Installieren Sie den Microsoft Loopbackadapter in Microsoft Windows Server 2003

Einführung

Dieser Artikel beschreibt den Microsoft Loopbackadapter in Microsoft Windows Server 2003 installieren. Sie können den Adapter mithilfe einer Befehlszeile oder mithilfe des Hardware-Assistenten.

Weitere Informationen

Methode 1

Verwenden Sie, um schnell den Microsoft Loopbackadapter in Microsoft Windows Server 2003 installieren DevCon-Dienstprogramms an der Befehlszeile. Herunterladen und Ausführen des Dienstprogramms DevCon folgendermaßen vor:
  1. Herunterladen Sie DevCon komprimierte Datei und extrahieren Sie die Dateien:
    1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    2. Speichern Sie der Devcon.exe in einen Ordner auf Ihrem Computer, und öffnen Sie den Ordner.
    3. Doppelklicken Sie auf Devcon.exe. Das Dialogfeld WinZip Self-Extractor angezeigt wird.
    4. Geben Sie im Feld Extrahieren nach Pfad den Sie Ordner zum Entpacken der Dateien, und klicken Sie auf extrahieren.
    5. Klicken Sie auf OKund dann Schließen des Entpackens abzuschließen.
  2. Installieren Sie den Microsoft Loopbackadapter:
    1. Befehlszeile wechseln Sie in den extrahierten Dateien DevCon Ordner.
    2. Wechseln Sie in den Ordner i386 .
    3. Typ devcon.exe install %windir%\inf\netloop.inf * msloop, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Ausgabe ähnlich der folgenden angezeigt:
      Der Geräteknoten erstellt. Installation ist abgeschlossen, wenn Treiber aktualisierte...
      Aktualisieren von Treibern für * Msloop aus C:\WINDOWS\inf\netloop.inf.
      Der Treiber wurde erfolgreich aktualisiert.
    4. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.
    5. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerungund klicken Sie auf Netzwerkanschlüsse , ob Microsoft Loopback-Adapter installiert wurden

Methode 2

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Microsoft Loopbackadapter mithilfe des Hardware-Assistenten zu installieren:
  1. Doppelklicken Sie im Bedienfeld Hinzufügenund klicken Sie dann auf
    Weiter
  2. Klicken Sie auf Ja, die Hardware wurde bereits angeschlossen, und klicken Sie dann auf
    Weiter.
  3. Am Ende der Liste installierte Hardware klicken Sie auf neue Hardware hinzufügen, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Installieren von Hardware manuell aus einer Liste wählenund dann auf Weiter
  5. In der Liste Allgemeine Hardwaretypen auf Netzwerkadapterund klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie in der Liste Hersteller auf Microsoft.
  7. Im Listenfeld Netzwerkadapter Microsoft Loopbackadapterauf und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Weiter um installieren Sie die Treiber für Ihre Hardware.
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  10. Klicken Sie auf Start, Klicken Sieund klicken Sie auf Netzwerkanschlüsse , ob Microsoft Loopback-Adapter installiert wurden.

Referenzen

Weitere Informationen zum Dienstprogramm "DevCon" klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

311272 Datei: DevCon Befehlszeilenprogramm als Alternative zum Geräte-Manager

Eigenschaften

Artikelnummer: 842561 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback