Entfernen und neu erstellen einen sekundären SMS 2003-Standort

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Müssen Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Problembeschreibung

Beim sekundären Standort von einer übergeordneten Website installieren Installation reagiert und dauert lange für den übergeordneten Standort nicht erfolgreiche Installation gemeldet. Wenn der sekundäre Standort von Systems Management Server (SMS) 2003-Administratorkonsole der übergeordneten Website vor gelöscht wird das Problem gemeldet, Aufträge, die noch den sekundären Standort installieren möchten unterbrechungsfrei fortgesetzt werden können.

Ursache

Dieses Problem kann unterschiedliche Ursachen haben, einschließlich aber nicht beschränkt auf Netzwerkprobleme und Speicherplatzprobleme auftreten.

PROBLEMUMGEHUNG

Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Um dieses Problem zu umgehen, manuell die Installation des sekundären Standorts beenden und aus dem Computer entfernen.

Hinweis Insbesondere, wenn Sie den Standortcode erneut verwenden möchten, müssen Sie die alte Daten aus der Installation entfernen.

Gehen folgendermaßen Sie vor um manuell beenden und fehlgeschlagenen Sekundärstandort entfernen
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Systems Management Serverund klicken Sie dann auf SMS-Administratorkonsole.
  2. Suchen der Website Settings\AddressesUnterstruktur.
  3. Adresse für fehlgeschlagene Sekundärstandort Maustaste und dann auf Löschen.
  4. Mit Preinst.exe Tool SMS übergeordneten Standort fehlgeschlagenen sekundären Standort aus der Datenbank löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf dem Computer SMS primären Standort (übergeordneten)
      Startenund dann auf Ausführen.
    2. Geben Sie Cmd in das
      Öffnen im Feld, und klicken Sie dann auf OK.
    3. Geben Sie in der Befehlszeile CD \, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    4. Geben Sie cd sms\bin\i386\00000409und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Typ- Preinst /DELSITE SiteCode
      DELSITE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Hinweis Standortcode ist der Standortcode des sekundären Standorts und DELSITE ist der Standortcode des übergeordneten Standorts.
  5. Zum ausstehende oder aktiven Aufträge auf einer Site ein
    Preinst / / DELJOB SiteCode , und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis Standortcode ist der Standortcode des sekundären Standorts. Weitere Informationen zur Verwendung des Tools PREINST klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
    212978 Beschreibung des Preinst.exe für Systems Management Server 2.0

  6. Um sicherzustellen, dass der sekundäre Standort vollständig entfernt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Stellen Sie sicher, dass keine SMS oder Winmgmt-Dienste auf dem Computer, einschließlich des SMSBootstrap-Dienstes ausgeführt werden. Wenn diese Dienste ausgeführt werden, beenden Sie die Dienste, und ändern Sie den Starttyp auf manuell.
    2. Mit dem Registrierungseditor zu SMS-Registrierungsschlüssel entfernt werden:
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\SMS
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NAL
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Executive
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Site_Component_Manager
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Bootstrap
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\CLISVC
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Discovery_Data_Manager
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Lan_Sender
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Scheduler
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Site_Backup
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Software_Metering_Processor
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SMS_Status_Manager
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_CLISVC
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_BOOTSTRAP
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_EXECUTIVE
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_HARDWARE_INVENTORY_AGENT_SERVICE
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_KEY_CREATION_SERVICE
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_SERVER_BOOTSTRAP_ Servername
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_SMS_SITE_COMPONENT_MANAGER
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SMS Kunden
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SMS Performance-Datenanbieter
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SMS-Anbieter
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SMS Remote-Steuerung
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SMS Server
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog\Application\SmsClient
    3. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Ordner entfernt werden:
      • X:\SMS
      • X:\SMSBootstrap.log
      • X:\SMSBootstrap.ini
      • X:\SMSBootstrap.pkg
      • %Winnt%\MS\SMS
      Hinweis X ist der SMS-Installationslaufwerk.

      Hinweis Möglicherweise zum Neustarten des Computers um einige dieser Dateien und Ordner zu entfernen.
    4. Stellen Sie sicher, dass der CAP_Standortcode und SMSPKGLaufwerk$ und ihre entsprechenden Ordner aus den Access Point Clientcomputern gelöscht werden.

      Hinweis Standortcode ist der Standortcode des sekundären Standorts und Laufwerk den Laufwerkbuchstaben.
    5. Stellen Sie sicher, dass standortspezifische Konten oder Gruppen einschließlich SMS_SiteSystemToSiteServerConnection_Sitecode und SMS_SiteToSiteConnection_SiteCode Gruppen gelöscht werden.

      Hinweis Standortcode ist der Standortcode des sekundären Standorts.
    6. Entfernen Sie die folgenden Objekte von Internet Information Services (IIS) Manager (falls vorhanden).

      Unter Anwendungspools (nur für IIS 6.0):
      • CCM Server Framework Pool
      • SMS-Verteilungspunkte Pool
      • SMS Management Point Pool
      • SMS Serverpool Speicherort zeigen
      Unter der Standardwebsite (IIS 5.0 oder IIS 6.0):
      • CCM_Incoming
      • CCM_Outgoing
      • CCM_System
      • SMS_DP_<package_share>
      • SMS_MP
      • SMS_SLP
    7. Starten Sie den Server neu.

      Hinweis Der Server muss gestartet werden, um sicherzustellen, dass alle SMS-Dienste, die aus der Registrierung in Schritt 6 b gelöscht nicht mehr ausgeführt werden. Wenn diese Dienste noch ausgeführt werden, wenn Sie versuchen, den sekundären Standort installieren entfernen fehl, da Weg aus der Registrierung sind das Setup-Programm versucht, diese Dienste zu entfernen
Nachdem diese Elemente entfernt werden, können Sie den Standortcode den sekundären Standort neu installieren wiederverwenden.

Den sekundären Standort wiederherstellen

  1. Installieren Sie den sekundären Standort. Installation des sekundären Standorts sollten möglichst bald die Auswirkung auf Clients minimieren gestartet werden.

    Um die Installation zu beschleunigen, finden Sie im Bereitstellungshandbuch für SMS 2003 "Installieren eines sekundären Standort mithilfe von SMS Setup". Diesen Leitfaden finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Dieser Abschnitt erläutert das Einrichten der Website direkt von CD. Diesen Schritt können Sie umgehen, 76 Megabyte (MB)-Netzwerk-Installationspaket und direkt von der CD installiert.

    Wichtig Standard-Sicherheit verwenden, sicher, dass die richtigen Konten und Kennwörter angegeben wurden. Probleme können schwer zu diagnostizieren und zu reparieren und erfordern, dass Sie den Vorgang wiederholen. Sicherstellen des Erfolgs, testen Sie vorher das Konto. Dazu melden Sie sich bei des neuen primären Standorts unter dem angegebenen Konto und Schließen des sekundären Standortes c$, d$ und Admin$ Shares. Erstellen, lesen, Schreiben für Ordner und Dateien aus den Laufwerken sekundären Standort zu den Laufwerken im primären Standort und wieder zurück.
  2. Konfigurieren Sie den sekundären Standort. Sofort nach der Installation des sekundären Standorts und die Aktualisierung der Website zur übergeordneten Website weitergegeben wird, verwendet der SMS-Administrator-MMC konfigurieren, die Clients verhindern unnötig ihre Konfiguration ändern.
Eigenschaften

Artikelnummer: 828370 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback