernen die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen, die PEAP-Authentifizierung verwendet werden, löschen Sie folgende Registrierungsunterschlüssel entsprechend:
  • Drahtlos (802.11) Anschlüsse: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\EAPOL\UserEapInfo
  • Verkabelte Anschlüsse: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\dot3svc\Interfaces\ \UserData\Profiles\ {InterfaceGUID}


Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Wireless (802.11) Anschlüsse

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\EAPOL\UserEapInfo
  4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.
  5. Klicken Sie auf Ja , wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen.
  6. Registrierungseditorzu beenden.

Für verkabelte connectors

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\dot3svc\Interfaces\{InterfaceGUID}\UserData\Profiles\
  4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.
  5. Klicken Sie auf Ja , wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen.
  6. Registrierungseditorzu beenden.
Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu PEAP-Unterstützung in Windows XP klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

325725 geschütztes EAP (PEAP) Unterstützung auf Windows XP Service Pack 1 und Windows Server 2003

Weitere Informationen zu wireless-Support in Windows XP finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 823731 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback