Ein Hotfix ist verfügbar, die Unterstützung für GUID Partition Table (GPT) Volumes, die größer als 2 Terabyte auf einem Windows Server 2003-basierten Server-Cluster

Einführung

Ein Hotfix steht jetzt Volumes der GUID Partition Table (GPT) unterstützen, die größer als 2 Terabyte auf einem Microsoft Windows Server 2003-basierten Server-Cluster.

Weitere Informationen




Wenn Sie dieses auf einem Windows Server 2003-basierten Server-Cluster Hotfixes können Sie GPT-Datenträger, die größer als 2 Terabyte.

Hinweis Die Windows-Benutzeroberfläche können einen Datenträger master Boot Record nach der Installation des Clusters in eine GUID-Partitionstabelle ändern. Stattdessen müssen Sie Gpt konvertieren Diskpart-Befehl verwenden. Möglicherweise bemerken Sie eine neue Partition, die eine Größe von 1024 Bytes auf gruppierten GPT-Datenträgern. Auf GPT-Datenträgern erstellt Cluster dieses kleine Partition in der MSR Schiedsverfahren zu.


Weitere Informationen zur Verwendung von Diskpart konvertieren Datenträgers master Boot Record (MBR) in eine GUID-Partitionstabelle finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen



Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss der Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:

  • Eine 32-Bit-Version von Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1) oder Service Pack 2 (SP2)
  • Eine Itanium Version von Windows Server 2003 mit SP1 oder SP2
  • Eine X64-basierte Version von Windows

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix beinhaltet Hotfix Knowledge Base-Artikel 932465. Finden Sie weitere Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung der folgende Artikel der Microsoft Knowledge Base:

932465 eine physikalischen Datenträgerressource erfolgreich zu einem anderen Knoten in einem Servercluster mit Windows Server 2003-basierten bewegt sich nicht

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Windows Server 2003, 32-Bit-Versionen (X86-basiert)
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Clcfgsrv.dll5.2.3790.2874872,96003-Feb-200712:09x86SP1PC
Clusdisk.sys5.2.3790.287468.60802-Feb-200710:06x86SP1PC
Clusres.dll5.2.3790.2874476,16003-Feb-200712:09x86SP1PC
Clussvc.exe5.2.3790.2874841,72802-Feb-200710:05x86SP1PC
Diskpart.exe5.2.3790.2874177.66402-Feb-200710:11x86SP1PC
Resutils.dll5.2.3790.287465,02403-Feb-200712:09x86SP1PC
W03a2409.dll5.2.3790.287427,64802-Feb-200709:57x86SP1PC
Clcfgsrv.dll5.2.3790.4015872,96003-Feb-200712:43x86SP2SP2QFE
Clusdisk.sys5.2.3790.401569,12002-Feb-200716:00x86SP2SP2QFE
Clusres.dll5.2.3790.4015476,16003-Feb-200712:43x86SP2SP2QFE
Clussvc.exe5.2.3790.4015841,72802-Feb-200715:59x86SP2SP2QFE
Diskpart.exe5.2.3790.4015177.66402-Feb-200716:01x86SP2SP2QFE
Resutils.dll5.2.3790.401563,48803-Feb-200712:44x86SP2SP2QFE
W03a2409.dll5.2.3790.4015453,63202-Feb-200715:40x86SP2SP2QFE
Updspapi.dll6.3.4.1379,18427-Dec-200607:40x86SP1PC
X64-basierten Versionen von Windows Server 2003
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Clcfgsrv.dll5.2.3790.28741,331,71203-Feb-200713:34x64SP1PC
Clusdisk.sys5.2.3790.2874111.61603-Feb-200713:34x64SP1PC
Clusres.dll5.2.3790.2874647,16803-Feb-200713:34x64SP1PC
Clussvc.exe5.2.3790.28741,236,99203-Feb-200713:34x64SP1PC
Diskpart.exe5.2.3790.2874263,68003-Feb-200713:34x64SP1PC
Resutils.dll5.2.3790.2874100.86403-Feb-200713:34x64SP1PC
W03a2409.dll5.2.3790.287428.16003-Feb-200713:34x64SP1PC
Clcfgsrv.dll5.2.3790.40151,331,71203-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Clusdisk.sys5.2.3790.4015112.12803-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Clusres.dll5.2.3790.4015647,16803-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Clussvc.exe5.2.3790.40151,236,99203-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Diskpart.exe5.2.3790.4015263,68003-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Resutils.dll5.2.3790.4015100.86403-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
W03a2409.dll5.2.3790.4015454,14403-Feb-200713:40x64SP2SP2QFE
Wresutils.dll5.2.3790.401563,48803-Feb-200713:40x86SP2WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.4015453,63203-Feb-200713:40x86SP2WOW
Updspapi.dll6.3.4.1462,12803-Feb-200713:42x64SP1PC
Wresutils.dll5.2.3790.287465,02403-Feb-200713:34x86SP1WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.287427,64803-Feb-200713:34x86SP1WOW
Windows Server 2003 Itanium-Versionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Clcfgsrv.dll5.2.3790.28742,146,30403-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Clusdisk.sys5.2.3790.2874214,01603-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Clusres.dll5.2.3790.28741.148.41603-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Clussvc.exe5.2.3790.28742,072,06403-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Diskpart.exe5.2.3790.2874486,40003-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Resutils.dll5.2.3790.2874157.18403-Feb-200713:34IA-64SP1PC
W03a2409.dll5.2.3790.287426,62403-Feb-200713:34IA-64SP1PC
Clcfgsrv.dll5.2.3790.40152,146,30403-Feb-200713:38IA-64SP2SP2QFE
Clusdisk.sys5.2.3790.4015214.52803-Feb-200713:38IA-64SP2SP2QFE
Clusres.dll5.2.3790.40151.148.41603-Feb-200713:38IA-64SP2SP2QFE
Clussvc.exe5.2.3790.40152,072,06403-Feb-200713:39IA-64SP2SP2QFE
Diskpart.exe5.2.3790.4015486,40003-Feb-200713:39IA-64SP2SP2QFE
Resutils.dll5.2.3790.4015157.18403-Feb-200713:39IA-64SP2SP2QFE
W03a2409.dll5.2.3790.4015452,60803-Feb-200713:39IA-64SP2SP2QFE
Wresutils.dll5.2.3790.401563,48803-Feb-200713:39x86SP2WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.4015453,63203-Feb-200713:39x86SP2WOW
Updspapi.dll6.3.4.1655,15203-Feb-200713:42IA-64SP1PC
Wresutils.dll5.2.3790.287465,02403-Feb-200713:34x86SP1WOW
Ww03a2409.dll5.2.3790.287427,64803-Feb-200713:34x86SP1WOW
Weitere Informationen zur Benennung von Hotfix-Paketen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
816915 Neues Namensschema für Microsoft Windows-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen zu den Softwareupdates verwendeten Begriffen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Support für X64-basierten Versionen von Microsoft Windows

Wenn Ihre Hardware mit einem Microsoft Windows X64 Edition bereits installiert war, bietet der Hardwarehersteller technischen Support und Unterstützung für Windows X64 Edition. In diesem Fall bietet Hardwarehersteller Unterstützung, da Windows X64 Edition mit Ihrer Hardware geliefert wurde. Hardwarehersteller kann die Windows X64 Edition verändert durch einzelne Komponenten. Komponenten könnten bestimmte Gerätetreiber oder gehören Einstellungsoptionen um die Leistung der Hardware zu maximieren. Wenn Sie technische Hilfe zu einer Windows X64 Edition benötigen, bietet Microsoft Unterstützung in angemessenem. Sie müssen jedoch Ihre direkt beim Hersteller. Der Hersteller ihm am besten Software zu unterstützen, die der Hersteller der Hardware installiert. Wenn Sie eine Windows X64 Edition wie eine Edition von Microsoft Windows Server 2003 X64 separat erworben haben, erhalten Sie von Microsoft technischen Support.

Produktinformationen zu Microsoft Windows XP Professional X64 Edition finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Produktinformationen zu X64-basierten Versionen von Microsoft Windows Server 2003 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 919117 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems

Feedback