Sie erhalten die Fehlermeldung "Word konnte die Datenquelle öffnen", bei dem Versuch in Word mithilfe von Access-Parameterabfragen in Microsoft Access


Einführung


Wenn Sie auf Seriendruck in Microsoft Word 2002 oder höher mit einem Parameter QWERTY in Microsoft Access 2002 oder höher auf versuchen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Word konnte die Datenquelle nicht öffnen.

Weitere Informationen


Sie erhalten die Fehlermeldung, die im Abschnitt "Einführung" erwähnt wird, da Seriendruck werden mithilfe von Microsoft Open Database Connectivity (ODBC).

Die folgenden Schritte zeigen den Seriendruckvorgang. Die folgenden Schritte verwenden Sie ein neues Worddokument. Allerdings können Sie die Schritte zum Verwenden einer vorhandenen Word-Seriendruckdokument überarbeiten. Seriendruck mit einer Parameterabfrage empfehlen wir die Verwendung von dynamischen Datenaustausch (DDE).

Die folgenden Schritte sind allgemeine Schritte, die wie mit einer Parameterabfrage senden soll.

Word 2002 oder Word 2003

  1. Starten Sie Word.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf
    Optionen.
  3. Auf der Registerkarte Allgemein , aktivieren Sie das
    Konvertierung beim Öffnen bestätigen , und klicken Sie dann auf
    OK.

    Hinweis Dadurch können Sie die entsprechende Seriendruck-Methode.
  4. Erstellen Sie ein neues leeres Dokument.
  5. Zeigen Sie im Menü Extras auf
    Letters and Mailings, und klicken Sie dann auf Seriendruck.
  6. Im Seriendruck klicken Sie auf eine der folgenden Dokumenttypen unter Dokumenttyp wählen:
    • Briefe
    • E-Mail-Nachrichten
    • Umschläge
    • Etiketten
    • Verzeichnis
    Hinweis Die folgenden Schritte verwenden Dokumenttyp Buchstaben als Beispiel.
  7. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Startdokument.

    Hinweis Das aktive Dokument wird zum Hauptdokument.
  8. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Der nächste Empfänger.
  9. Klicken Sie im Fensterbereich Seriendruck auf unter Durchsuchen
    Vorhandene Liste verwenden.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld Datenquelle auswählen auf der Access-Datenbank in das Feld Suchen in , und klicken Sie auf Öffnen.
  11. Klicken Sie im Dialogfeld Datenquelle bestätigen klicken Sie auf MS Access-Datenbanken über DDE (*.mdb, *.mde)und klicken Sie dann auf OK.
  12. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Access auf die
    Abfragen Registerkarte, und klicken Sie dann auf die Abfrage.
  13. Klicken Sie im Dialogfeld Seriendruckempfänger auf
    OK.
  14. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Schreibvorgang Briefes.
  15. Schreiben Sie Ihren Brief, und fügen Sie Ihre Abfragedaten.
  16. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächsten Vorschau auf Ihre Briefe.

    Hinweis Sie sollen ein neues Dokument mit den Daten aus der Abfrage werden angezeigt.
  17. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Seriendruck beenden um mit dem Seriendruck fortzufahren.

Word 2007

  1. Starten Sie Word.
  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Word-Optionen und Anzeige.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Konvertierung beim Öffnen bestätigen Datei Format im Bereich Allgemein .

    Hinweis Diese Option können Sie die entsprechende Seriendruck-Methode.
  4. Erstellen Sie ein neues leeres Dokument.
  5. Auf der Registerkarte Mailings auf Seriendruck startenund klicken Sie dann auf Seriendruck-Assistent Schritt für Schritt.
  6. Im Seriendruck klicken Sie auf eine der folgenden Dokumenttypen unter Dokumenttyp wählen:
    • Briefe
    • E-Mail-Nachrichten
    • Umschläge
    • Etiketten
    • Verzeichnis
    Hinweis Die folgenden Schritte verwenden Dokumenttyp Buchstaben als Beispiel.
  7. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Startdokument.

    Hinweis Das aktive Dokument wird zum Hauptdokument.
  8. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Der nächste Empfänger.
  9. Klicken Sie im Fensterbereich Seriendruck auf unter Durchsuchen
    Vorhandene Liste verwenden.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld Datenquelle auswählen klicken Sie auf der Access 2007-Datenbankdatei (ACCDB) und klicken Sie dann auf Öffnen.
  11. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Alle anzeigen im Dialogfeld Datenquelle bestätigen klicken Sie auf MS Access-Datenbanken über DDE (*.mdb, *.mde), und klicken Sie auf OK.
  12. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Access auf die
    Abfragen Registerkarte, und klicken Sie dann auf die Abfrage.
  13. Klicken Sie im Dialogfeld Seriendruckempfänger auf
    OK.
  14. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Schreibvorgang Briefes.
  15. Schreiben Sie Ihren Brief, und fügen Sie Ihre Abfragedaten.
  16. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächsten Vorschau auf Ihre Briefe.

    Hinweis Sie erwarten ein neues Dokument mit den Daten aus der Abfrage angezeigt.
  17. Klicken Sie im Aufgabenbereich Seriendruck auf
    Nächste Seriendruck beenden den Vorgang fortsetzen.

Referenzen


Weitere Informationen über Word eine Access klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base:

813989 wird ein Wort konnte keine DDE-Fehlermeldung in Word 2003 herstellen

211193 Abfragen nicht verfügbar, wenn die Access-Datenbank verwenden

211353 Seriendruck reagiert bei Verwendung von Access-Parameterabfragen

214183 wie Verwenden von Seriendruck mit Access-Parameterabfragen in Word 2000