Beschreibung des Dienstprogramms Windows-Fehlerberichterstattung (Dw20.exe)

Einführung

Die Windows-Fehlerberichterstattung, Dw20.exe, sammelt Informationen automatisch, wenn ein Office-Programm reagiert nicht mehr. Mit diesem Tool können Sie einen Bericht an Microsoft senden. Microsoft verwendet die Daten, um Probleme zu beheben und künftige Versionen zu verbessern. Dieser Artikel beschreibt, wie bearbeiten die Registrierung das Fehlerberichtsprogramm deaktivieren.

Weitere Informationen

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Deaktivieren Sie das Fehlerberichtsprogramm fügen Sie DWReportee Wert 1 zum folgenden Registrierungsschlüssel hinzu:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW
Weitere Informationen über die Office-Anwendung-Fehlerberichterstattung klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

Deaktivieren der Fehlerberichterstattung durch das Fehlerberichtsprogramm 325075 wie

Weitere Informationen zu Microsoft Office-bezogene Registrierungsschlüssel und das Fehlerberichtsprogramm finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 841477 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback