Definition und Erläuterung ein. DLL-Datei

3.10 3.11
WINDOWS
kbusage

Zusammenfassung

Eine Dynamic Link Library (DLL) ist eine ausführbare Datei, die Code und andere Ressourcen für bestimmte Aufgaben erforderlichen Programmen ermöglicht. Microsoft Windows enthaltenen DLL-Dateien, die Funktionen und Ressourcen, die Windows-basierte Programme in der Windows-Umgebung ausgeführt werden.

Weitere Informationen

DLLs werden häufig als Dateien mit ein. DLL-Erweiterung; aber sie haben auch ein. EXE oder andere Erweiterung. Beispielsweise stellt Shell.dll Object Linking and Embedding (OLE) Drag & drop Routinen, die Windows und andere Programme verwenden.


Kernel.exe User.exe und Gdi.exe sind Beispiele für DLLs. EXE-Erweiterung. Sie bieten Code, Daten oder Routinen für die Programme im Windows-Betriebssystem. Eine dieser Dateien enthält beispielsweise "CreateWindow"-Funktion, die Programme, beim Erstellen ein neues Fensters auf dem Bildschirm verwenden.


In Windows ist installierbarer Treiber DLL. Eine Programm öffnen, aktivieren, Abfrage, deaktivieren und schließen Sie den Treiber auf die DLL-Datei geschrieben.


DLLs finden im Windows-Verzeichnis Windows\System-Verzeichnis oder in einem Programmverzeichnis.


Wenn ein Programm gestartet und die DLL-Dateien fehlt oder beschädigt ist, möglicherweise eine Fehlermeldung wie: "Programmstart nicht gefunden". Wenn eine Anwendung mit einer veralteten DLL-Datei oder falschen DLL gestartet wird, kann die Fehlermeldung "Undefinierte Dynalink Aufruf" angezeigt. In diesen Fällen muss die DLL-Datei abgerufen und platziert im richtigen Verzeichnis der Anwendung ordnungsgemäß ausgeführt.

Gewusst wie: Bestimmen des Ursprungs einer DLL-Datei


Die Versionsnummer, Firmennamen oder andere Informationen zu einer Datei zu bestimmen:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Suchenund klicken Sie dann auf Dateien oder Ordner.
  2. Im Feld Name Geben Sie den Namen der Datei, die Sie suchen möchten, z. B. "shell32.dll" (ohne Anführungszeichen) ein, klicken Sie auf Lokale Festplatten oder Laufwerkbuchstaben Suchen im Feld suchen möchten und klicken Sie auf Jetzt suchen.
  3. Klicken Sie die Datei in der Liste der gefundenen Dateien und klicken Sie dann auf die Registerkarte Version klicken Sie auf Eigenschaften.


Wenn die Datei eine Microsoft-Datei handelt, extrahieren Sie eine neue Kopie der Datei. Informationen zum Extrahieren von Windows-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Artikel-ID: 129605
Titel: Zum Extrahieren komprimierter Windows-Originaldateien

Wenn der Firmenname auf der Registerkarte Version Microsoft unterscheidet, Hersteller Unterstützung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 87934 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback