Aktivieren Sie den Schlüssel "DebugLogging" auf System Center Configuration Manager 2007 oder Systems Management Server 2003 erweiterte Clients und Verwaltungspunkte

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, müssen Sie sie sichern und sicherstellen, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt werden kann, falls ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Zusammenfassung

Bei erweiterte Clients oder Verwaltungspunkte Problembehandlung können Sie aktivieren den Schlüssel "DebugLogging" auf dem Computer, in dem das Problem auftritt. Daher werden die Aktionen des Ccmexec protokolliert. Ein Protokoll dieser Aktionen können das Problem beheben. DebugLogging funktioniert auf System Center Configuration Manager 2007 und Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 erweiterte Clients und Verwaltungspunkte, weil sie das gleiche Ccmexec-Framework und Namen verarbeiten.

Weitere Informationen

Warnung Bei falscher Verwendung des Registrierungseditors können schwerwiegende Probleme verursacht werden, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Sie Probleme beheben können, die durch eine nicht korrekte Nutzung des Registrierungs-Editor verursacht werden können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Gefahr.

Schalten Sie auf den Schlüssel "DebugLogging" SMS 2003 advanced Client oder Management gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie den Dienst SMS-Agent-Host:
    1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie auf Dienste.
    2. Suchen Sie im Fenster Dienste den SMS -Agent-Hostdienst.
    3. Der SMS -Agent-Hostdienst Maustaste und klicken Sie auf Beenden.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit im Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Hinzuzufügen Sie im Registrierungseditor den folgenden Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\CCM\Logging\DebugLogging
  4. Fügen Sie einen neuen Wert unter diesem Schlüssel hinzu:
    • Wertname: Enabled
    • Wert: True
    • Datentyp: REG_SZ
  5. Neustart der SMS-Agent-Hostdienst.
Hinweis Der Schlüssel " DebugLogging " nur für Debugzwecke aktivieren. Deaktivieren Sie erneut das Problem behoben ist, indem der Wert Enabled auf False.
Eigenschaften

Artikelnummer: 833417 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback