Text wird als gelöschter Text und eingefügter Text markiert, beim Verschieben von Text in einem Dokument in Word 2007 oder 2010

Problembeschreibung

Sie Aktivieren dieses Feature in Microsoft Office Word 2007 oder Word 2010. Wenn Sie Text von einer Position in einem Word 2007 oder 2010-Dokument an eine neue Position im Dokument verschieben, erwarten Sie möglicherweise den Text als Verschobener Text gekennzeichnet werden. Stattdessen können die folgenden Symptome auftreten:
  • Text, der vom ursprünglichen Speicherort verschoben wird als gelöschter Text markiert.
  • Text, der an den neuen Speicherort verschoben wird als eingefügter Text markiert.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie das Einfügen innerhalb desselben Dokuments auf Formatierung der Zielzellen übernehmeneingestellt. Eine Änderung wird nur als Verschobener Text markiert, wenn ein ganzer Satz oder ein Objekt verschoben wird. Andernfalls wird der Text als gelöschter Text sowie eingefügter Text gekennzeichnet.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Verhalten zu umgehen, verwenden Sie Drag & Drop-Vorgang Text verschieben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Markieren Sie den Text, den Sie verschieben möchten.
  2. Ziehen Sie den Text an eine neue Position im selben Dokument.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Feature zu aktivieren:
  1. Öffnen Sie Word 2007 oder Word 2010-Dokument.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen Änderungsprotokoll in Gruppe verfolgen .
Gehen folgendermaßen Sie vor um die Einstellung Einfügen innerhalb desselben Dokuments anzuzeigen:
  1. In Word 2007: Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Word-Optionen.
    In Word 2010: Klicken Sie auf Dateiund dann auf Optionen
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Erweitert.

    Die Einstellung Einfügen innerhalb desselben Dokuments wird unter Ausschneiden, kopieren und Einfügen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 920841 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback