Einige Windows Explorer-Erweiterungen und einige Elemente der Systemsteuerung werden nicht auf Computern angezeigt, auf denen eine X 64-basierten Version von Windows ausgeführt wird

Problembeschreibung

Anmeldung auf einem Computer mit einer X64-basierten Version von Microsoft Windows Server 2003 auf einem Computer ausgeführt wird X64 von Microsoft Windows XP Professional Edition oder auf einem Computer, der eine X64-basierte Version von Windows Vista ausgeführt wird, können Sie feststellen, dass sind einige Programmfunktionen, die in Windows 32-Bit-Betriebssystemen nicht verfügbar auf Ihrem Computer, der eine X64-basierte Version von Windows ausgeführt wird. Insbesondere können Sie die folgenden Symptome auf Ihrem Computer feststellen, die eine X64-basierte Version von Windows ausgeführt wird:
  • Windows Media Player-Symbolleistenschaltflächen können nicht der Taskleiste hinzugefügt werden.
  • Einige Drittanbieter-Windows Explorer-Shell-Erweiterung werden nicht im Menü Windows Explorer wie der Windows Explorer-Shell-Erweiterung für Winzip und WinRAR hinzugefügt.
  • Nach der Installation von 32-Bit-Programm werden die Verbindungen nicht wirksam. Zugeordneten Symbole erscheinen außerdem nicht wie erwartet.
  • Systemsteuerungssymbole anzeigen X86 Element im Bedienfeld werden nicht alle X86 Control Panel Symbole.
  • In 32-Bit-Programme Bildvorschau als Miniaturen angezeigt, werden die Miniaturansichten nicht angezeigt.

Ursache

Diese Symptome treten auf, weil ein 64-Bit-Prozess, der auf einem Computer ausgeführt wird, die eine X64-basierte Version von Windows ausgeführt wird die 32-Bit-DLL-Dateien laden kann, die einige Programmfunktionen erforderlich sind.

Z. B. bei 64-Bit-Version von Windows Explorer auf einem Computer ausgeführt, die eine X64-basierte Version von Windows ausgeführt wird wird, kann nicht Windows Explorer die 32-Bit-DLL-Dateien laden, die Windows Explorer-Shell Extensions-Features erforderlich sind. Dieses Problem betrifft die 32-Bit-Shell-Erweiterung für Programme wie 32-Bit-Version von Windows Media Player. Dieses Problem betrifft auch einige Programme von Drittanbietern wie WinZip oder WinRAR.

Darüber hinaus Systemsteuerungssymbole anzeigen X86 Element im Bedienfeld zeigt nur Symbole, die nicht über eine entsprechende X64 Systemsteuerungselement. Beispielsweise ein X64 Kontrollfeld Element hat den gleichen Namen wie ein X86 das Systemsteuerungselement, das Symbol, das Systemsteuerungselement erscheint nicht in der Systemsteuerungsoption Systemsteuerungssymbole anzeigen x86, X86.

PROBLEMUMGEHUNG

Windows_explorer

Um der Windows Explorer Problem zu umgehen, verwenden Sie die 32-Bit-Version von Windows Explorer. 32-Bit-Version von Windows Explorer befindet sich im %windir%\Syswow64 Ordner auf dem Computer, der eine X64-basierte Version von Windows ausgeführt wird.

Um die 32-Bit-Version von Windows Explorer verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Folgendes in das Feld Öffnen und klicken Sie auf OK:
Drive_Letter:\windows\syswow64\explorer.exe /separate
Hinweis Der Laufwerkbuchstabe steht des Laufwerks, auf dem X64-basierte Version von Windows installiert ist.

Systemsteuerungssymbole

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Problem Systemsteuerungsoptionen umgehen. Diese Lösung ermöglicht eine X86 öffnen das Systemsteuerungselement Wenn das Symbol nicht in der Ansicht X86 Systemsteuerungssymbole Bedienfeld angezeigt wird.

Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Folgendes in das Feld Öffnen und klicken Sie auf OK:
Drive_Letter:\windows\syswow64\control.exe file_name.cpl
Hinweis Der Laufwerkbuchstabe steht des Laufwerks, auf dem X64-basierte Version von Windows installiert ist. Die Platzhalter- Dateiname steht für den Namen der X86 Control Panel-Element, das Sie öffnen möchten.

Weitere Informationen


Einige Features können Systemsteuerungsobjekte 32-Bit- und 64-Bit-Systemsteuerungselemente unterscheiden. Z. B. wenn Artikel Anzeigen in 32-Bit-Bedienfeld öffnen und wählen Sie die Registerkarte Bildschirmschoner sehen nur 32-Bit-Bildschirmschoner Sie, die Sie installiert haben. Jedoch beim Öffnen des Artikels Anzeigen in der 64-Bit-sehen Sie die 32-Bit-Bildschirmschoner, die Sie installiert haben und Windows vorinstalliert Bildschirmschoner.

Das WOW64-Subsystem kann nicht 64-Bit-DLL-Dateien außer Core 64-Bit-DLL-Dateien laden. Ebenso können systemeigene 64-Bit-Prozesse nicht 32-Bit-DLL-Dateien laden. Z. B. Wenn Sie Software installieren, die DLL-Dateien enthält, die Systemsteuerungselemente oder in Windows Explorer eine zusätzliche Funktionalität einbinden, 32-Bit-DLL kann nicht verknüpfen ein Systemsteuerungselement 64-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows Explorer. Shell-Erweiterung, die 64-Bit-Programme installiert sind, und werden in der 64-Bit-Ansicht der Registrierung registriert können umgekehrt von 32-Bit-Version von Windows Explorer geladen werden.

Support für Windows X64 Editionen

Ihr Hardwarehersteller bietet technischen Support und Unterstützung für Microsoft Windows X64-Editionen. Hardwarehersteller unterstützt, da Windows X64 Edition mit Ihrer Hardware geliefert wurde. Hardwarehersteller kann die Windows X64 Edition durch einzelne Komponenten verändert. Komponenten könnten bestimmte Gerätetreiber oder gehören Einstellungsoptionen um die Leistung der Hardware zu maximieren. Wenn Sie technische Hilfe zu Ihrer Windows X64 Edition benötigen, bietet Microsoft Unterstützung in angemessenem. Sie müssen jedoch Ihre direkt beim Hersteller. Der Hersteller ihm am besten Software zu unterstützen, die der Hersteller der Hardware installiert.

Produktinformationen zu Microsoft Windows XP Professional X64 Edition finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Produktinformationen zu Microsoft Windows Server 2003 X64 Editionen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 895561 – Letzte Überarbeitung: 17.02.2017 – Revision: 2

Feedback