Beschreibung der Windows Server Update Services Servicepack 1

Zusammenfassung

Microsoft hat ein Servicepack für Microsoft Windows Server Update Services (WSUS) veröffentlicht. Dieser Artikel enthält Informationen wie das Service Pack und eine Liste der Probleme erhalten, die das Servicepack behebt. Außerdem enthält dieser Artikel Informationen zu den Problemen, die auftreten können, wenn Sie installieren Servicepack und ermitteln, ob das Servicepack installiert ist.

Einführung

WSUS mit Service Pack 1 (SP1) enthält Updates für WSUS. Dieses Servicepack enthält Unterstützung für Microsoft SQL Server 2005 und der bevorstehenden Microsoft Windows Vista-Betriebssystem. Außerdem enthält das Servicepack Stabilität und Performance. Nach der Installation von WSUS SP1 müssen Sie den Computer neu starten.

Hinweis Nachdem Sie die Originalversion von WSUS 2.0 SP1 anwenden, kann das Servicepack deinstalliert werden. Wenn Sie versuchen, SP1 zu deinstallieren, wird das Produkt komplett deinstallieren.

Weitere Informationen

Detailinformationen zum Service pack

Liste der durch das Servicepack behobenen Probleme

Die folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel besprechen dieses Servicepack behobenen Probleme:
909131 Clientcomputer wieder mit Windows Software Update Services (WSUS)-Server melden

Timeoutfehler 910847 Genehmigen mehrerer Updates auf Microsoft-WSUS-Server

Liste der Verbesserung des Servicepacks

WSUS SP1 enthält die folgenden Verbesserungen:
  • Unterstützung für Windows Vista: WSUS SP1 können Computer aktualisieren, auf denen Windows Vista ausgeführt werden.
  • Vollständige Client Sprache: WSUS SP1 unterstützt alle Microsoft Office und Windows Vista.
  • Neue Version von Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows): WSUS SP1 aktualisiert SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) Servicepack 3 (SP3), SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) Servicepack 4 (SP4).
  • Schneller: WSUS SP1 verbessert die Leistung. Dazu gehören schnellere Schnittstelle Reaktionszeiten.
  • Alle Hotfixes: WSUS SP1 enthält alle Änderungen und Hotfixes, die seit der Veröffentlichung von WSUS ausgestellt wurden.
  • Unterstützung für Microsoft SQL Server 2005: WSUS SP1 können Sie SQL Server 2005.

Bekannte Probleme

Probleme, die während der Installation des Servicepacks

Es ist nicht genügend Festplattenspeicher zum Sichern der Datenbank
Während der Aktualisierung der ursprünglichen Releaseversion von WSUS auf WSUS SP1 erstellt das Setup-Programm automatisch eine Sicherungskopie der WSUS-Datenbank. Es ist nicht genügend Festplattenspeicher für diesen Sicherungsvorgang ist das Setup-Programm nicht abgeschlossen. Um festzustellen, ob ausreichend Festplattenspeicher für diesen Sicherungsvorgang ausführen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Windows Explorer, und suchen Sie den Ordner, der die WSUS-Datenbank enthält. WSUS installiert die Datenbank standardmäßig im folgenden Ordner:
    DriveLetter:\WSUS\MSSQL$WSUS\Data\
  2. Drücken Sie STRG, mit der rechten Maustaste der folgenden zwei Dateien und klicken Sie dann auf Eigenschaften:
    • Susdb.mdf
    • Susdb_log.ldf
  3. Hinweis den Wert neben Größe auf dem Datenträger. WSUS SP1 Setup benötigt viel Festplattenspeicher zum Sichern der WSUS-Datenbankdateien.
Hinweis Wenn die Installation von WSUS SP1 nicht erfolgreich ist, manuell wiederherstellen Sie die WSUS-Datenbank. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Sie können nur die ursprüngliche Releaseversion von WSUS SP1 aktualisieren.
WSUS SP1 aktualisiert zurzeit nur die ursprüngliche Releaseversion von WSUS. Dieses Servicepack können eine Vorabversion von WSUS aktualisieren.

Sie müssen alle Vorabversionen von WSUS deinstallieren, bevor Sie WSUS SP1 installieren.
Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) wird während der Aktualisierung beendet.
Das Setupprogramm von WSUS SP1 beendet während der Aktualisierung IIS. Daher werden alle von IIS gehosteten Websites während der Aktualisierung nicht verfügbar. Das Setup-Programm startet IIS automatisch, wenn der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist.
Sie müssen nach Abschluss der Aktualisierung wird der Computer neu gestartet
Wir empfehlen, keine Programme auszuführen, die Aufrufe an die WSUS-APIs während der Installation des Servicepacks ausführen. Diese API-Aufrufe verursachen Konflikte mit dem WSUS SP1-Installer. Starten Sie in diesem Fall den Computer, um die Installation des Servicepacks neu.
Sie müssen die Datenbank wiederherstellen, wenn die Service Pack-Installation fehlschlägt
Wenn der Aktualisierungsvorgang auf WSUS SP1 nicht erfolgreich ist, können Sie die Sicherungskopie der Datenbank, die zu Beginn der Aktualisierung auf WSUS in seinen vorherigen Zustand wiederherstellen erstellt wurde. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Ermitteln Sie den Speicherort der Sicherungsdatenbank überprüfen Sie den Inhalt der Datei WSUSSetup_%timestamp%.log. Diese Datei befindet sich im folgenden Ordner:
    %programfiles%\Update Services\LogFiles
  2. Wiederherstellen der Sicherungsdatenbank auf dem WSUS-Computer.
  3. Deinstallieren Sie WSUS, aber behalten Sie die Datenbankdateien bei, wenn Sie aufgefordert werden, zu entfernen.
  4. Installieren Sie WSUS. Verwenden Sie vorhandene Datenbank, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Bei der Aktualisierung auf WSUS SP1 müssen Sie möglicherweise Antivirenprogramme deaktivieren
Wenn bei der Aktualisierung von WSUS durch Installation von WSUS SP1 müssen Sie Antivirenprogramme deaktivieren, bevor Sie erfolgreich durchführen oder das Servicepack anwenden. Nach dem Deaktivieren der Antivirenprogramme den Windows Server-Computer neu Update bzw. Service Pack anwenden. Dieses Verfahren verhindert, dass Dateien, die der Aktualisierungsprozess wird gesperrt. Nach Abschluss die Installation sicher, dass Ihr Antivirenprogramm wieder aktivieren. Besuchen Sie die Website des Herstellers der antivirus-Programm für die genauen Schritte zum Deaktivieren und reaktivieren Ihr antivirus-Programm und die Version.

Achtung: Diese Abhilfe kann dem Computer oder im Netzwerk anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software wie etwa Viren. Wir empfehlen diese Lösung, sondern diese Informationen bereitstellen, damit diese Lösung nach eigenem Ermessen anwenden können. Verwenden Sie diese Problemumgehung auf eigene Verantwortung.

Hinweis Ein Antivirenprogramm soll Ihr Computer vor Viren schützen. Sie müssen nicht herunterladen oder Öffnen von Dateien aus Quellen, die Sie nicht vertrauen, Websites, dass Sie nicht vertrauen, oder e-Mail-Anhänge öffnen, wenn Ihr Antivirenprogramm deaktiviert ist.

Details zur Installation

So beziehen und installieren Sie das Servicepack

WSUS SP1 steht im Microsoft Download Center zur Verfügung. Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center:
Download KB919004-x86.exe jetzt herunterladen

Ermitteln, ob das Servicepack installiert ist

Das Servicepack enthält Dateien mit den Dateiversionen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind. Sie müssen keinen dieses Servicepack installieren, wenn eine neuere Version der Dateien, die in der Tabelle aufgeführt sind.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Susnativecommon.dllPC104,31225-May-200614:54x86
Suscomp.dll5.4.3790.26209,72825-May-200601:12x86
Admincontrols.dll2.0.0.262035,70425-May-200615:27x86
Administration.dll2.0.0.2620236.40825-May-200615:27x86
Adminstrings.dll2.0.0.2620142,20025-May-200615:27x86
Adminstrings.resources.dll2.0.0.2620146,29625-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.administration.dll2.0.0.262072,56825-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.common.dll2.0.0.2620551,80025-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.stringresources.dll2.0.0.262068,47225-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.stringresources.resources.dll2.0.0.262072,56825-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.catalogsyncagent.dll2.0.0.2620113,52825-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.common.dll2.0.0.2620551,80025-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.contentsyncagent.dll2.0.0.262080,76025-May-200615:27x86
Microsoft.windows.bits.dll6.6.4000.2620213,36825-May-200615:27x86
Wsusservice.exe2.0.0.262023,92825-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.setup.customactions.dll2.0.0.2620101,24025-May-200615:27x86
Wsusutil.exe2.0.0.262049,15225-May-200601:11x86
Clientws.dll2.0.0.2620101,24025-May-200615:27x86
Wushield.dll2.0.0.262013.68825-May-200615:26x86
Dssauthwebservice.dll2.0.0.262016,76025-May-200615:26x86
Microsoft.updateservices.reporting.dll2.0.0.262060,28025-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.webservices.reporting.dll2.0.0.262027,51225-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.server.serversync.dll2.0.0.262043,89625-May-200615:27x86
Microsoft.updateservices.server.simpleauth.dll2.0.0.262018,80825-May-200615:27x86

Zusätzliche Installationshinweise

Weitere Informationen zur Installation von WSUS SP1 oder WSUS finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Eigenschaften

Artikelnummer: 919004 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback