PC Talk – Einfache Berechnungen mit Excel durchführen

Blurb

Dieses fiktive Gespräch erklärt, wie Sie Zahlen in Excel addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren können. Dieser Artikel beschreibt grundsätzliche Berechnungsmethoden.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-sad1.gif

Ich habe zwar meine Haushaltszahlen in Excel eingetragen, aber ich weiß leider nicht, wie ich automatisch den aktuellen Kontostand berechnen kann. Zur Zeit benutze ich einen Taschenrechner, um die eingetragenen Zahlen selbst zusammen zu rechnen.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-standard1.gif

Dazu musst du einfach eine Formel in einer Zelle eintragen. Zunächst musst du eine Formel in der Zelle für den 2. August eintragen.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-say1.gif

Wenn ich 110+20= eingebe wird lediglich der Text "110+20=" angezeigt und es wird nichts berechnet.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-soursmile1.gif

Jede Excel-Berechnung muss mit einem = beginnen. Nachdem du dann auf die Eingabetaste gedrückt hast, wird das Ergebnis angezeigt.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-wonder1.gif

OK, ich verstehe. Also muss ich =110+20 eingeben und dann auf die Eingabetaste drücken.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-smile1.gif

Ja, genau.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-exclamation1.gif

Super! Jetzt steht dort "130" in der Zelle.


In der nächsten Zelle darunter für den 3. August, musst du =130-22 eingeben und dann auf die Eingabetaste drücken.


Da kommt "108" raus.


Ich dachte immer, dass es viel schwerer ist, um etwas in Excel zu berechnen. Aber es ist viel einfacher als gedacht.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-standard1.gif

Wie kann ich denn etwas multiplizieren oder dividieren?

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-say1.gif

Wahrscheinlich muss ich =10÷5 zum Dividieren und =10×5 zum Multiplizieren eingeben und dann nur noch die Eingabetaste drücken. Ist as richtig?

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-soursmile1.gif

Nein, leider nicht. Vom Prinzip her stimmt es schon, aber die Berechnung in Excel ist etwas anders.

Bei einer Division musst du das Slashzeichen "/" verwenden und nicht das mathematische "÷". Bei einer Multiplikation musst du das Sternchen "*" verwenden und nicht das "x".

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-exclamation1.gif

OK. Um das richtige Ergebnis zu erhalten muss ich also =10/5 für die Division und =10*5 für die Multiplikation eingeben und dann die Eingabetaste drücken.

Zusammenfassung der Division mit passenden Bildschirmfotos!
Zusammenfassung der Multiplikation mit passenden Bildschirmfotos!

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-notice1.gif

Das war die Beschreibung für die einfachste Berechnungsmethode. Im nächsten Schritt kann ich dir zeigen, wie du mithilfe eines Zellbezuges eine Berechnung durchführst.

Ein "Zellbezug" besteht aus einer Spaltenbezeichnung und Reihenzahl. So ist beispielsweise der Zellbezug für die Spalte A in der 5. Reihe von oben entsprechend "A5".

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-angry1.gif

Das klingt kompliziert.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-explain1.gif

Mach dir keine Sorgen! Ein Zellbezug ist ganz einfach zu verstehen. Du musst nur meine Anweisungen befolgen.

Gib als Erstes die Zahl 100 in eine leere Zelle der Ausgabenspalte ein, dann gib die Zahl 0 in eine Zelle der Einnahmenspalte ein. Nun gebe die Formel für die Summe =E7-C8+D8 ein und drücke die Eingabetaste.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-exclamation1.gif

E7 enthält die vorherige Summe. C8 ist die Ausgabe und sollte deshalb von der Summe subtrahiert werden. D8 ist die Einnahme und sollte deshalb zu der Summe addiert werden.

100 Euro wurde also von der vorherigen Summe subtrahiert und es kommt das Ergebnis "1324" heraus!

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-explain1.gif

Es ist nützlich eine solche Formel zu benutzen, da Excel damit alle enthaltenen Werte automatisch berechnet, wenn sie sich ändern.

Lass die Zahl in der Ausgabenspalte unverändert und ändere die Zahl in der Einnahmenspalte zu "50".

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g-smile1.gif

Die Summe ist nun nicht mehr "1324" sondern "1374", welches die 50 Euro sind, die du eingetragen hast.


Wenn ich Zellbezüge in Excel-Formeln verwende, kann ich jede Berechnung automatisch durchführen lassen, unabhängig von der Größe oder Anzahl dieser Zahlen.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b-notice1.gif

Du hast nun etwas Addition und Subtrahierung gelernt. Wenn du nun noch etwas dividieren möchtest, verwende einfach das Zeichen "/". Für die Multiplikation musst du das Zeichen "*" verwenden. Das ist alles.

Zusammenfassung

Eine Division in Excel durchführen
  1. Geben Sie =10/5 in eine leere Zelle ein und drücken Sie die Eingabetaste.



  2. Als Ergebnis wird "2" angezeigt.
Zurück zum Gespräch

Ein Multiplikation in Excel durchführen
  1. Geben Sie =10*5 in eine leere Zelle ein und drücken Sie die Eingabetaste.



  2. Als Ergebnis wird "50" angezeigt.
Zurück zum Gespräch
Eigenschaften

Artikelnummer: 879161 – Letzte Überarbeitung: 29.10.2014 – Revision: 1

Feedback