Sie erhalten eine "Word konnte dieses Dokument nicht lesen. Fehlermeldung "Es ist möglicherweise beschädigt" beim Öffnen eines Dokuments in Word 2003

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, mit Microsoft Office Word 2003 zum Öffnen eines beschädigten Dokuments, das Dokument nicht geöffnet und sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Word konnte dieses Dokument nicht lesen. Es ist möglicherweise beschädigt.
Versuchen Sie Folgendes:

* Öffnen Sie und reparieren Sie die Datei.

* Öffnen Sie die Datei mit dem Wiederherstellen-Textkonverter.
(C:\Documents and Settings\...\test.doc)

PROBLEMUMGEHUNG

Diese Lösung umfasst einen Hotfix, der jetzt in einem Servicepack enthalten ist. Wenn Sie das neueste Servicepack für Office 2003 installiert haben, müssen Sie keinen Hotfix installieren.

Service Pack-Informationen

Diese Lösung ist in Office 2003 Service Pack 2 verfügbar. Um die Lösung zu verwenden, erhalten Sie das neueste Servicepack für Office 2003.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

870924 so erhalten Sie das neueste Servicepack für Office 2003

Nach der Installation des Servicepacks die Schritte, die im Abschnitt "Weitere Informationen" dieses Artikels den Registrierungsschlüssel "BulletProofOnCorruption" zu setzen und den Hotfix aufgeführt sind.

Hotfix-Informationen

So erhalten Sie das Update

Diese Lösung ist in der Word 2003 nach Service Pack 1 Hotfixpaket enthalten, die am 14. Dezember 2004 behoben werden. Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

890932 Beschreibung des Pack 1 Word 2003-Post-Service-Hotfix-Paket: 14. Dezember 2004

Nachdem Sie den Hotfix installieren, führen Sie die Schritte, die im Abschnitt "Weitere Informationen" den Registrierungsschlüssel "BulletProofOnCorruption" zu setzen und den Hotfix aufgeführt sind.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Dieses Problem wurde erstmals in Office 2003 Service Pack 2 behoben.

Weitere Informationen

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix zu aktivieren:
  1. Beenden Sie Word 2003.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Options
  4. Nachdem Sie den Schlüssel, der in Schritt 3 angegeben ist auswählen, zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf neu und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie BulletProofOnCorruption, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Klicken Sie BulletProofOnCorruptionund dann auf Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden , um den Registrierungseditor zu beenden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 889409 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback