Die gleichzeitige Anzahl von AOS für diese Anwendung überschreitet die lizenzierte Nummer


Folgendem TechKnowledge-Inhalt


SymptomeDie Kundenlizenz verfügt über viele Benutzer und mehrere Axapta-Objektserver. 1. Beim Versuch, den zweiten AOS in einer Clusterinstallation zu starten, wird der folgende Fehler angezeigt: "die gleichzeitige Anzahl von AOS" für diese Anwendung überschreitet die lizenzierte Nummer "2". Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie versuchen, einen 2Tier-Client über denselben Server zu starten, nachdem Sie Benutzername und Kennwort eingegeben haben: "Navision Axapta kann nicht gestartet werden, da mehr Benutzer das System ausführen, als die gekauften Rechtezulassen" dieÄnderung derAuflösungvon Windows-Registrierungseinstellungen im Registrierungseintrag erfolgt: HKEY_LOCAL_MACHINE \system\currentcontrolset\services\lanmanserver\parametersenableoplocks REG_DWORD 0 oder 1Default: 1 (standardmäßig aktiviert).Hinweise
  • Hierbei handelt es sich nicht um ein Lizenzproblem. Eine mögliche Konfiguration zum Darstellen der Fehler: die Anwendung ist auf diesem Server nicht installiert, das Systemverzeichnis in den Konfigurationen verweist jedoch auf eine versteckte Freigabe auf einem Server in der gleichen Domäne. Der Benutzer, der AOS und 2Tier-Client ausführt, ist ein Domänenbenutzer und hat vollständigen Zugriff auf die verborgene Freigabe. Die Freigabe konnte im Explorer geöffnet werden.
  • Wenn der Registrierungsschlüssel nicht vorhanden ist, ist das System standardmäßig der Ansicht, dass oplocks aktiviert ist. Wenn der Registrierungsschlüssel nicht vorhanden ist, erstellen Sie den Schlüssel mithilfe eines Werts, der auf 0 festgesetzt ist, um den Schlüssel zu deaktivieren.
InformationsquellenReferenzartikel Q296264.http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;296264Dieser Artikel war folgendem TechKnowledge-Dokument-ID: 35141