Eine Ressource aus einem Projekt in ein anderes Projekt importieren, mit Visual C++ .NET oder Visual C++ 2005

Zusammenfassung

Dieser schrittweise aufgebaute Artikel beschreibt, wie eine Ressource aus einer Ressourcendatei von Ressourcenvorlage eines Microsoft Visual C++ .NET auf ein anderes Projekt von Visual C++ .NET oder einer Ressource Vorlage eines Microsoft Visual C++ 2005 zu einer anderen Visual C++ 2005-Projekt importieren.

Dieser Artikel beschreibt auch erstellt ein Dialogfeld Ressourcen-basiertes Projekt mithilfe der Vorlage Windows Forms-Anwendung und die Vorlage MFC-Anwendung, in dem eine Ressource kopiert werden können. Dieser Artikel beschreibt zudem zwei verschiedene Methoden, um eine Ressource aus einem Projekt in ein anderes Projekt kopieren.

Zurück zum Anfang

Voraussetzungen

Es wird vorausgesetzt, dass Sie mit folgenden Themen vertraut sind:
  • Programmieren mit Visual c++.NET oder Visual C++ 2005
  • Ressourcendateien
Zurück zum Anfang

In Visual C++ .NET oder Visual C++ 2005 dialogbasierte Anwendung erstellen

In Visual C++ .NET 2003 oder Visual C++ 2005 können Sie dialogbasierte Anwendung mithilfe der MFC-Anwendung Projektvorlage oder Projektvorlage Windows Forms-Anwendung erstellen. In Visual C++ .NET 2002 können Sie dialogbasierte Anwendung mithilfe der MFC-Anwendung-Projektvorlage erstellen.

Um eine auf Dialogfeldern basierende Anwendung mit Windows Forms-Anwendung-Projektvorlage in Visual C++ .NET 2003 oder Visual C++ 2005 erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Microsoft Visual Studio .NET 2003 oder Microsoft Visual Studio 2005.
  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf
    Neu, und klicken Sie dann auf Projekt.
  3. Klicken Sie auf Visual C++-Projekte
    Projekttypen, und klicken Sie unter Vorlagenauf Windows Forms-Anwendung (.NET) .

    Hinweis Klicken Sie in Visual Studio 2005 auf Visual C++ unter
    Projekttypen, und klicken Sie unter Vorlagenauf Windows Forms-Anwendung .
  4. Geben Sie im Textfeld Name
    DialogApp, und klicken Sie dann auf OK. Standardmäßig wird das Formular Form1 erstellt.
  5. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer auf die Registerkarte Ressourcenansicht .
  6. Erweitern Sie in der Ressourcenansicht DialogApp.
  7. Maustaste auf app.rc -Ordner, und klicken Sie dann auf Ressource hinzufügen.
  8. Erweitern Sie im Dialogfeld Ressource hinzufügen
    Dialogfeld unter Ressourcentyp.
  9. Klicken Sie auf IDD_FORMVIEW [Deutsch]und dann auf neu. Eine neuen Ressource zum Projekt hinzugefügt und in der Entwurfsansicht geöffnet.
    Hinweis Klicken Sie in Visual Studio 2005 auf IDD_FORMVIEW.
  10. Klicken Sie im Dialogfeldvorlage und klicken Sie dann auf
    Eigenschaften.
  11. Ändern Sie die ID- Eigenschaft auf IDD_MY_FORMVIEW.
  12. Das Dialogfeldvorlage ein Schaltflächen -Steuerelement hinzufügen.
  13. Drücken Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + S, alle Dateien zu speichern.
  14. Klicken Sie im Menü Datei auf Projektmappe schließen die Projektmappe schließen.
  15. Beenden Sie Visual Studio .NET 2003 oder Visual Studio 2005.
Um eine auf Dialogfeldern basierende Anwendung mithilfe der MFC-Anwendung-Projektvorlage entweder in Visual C++ .NET 2003, folgendermaßen Visual C++ .NET 2002 oder Visual Studio 2005:
  1. Starten Sie Microsoft Visual Studio .NET oder Visual Studio 2005.
  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf
    Neu, und klicken Sie dann auf Projekt.
  3. Klicken Sie auf Visual C++-Projekte
    Projekttypen, und klicken Sie unter Vorlagenauf MFC-Anwendung.

    Hinweis Klicken Sie in Visual Studio 2005 auf Visual C++ unter
    Projekttypen, und klicken Sie unter Vorlagenauf MFC-Anwendung.
  4. Geben Sie im Textfeld Name
    DialogAppund klicken Sie dann auf
    OK.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld MFC Application Wizard - DialogAppauf Anwendung.
  6. Wählen Sie unter Anwendungstypklicken
    Dialogfeldund klicken Sie dann auf
    Fertig stellen.
  7. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer auf die Registerkarte Ressourcenansicht .
  8. Erweitern Sie in der Ressourcenansicht DialogApp.
  9. Maustaste auf den Ordner DialogApp.rc und klicken Sie dann auf Ressource hinzufügen.
  10. Erweitern Sie im Dialogfeld Ressource hinzufügen
    Dialogfeld unter Ressourcentyp.
  11. Klicken Sie auf IDD_FORMVIEW [Deutsch]und dann auf neu. Eine neuen Ressource zum Projekt hinzugefügt und in der Entwurfsansicht geöffnet.
    Hinweis Klicken Sie in Visual Studio 2005 auf IDD_FORMVIEW.
  12. Klicken Sie im Dialogfeldvorlage und klicken Sie dann auf
    Eigenschaften.
  13. Ändern Sie die ID- Eigenschaft auf IDD_MY_FORMVIEW.
  14. Das Dialogfeldvorlage ein Schaltflächen -Steuerelement hinzufügen.
  15. Drücken Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + S, alle Dateien zu speichern.
  16. Klicken Sie im Menü Datei auf Projektmappe schließen die Projektmappe schließen.
  17. Beenden Sie Visual Studio .NET oder Visual Studio 2005.
Zurück zum Anfang

Kopieren einer Ressource

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einer Ressource aus einer Ressourcendatei eines Visual C++ .NET oder Visual C++ 2005 in einer Ressourcendatei ein anderes Visual C++ .NET oder Visual C++ 2005-Projekt zu kopieren.

Hinweis Eine Ressourcendatei hat keine RC-Erweiterung.
  1. Starten Sie Visual Studio .NET oder Visual Studio 2005.
  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf
    Öffnen, und klicken Sie dann auf Datei.
  3. Suchen Sie die Quelldatei für die Ressource.
  4. Klicken Sie auf die Datei, und klicken Sie dann auf
    Öffnen Sie die Datei öffnen.
  5. Schritte 2 bis 4 für die Ziel-Ressourcendatei.
  6. Klicken Sie an Ressource zu wechseln auf die Registerkarte mit den Namen der Datei.
  7. Erweitern Sie den Ordner mit demselben Namen wie der Dateiname der Quelldatei Ressource.
  8. Erweitern Sie den Ordner Dialog .
  9. Maustaste auf die Ressource, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie auf Kopieren.
  10. Um zu Ressource zu wechseln, klicken Sie auf die Registerkarte mit den Namen der Datei.
  11. Maustaste auf den Ordner mit den gleichen Namen wie den Namen der Ressourcendatei Ziel und klicken Sie dann auf Einfügen. Die Ressource wird in den Ordner Dialog der Ressourcendatei Ziel angezeigt.
  12. Drücken Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + S, alle Dateien zu speichern.
  13. Klicken Sie im Menü Datei auf Projektmappe schließen die Projektmappe schließen.
Zurück zum Anfang

Verwenden Sie eine Blattvorlage

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einer Ressource aus einer Ressourcendatei Vorlage eines Visual C++ .NET auf ein anderes Projekt importieren:
  1. Starten Sie Visual Studio .NET oder Visual Studio 2005.
  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf
    Öffnen, und klicken Sie dann auf Datei.
  3. Suchen Sie die Quelldatei für die Ressource.
  4. Klicken Sie auf die Datei, und klicken Sie dann auf
    Öffnen Sie die Datei öffnen.
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern
    FileName As.

    Hinweis Dateiname ist ein Platzhalter für den Namen der Ressourcendatei.
  6. Um die Ressourcendatei als Vorlage Ressourcendatei speichern wählen Sie Ressourcenvorlage (*.rct aus) in der Liste Dateityp und dann auf Speichern.
  7. Klicken Sie im Menü Datei auf
    Die Ressourcendatei zu Schließen .
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Projektmappe öffnen.
  9. Suchen Sie im Dialogfeld Projektmappe öffnen das Zielprojekt, Dialogfeld Ressourcendatei kopiert werden müssen.
  10. Klicken Sie auf die Projektmappendatei, und klicken Sie dann auf
    Wird geöffnet.
  11. Im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste
    Projektnameund klicken Sie dann auf
    Eigenschaften.

    Hinweis Projektname ist ein Platzhalter für den Namen des Projekts, die Sie geöffnet haben.
  12. Erweitern Sie im Dialogfeld Eigenschaftenseiten Projektname der
    Ordner Konfigurationseigenschaften , und klicken Sie auf der
    Ressourcen -Ordner.
  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Auslassungszeichen(...) neben dem Wert für die Eigenschaft Zusätzliche Includeverzeichnisse . Das Dialogfeld Zusätzliche Includeverzeichnisse .
  14. Klicken Sie im Listenfeld auf, und geben Sie den Verzeichnispfad der Ressourcendatei Vorlage, die Sie in Schritt 6 gespeichert (ohne Anführungszeichen).

    Alternativ können Sie klicken in der Liste auf eine Schaltfläche mit Auslassungspunkten (...) anzuzeigen, die Sie klicken können, um ein Dialogfeld anzuzeigen. In diesem Dialogfeld können Sie auf das Verzeichnis verweist, die Ressourcenvorlagendatei enthält, die Sie in Schritt 6 gespeichert.
  15. Klicken Sie auf OK im Dialogfeld Zusätzliche Includeverzeichnisse .

    Hinweis Stellen Sie sicher, dass die Zeichenfolge in der Eigenschaft Zusätzliche Includeverzeichnisse nicht in Anführungszeichen eingeschlossen ist. Wenn der Pfad die RCT-Datei Leerzeichen enthält Auslassungszeichen (...) verwendet standardmäßig den Ordner auswählen, wird es in Anführungszeichen eingeschlossen. In solchen Fällen müssen Sie die Anführungszeichen entfernen. Auch wenn Sie den Pfad eingeben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Pfad mit der exakten Anzahl von Leerzeichen eingeben.
  16. Klicken Sie auf Übernehmenund dann auf
    OK , schließen Sie das Dialogfeld Eigenschaftenseiten Projektname .
  17. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer auf die Registerkarte Ressourcenansicht .
  18. Erweitern Sie in der Ressourcenansicht den
    Projektname Knoten.
  19. Erweitern Sie den Ordner entspricht der Ressourcendatei.
  20. Maustaste auf den Ordner Dialog und klicken Sie dann auf Ressource hinzufügen.
  21. Erweitern Sie im Dialogfeld Ressource hinzufügen
    Dialogfeld unter Ressourcentyp. Beachten Sie die Ressource, die Sie kopieren möchten.
  22. Klicken Sie auf die Ressource, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie dann auf neu , um diese Ressourcen zu Ihrem Projekt hinzufügen.
  23. Drücken Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + S, um das Projekt zu speichern.
  24. Klicken Sie im Menü Datei auf Projektmappe schließen die Projektmappe schließen.
  25. Beenden Sie Visual Studio .NET oder Visual Studio 2005.
Zurück zum Anfang

Referenzen

Weitere Informationen zu Ressourcen aus einem Projekt in ein anderes kopieren finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:Zurück zum Anfang
Eigenschaften

Artikelnummer: 829437 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback