Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (Teil 4)

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 4 zum Thema Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition
. Teil 4 zeigt auf, wie Sie Unterschiedliche Arbeitsbereiche schaffen können.
Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:

Teil 1:  Einleitung
Teil 2: Ordnerstrukturen einrichten
Teil 3: Verknüpfungen verwenden
Teil 4: Unterschiedliche Arbeitsbereiche schaffen
Teil 5: Datenmüll entsorgen
Teil 6: Eine RAMdisk für die temporären Internetdateien einrichten
Teil 7: Die Festplatte defragmentieren


Windows ist gut dazu geeignet, einen Rechner mit mehreren Personen zu teilen. Über die Systemsteuerung können Sie mehrere Benutzerkonten erstellen, so dass jeder Anwender seine Oberfläche ganz individuell gestalten kann. Natürlich können Sie Benutzerkonten auch anders nutzen: Richten Sie sich einfach mehrere Arbeitsbereiche ein.

Ob Sie nun Berufliches von Privatem trennen möchten oder verschiedene umfangreiche Projekte sauber auseinanderhalten wollen, verschiedene Konten ermöglichen Ihnen ganz unterschiedliche Benutzerprofile. So können Sie den Desktop, das Startmenü, die Schnellstartleiste, den Datenbestand unter EIGENE DATEIEN, installierte Anwendungen, Favoriten, Netzwerkverbindungen und vieles mehr je nach den Anforderungen ganz unterschiedlich verwalten. Und wenn Sie ein Profil nicht mehr brauchen, können Sie das Konto einfach wieder löschen.

Und nicht nur das. Über die schnelle Benutzerumschaltung können Sie komfortabel ein anderes Konto aktivieren, ohne die Anwendungen des gerade verwendeten Profils schließen zu müssen. Kehren Sie später zurück, können Sie gleich da weiter arbeiten, wo Sie stehen geblieben waren.

Ein neues Benutzerkonto anlegen

  1. Klicken Sie auf START und SYSTEMSTEUERUNG. Doppelklicken Sie auf BENUTZERKONTEN.



  2. Klicken Sie auf NEUES KONTO ERSTELLEN.



  3. Geben Sie einen Namen für das neue Konto ein und klicken Sie auf WEITER.



  4. Legen Sie den Kontotyp fest. Wählen Sie zunächst COMPUTERADMINISTRATOR, um keine Beschränkungen bei der Einrichtung zu haben. Später können Sie das Konto immer noch auf EINGESCHRÄNKT zurückstufen.
  5. Das war es schon. Klicken Sie auf KONTO STELLEN.




  6. Wenn Sie sich nun bei Ihrem neuen Konto anmelden, erstellt Windows ein individuelles Benutzerprofil, das Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können. Klicken Sie auf START und auf ABMELDEN und dann auf BENUTZER WECHSELN.



  7. Auf der Willkommensseite müssen Sie nur noch Ihr neues Konto anklicken und schon kann die Arbeit beginnen.




Ein Konto wieder löschen

Ist ein Projekt zu Ende, geht es in der Regel ans Aufräumen. Viele Anpassungen der Arbeitsoberfläche sind hinfällig geworden und es dauert einige Zeit, bis alles wieder beseitigt ist. Haben Sie dem Arbeitsbereich ein eigenes Konto spendiert, können Sie einfach das Konto wieder löschen. Fertig.

  1. Melden Sie sich von dem Konto, das Sie löschen wollen ab (hier JOB) und mit einem Konto an, das Administratorenrechte besitzt (hier ULRIKEM).
  2. Klicken Sie auf START und SYSTEMSTEUERUNG. Doppelklicken Sie auf BENUTZERKONTEN.
  3. Klicken Sie auf das Konto, das Sie löschen wollen und dann auf KONTO LÖSCHEN.





  4. Entscheiden Sie sich, ob Sie die Daten, die Sie im Ordner EIGENE DATEIEN und seinen Unterordner gespeichert haben, behalten wollen oder ob sie gelöscht werden können. Klicken Sie dann entweder auf DATEIEN BEHALTEN oder auf DATEIEN LÖSCHEN.



  5. Klicken Sie auf KONTO LÖSCHEN.



  6. Mit dem Konto sind auch alle Einstellungen, Emails und Favoriten verschwunden. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern. Haben Sie sich dazu entschieden, den Ordner EIGENE DATEIEN zu retten, finden Sie ihn nun auf dem Desktop wieder.




INFORMATIONSQUELLEN

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Teil 1 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834880)
Einleitung

Teil 2 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834882)
Ordnerstrukturen einrichten

Teil 3 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834883)
Verknüpfungen verwenden

Teil 4 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834884)
Unterschiedliche Arbeitsbereiche schaffen

Teil 5 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834885)
Datenmüll entsorgen

Teil 6 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834886)
Eine RAMdisk für die temporären Internetdateien einrichten

Teil 7 Ordnung schaffen mit Windows XP Home Edition (834887)
Die Festplatte defragmentieren

Eigenschaften

Artikelnummer: 834884 – Letzte Überarbeitung: 18.11.2009 – Revision: 1

Feedback