Mehrere Symptome können auftreten, wenn ein Antivirus-Scan durchgeführt wird, während die Datei "Wsusscan.cab" oder die Wsusscn2.cab-Datei kopiert wird.


Problembeschreibung


Das folgende Szenario. Antivirus-Software sind auf dem Computer ausgeführt werden. Eine der folgenden Aktionen auftritt:
  • Die Datei "Wsusscan.cab" oder die Datei "Wsusscn2.cab" wird auf einen lokalen Computer kopiert.
  • Die Datei Wsusscan.cab oder die Wsusscn2.cab-Datei wird in einem Ordner auf einem lokalen Computer in einen anderen Ordner auf demselben lokalen Computer kopiert.
Hinweis Die Datei Wsusscan.cab oder die Wsusscn2.cab-Datei kann von Microsoft Systems Management Server (SMS) und Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) ein Scanvorgang offline Sicherheit kopiert werden.

Nach Abschluss der vorherigen Aktionen treten eine oder mehrere der folgenden Symptome auf:
  • CPU-Auslastung steigt möglicherweise auf 100 Prozent an.
  • Der Computer sein reagiert langsam.
  • Der Computer reagiert scheinbar nicht mehr.
  • Viren-Scan dauert sehr lange.
  • Scan-Vorgang wird beendet oder kann das Zeitlimit überschreiten.
  • Systemressourcen werden niedrig und können nicht wiederhergestellt werden.
Hinweis Die Symptome, die auftreten hängen von der antivirus-Software, die Sie verwenden und die Scanoptionen, wie archivierte Dateien konfiguriert.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil die antivirus-Software auf dem Computer die Datei "Wsusscan.cab" oder die Datei "Wsusscn2.cab" durchsucht.

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, konfigurieren Sie die antivirus-Software mithilfe einer der folgenden Methoden.

Hinweise
  • Die antivirus-Software, die Sie verwenden kann die folgenden Methoden nicht unterstützt.
  • Diese Methoden sind in der Reihenfolge von mindestens riskant, riskante aufgeführt.
  • Wenn bei Verwendung von SMS 2003-Inventurprogramm für Microsoft Updates für Software-Aktualisierung sucht nicht in diesem Artikel beschriebenen Methoden verwenden, um dieses Problem umgehen möchten, können Sie die Scans nicht während der Geschäftszeiten planen. Durch Scannen Geschäftszeiten sind Endbenutzer voraussichtlich keine Auswirkung auf die Leistung des Computers feststellen, das gescannt wird.

Methode 1

Die Datei Wsusscan.cab und die Datei "Wsusscn2.cab" von antivirus-Scan ausschließen.

Hinweise
  • Da die Datei Wsusscan.cab und die Wsusscn2.cab-Datei mehrere geschachtelte CAB-Dateien enthalten, ist nicht nur diese Dateien normalerweise ausreichend ungewöhnlich hohe CPU-Auslastung zu. Um die CPU-Auslastung reduziert auch schließen Sie geschachtelte CAB-Dateien, die in der Datei "Wsusscan.cab" und die Datei "Wsusscn2.cab aus".
  • Wenn ein Virus in einer CAB-Datei vorhanden ist, sollten Virus erkannt werden, wenn die Datei dekomprimiert wird. Daher besteht kaum mehr dieser Methode.

Methode 2

Alle CAB-Dateien von der antivirus-Scan ausschließen.

Hinweis Wenn ein Virus in einer CAB-Datei vorhanden ist, sollten Virus erkannt werden, wenn die Datei dekomprimiert wird. Daher besteht kaum mehr dieser Methode.

Methode 3

Wichtig Folgende Maßnahmen erhöhen das Sicherheitsrisiko. Diese Schritte können auch Ihren Computer oder Ihr Netzwerk anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software wie etwa Viren. Wir empfehlen den Prozess beschrieben, um Programme wie sie ausgelegt sind oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen. Bevor diese Änderungen wird empfohlen, die Risiken zu, die bewerten mit diesen Prozess in Ihrer Umgebung implementieren. Wenn Sie diesen Prozess implementieren, ergreifen Sie entsprechenden Maßnahmen zum Schutz des Systems. Es wird empfohlen, dass Sie diesen Prozess nur verwenden, wenn er wirklich erforderlich ist.

Alle archivierte Dateien aus antivirus-Scan ausschließen.

Methode 4

Wichtig Folgende Maßnahmen erhöhen das Sicherheitsrisiko. Diese Schritte können auch Ihren Computer oder Ihr Netzwerk anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software wie etwa Viren. Wir empfehlen den Prozess beschrieben, um Programme wie sie ausgelegt sind oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen. Bevor diese Änderungen wird empfohlen, die Risiken zu, die bewerten mit diesen Prozess in Ihrer Umgebung implementieren. Wenn Sie diesen Prozess implementieren, ergreifen Sie entsprechenden Maßnahmen zum Schutz des Systems. Es wird empfohlen, dass Sie diesen Prozess nur verwenden, wenn er wirklich erforderlich ist.

Die folgenden Elemente aus der antivirus-Scan ausschließen:
  • Der Ordner, in dem sich die Datei "Wsusscan.cab" oder die Datei "Wsusscn2.cab" befindet.
  • Der Pfad der Datei "Wsusscan.cab" oder die Datei "Wsusscn2.cab" auf dem lokalen Computer.

Weitere Informationen


Die Datei Wsusscan.cab und die Datei "Wsusscn2.cab" sind Archiv-Dateien. Diese Dateien enthalten sicherheitsrelevante Update-Metadaten. Diese Metadaten werden verwendet für die Suche nach Updates auf Microsoft Update verfügbar sind bzw. auf dem Computer, auf dem der Scan ausgeführt wird. Die Datei "Wsusscan.cab" oder die Wsusscn2.cab-Datei zum Scan des Computers lokal offline auf durchführen, ohne Verbindung mit der Microsoft Update-Website.

Weitere Informationen zu offline-scanning und Windows Update Agent (WUA) finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites: