Das TV-Empfänger-Programm von Windows XP reagiert nicht mehr oder zeigt fehlerhafte Bilder

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
896626 Windows XP TV tuner program stops responding or displays corrupted video

Problembeschreibung

Wenn das TV-Empfänger-Programm "DirectShow" auf einem Computer mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP 2) darauf eingestellt ist, DVB-Videodaten (DVB = Digital Video Broadcasting) zu empfangen, können die folgenden Symptome auftreten:
  • Das TV-Empfänger-Programm reagiert nicht mehr.
  • Das TV-Empfänger-Programm zeigt ruckende oder mangelhafte Bilder.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn ein Tabellenabschnitt in der PSI-Tabelle (PSI = Program Specific Information), die in die digitalen TV-Signale eingebettet ist, eine Größe von mehr als 255 Byte hat. In diesem Szenario verarbeitet die DirectShow-Komponente "Psisdecd.dll" die PSI-Tabelle nicht korrekt.

Lösung

Update-Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Download Paket "WindowsXP-KB896626-v2-x86-DEU.exe" jetzt downloaden.Datum der Freigabe: 13.05.2005

Weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Keine

Neustart

Sie müssen den Computer nach der Anwendung dieses Updates neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Datum Zeit Version Größe Dateiname
--------------------------------------------------------
25-Mar-2005 21:42 6.5.2600.2640 363,520 Psisdecd.dll
25-Feb-2005 03:53 6.1.22.4 371,936 Updspapi.dll

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu der von Microsoft verwendeten Standardterminologie bei Microsoft Software Updates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

824684 Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 896626 – Letzte Überarbeitung: 18.02.2008 – Revision: 1

Feedback