Installation des Microsoft Loopbackadapters in Windows XP

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
839013 How to install the Microsoft Loopback adapter in Windows XP
BUG #: 19317 (Content Maintenance)
In Artikel 236869 wird dieses Thema für Microsoft Windows 2000 behandelt.

Zusammenfassung

Der Microsoft Loopbackadapter kann zu Testzwecken in einer virtuellen Netzwerkumgebung verwendet werden, in der kein Zugriff auf ein Netzwerk möglich ist. Darüber hinaus müssen Sie den Loopbackadapter verwenden, wenn Konflikte mit einem Netzwerkadapter oder Netzwerkadaptertreiber vorliegen. Sie können Netzwerkclients, Protokolle und andere Netzwerkkonfigurationselemente an den Loopbackadapter binden und den Netzwerkadaptertreiber oder den Netzwerkadapter später installieren und gleichzeitig die Netzwerkkonfigurationsinformationen beibehalten. Sie können den Loopbackadapter auch während der unbeaufsichtigten Installation installieren.


Zurück zum Anfang

Manuelle Installation

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Microsoft Loopbackadapter in Windows XP manuell zu installieren:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.
  2. In der klassischen Ansicht klicken Sie im linken Fensterbereich der Systemsteuerung auf Zur Kategorieansicht wechseln.
  3. Doppelklicken Sie auf Drucker und andere Hardware, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich unter Siehe auch auf Hardware, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Ja, die Hardware wurde bereits angeschlossen und dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie am Ende der Liste auf Neue Hardware hinzufügen. Klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Hardware manuell aus einer Liste wählen und installieren (für fortgeschrittene Benutzer) und anschließend auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Netzwerkadapter, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  9. Klicken Sie im Feld Hersteller auf Microsoft.
  10. Klicken Sie im Feld Netzwerkadapter auf Microsoft Loopbackadapter, und klicken Sie auf Weiter.
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen.


Nach der erfolgreichen Installation des Adapters können Sie die zugehörigen Optionen wie bei anderen Adaptern manuell konfigurieren. Wenn die TCP/IP-Eigenschaften für die Verwendung von DHCP konfiguriert sind, verwendet der Adapter eine AutoNet-Adresse (169.254.x.x/16), da er genau genommen nicht mit einem physikalischen Medium verbunden ist.

Hinweis:Die TCP/IP-Eigenschaften sind standardmäßig für die Verwendung von DHCP konfiguriert.

Zurück zum Anfang

Unbeaufsichtigte Installation

Verwenden Sie für die Installation des Microsoft Loopbackadapters die folgende Datei als Beispiel für Ihre Datei "Unattend.txt".
[NetAdapters] Adapter01=Params.Adapter01

[Params.Adapter01] InfID="*msloop" ; Microsoft Loopback Adapter ConnectionName ="MS Loopback Adapter"

[NetProtocols] MS_TCPIP=Params.MS_TCPIP ; TCP/IP parameters ; Use parameter values specific to your network

[Params.MS_TCPIP] AdapterSections=params.TCPIP.Adapter01 DNS=yes DNSSuffixSearchOrder=mycorp.com EnableLMHosts=No ; Adapter Specific TCP/IP parameters ; Use parameter values specific to your network

[params.TCPIP.Adapter01] SpecificTo=Adapter01 DNSDomain=mycorp.com DNSServerSearchOrder=192.168.5.251 WINS=no DHCP=no IPAddress=192.168.5.10 SubnetMask=255.255.255.0 DefaultGateway=192.168.5.254
Zurück zum Anfang

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfedatei zur Windows XP-Vorinstallation im Ordner "Support\Tools\Deploy.cab" auf Ihrer Windows XP CD-ROM.

Zurück zum Anfang
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 839013 – Letzte Überarbeitung: 09.12.2005 – Revision: 1

Feedback