Fehlermeldung "Confirmation ID ist ungültig" beim Versuch, Windows Server 2003 telefonisch aktivieren

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows Server 2003 telefonisch aktivieren Windows Produktaktivierungs-Assistenten verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung, wenn die Confirmation ID eingeben und dann auf
Weiter:
Die Confirmation ID ist ungültig. Überprüfen Sie die Nummer, und versuchen Sie es erneut.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie nach Ablauf der 30 Tage Aktivierungsfrist Windows telefonisch aktivieren.

Problemlösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Neustart erforderlich

Sie müssen Ihren Computer nach Installation dieses Hotfixes neu starten.

Hinweis Nach der Installation dieses Hotfixes und Neustart wird 30 Tage Aktivierungsfrist zurückgesetzt.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in koordinierter Weltzeit (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung auf der Registerkarte Zeitzone unter "Datum und Uhrzeit" ermitteln.
Date         Time   Version       Size    File name------------------------------------------------------
28-Aug-2003 00:39 5.2.3790.81 380,928 Licdll.dll
28-Aug-2003 00:39 5.2.3790.81 540,160 Winlogon.exe
Wenn Sie nicht auf den Server zugreifen, da Produkt Aktivierungszeitraum abgelaufen ist, installieren Sie den Hotfix mithilfe einer der folgenden Methoden.

Methode 1: Installieren Sie den Hotfix im abgesicherten Modus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Update im abgesicherten Modus zu installieren:
  1. Laden Sie den Hotfix in einen temporären Ordner auf einem anderen Computer. Downloaden Sie die Datei beispielsweise in den Ordner C:\hotfix auf einem Computer, auf die Sie zugreifen.
  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Hotfixdatei.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort, das Sie erhalten haben, und wählen Sie einen Ordner zum Speichern der extrahierten Programmdateien. Beispielsweise extrahiert Dateien in C:\hotfix.
  4. Kopieren Sie die Datei Windowsserver2003-kb824345-X86-enu.exe auf eine Diskette. Sie können die * symbols.exe "Datei ist nicht erforderlich.
  5. Starten Sie auf dem Computer, dem Sie aktivieren möchten den Computer neu und drücken Sie F8 während des Startvorgangs im Startmenü anzeigen.
  6. Mithilfe der Pfeiltasten Abgesicherter Modusaus und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  7. Melden Sie sich auf Computer, die Diskette, die den Hotfix Windowsserver2003-kb824345-X86-enu.exe Datei auf den Computer kopieren und öffnen Sie diese Datei.
  8. Gehen Sie Hotfix-Installation, und starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Lassen Sie den Computer normal starten.
  9. Melden Sie sich bei Windows und aktivieren. Jetzt werden erfolgreich telefonisch aktiviert. Wenn Sie weiterhin Windows aktivieren können, fahren Sie mit Methode 2.

Methode 2: Ersetzen Sie manuell die Systemdateien im Wiederherstellungsmodus.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Systemdateien im Wiederherstellungsmodus manuell zu ersetzen:

Methode 2: Ersetzen von Systemdateien mithilfe der Wiederherstellungskonsole

  1. Laden Sie den Hotfix in einen temporären Ordner.

    Downloaden Sie die Datei beispielsweise im Ordner C:\hotfix.
  2. In den temporären Ordner zu verschieben, und doppelklicken Sie auf die
    Datei WindowsServer2003-KB824345-X86-ENU.exe .
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort, das Sie erhalten haben, und wählen Sie einen Ordner zum Speichern der extrahierten Programmdateien.


    Beispielsweise extrahiert Dateien in C:\hotfix.
  4. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben
    C:\TempFolder\WindowsServer2003-KB824345-x86-ENU.exe X -, und wählen Sie einen Pfad für die extrahierten Dateien, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Beispielsweise:
    C:\hotfix\WindowsServer2003-KB824345-x86-ENU.exe - X
  5. Verschieben in den temporären Ordner, und öffnen Sie den Ordner \rtmqfe.

    Zum Beispiel C:\hotfix\rtmqfe Ordner verschieben.


    Die folgenden Dateien werden angezeigt:
    • Licdll.dll
    • Winlogon.exe
    Weitere Informationen zum Extrahieren von Windows aktualisieren Sie Dateien, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    262841 Befehlszeilenoptionen für Windows-Softwareupdatepakete

  6. Kopieren Sie die Dateien in Schritt 5 auf eine Diskette.
  7. Entfernen Sie die Diskette.
  8. Starten Sie den Computer mithilfe der Wiederherstellungskonsole.


    Weitere Informationen zum Starten des Computers mithilfe der Wiederherstellungskonsole klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
    326215 Verwendung der Wiederherstellungskonsole auf einem Windows Server 2003-Computer, die nicht

  9. Wenn Sie an der Wiederherstellungskonsole sind, Sie können die Dateien von der Diskette in den folgenden Ordner,
    Laufwerk der Laufwerkbuchstabe und%windir% ist der Ordner, in dem Windows installiert ist:
    Drive:\WinDir\System32
  10. Starten Sie den Computer neu.
  11. Installieren Sie in diesem Artikel beschriebenen Hotfix.
  12. Starten Sie den Computer neu.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge aus, sie sind. Nach Abschluss jeder Schritt testen Sie können, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode.
  • Überprüfen Sie, ob Sie die Confirmation ID korrekt in Windows Produktaktivierungs-Assistenten beim Eingeben Windows telefonisch aktivieren.
  • Versuchen Sie, ein anderes Confirmation ID erhalten, und geben, Confirmation ID in Windows Produktaktivierungs-Assistenten beim Windows telefonisch aktivieren.
  • Aktivieren Sie Windows über eine Internetverbindung.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Eine Liste mit häufig gestellten Fragen (FAQ) zur Aktivierung von Produkten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 824345 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback