Fehlermeldung "Zugriff verweigert", wenn Sie den Befehl "Netsh Dhcp Server Import" verwenden, um eine DHCP-Datenbank von Windows NT Server 4.0-basierten Computer auf Windows Server 2003-basierten Computer importieren

Problembeschreibung

Das folgende Szenario. Sie Migrieren einer Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) von Microsoft Windows NT Server 4.0-basierten Computer auf Microsoft Windows Server 2003-basierten Computer. Auf dem Computer mit Windows Server 2003 erhalten Sie eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert" beim Importieren der DHCP-Datenbank mithilfe des folgenden Befehls:
Netsh Dhcp Server import C:\dhcpdatabase.txt alle
Hinweis Die Zeichenfolge C:\dhcpdatabase.txt ist ein Platzhalter für den Namen und Pfad der Datei importieren, die Sie verwenden möchten.

Wenn dieses Problem auftritt, kann das folgende Ereignis im Systemprotokoll in der Ereignisanzeige angezeigt:

Typ: Fehler
Quelle: VSS
Beschreibung
Volumeschattenkopie-Dienstfehler: der Prozess, den Writer Namen Dhcp Jet Writer mit Kennung {be9ac81e-3619-421f-920f-4c6fea9e93ad} hostet, läuft nicht unter einem Benutzerkonto mit entsprechenden Zugriffsrechten.
Betrachten Sie das Ausführen dieses Prozesses unter einem lokalen Konto Lokales System, Administrator oder Backup Operators ist.

Daten:
0000: 57 52 54 57 52 54 49 43 WRTWRTIC
0008: 33 39 39 00 00 00 00 00 399...
0010: 57 52 54 57 52 54 49 43 WRTWRTIC
0018: 33 36 34 00 00 00 00 00 364...
Weitere Informationen zum Importieren einer DHCP-Datenbank von Windows NT Server 4.0-basierten Computer auf einem Windows Server 2003-Computer klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

325473 das Verschieben einer DHCP-Datenbank von einem Computer, der Windows NT Server 4.0, Windows 2000 oder Windows Server 2003 auf einem Computer mit Windows Server 2003 ausgeführt wird

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn das Benutzerkonto, mit dem die DHCP-Datenbank importieren, nicht explizit Mitglied der lokalen Administratorengruppe des DHCP-Quellserver. Angenommen, Auftreten dieses Problem mit einem Benutzerkonto, die Gruppe Domänen-Admins gehört, der Mitglied der Gruppe der lokalen Administratoren auf dem DHCP-Zielserver.

Hinweis Dieses Problem tritt nur mit den Befehlen DHCP-IMPORT und EXPORT. Bei diesem Problem können Sie noch andere administrative Datenbank und Konfigurationsvorgängen auf dem Zielcomputer Windows Server 2003-basierten DHCP-Server ausführen.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, melden Sie sich als ein Benutzer ein explizites Mitglied der lokalen Administratorengruppe des DHCP-Quellserver an. Wenn Sie dies tun, funktionieren die folgenden Befehle wie erwartet:
Netsh Dhcp Server import
Netsh Dhcp Server export

Problemlösung

Service Pack-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
889100 so erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003

Hotfix-Informationen

Sie können dieses Problem auch beheben, erhalten Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschriebene Hotfix:
833167 ein Volume Shadow Copy Service (VSS) Update-Paket ist für Windows Server 2003

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Verwendung des Dienstprogramms Netsh finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

281626 Verwendung des Netsh-Dienstprogramms zum Exportieren und Importieren von DHCP-Bereichen

Eigenschaften

Artikelnummer: 890480 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback