Wie Visual C# verwendet eine VBScript-Funktion auf einer Webseite aufrufen, die in einem ActiveX WebBrowser-Steuerelement in Windows Forms-Anwendung geladen wird

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie mit Microsoft Visual C# eine Microsoft Visual Basic Scripting Edition (VBScript) auf einer Webseite aufrufen. Insbesondere wird die Webseite in einem ActiveX- WebBrowser -Steuerelement in Windows Forms-Anwendung geladen.

Um die Verfahren im Abschnitt "Weitere Informationen" ausführen, müssen Sie Folgendes:Hinweis Die Verfahren in diesem Artikel gelten nur für Windows Forms-Anwendung, die ein ActiveX- WebBrowser -Steuerelement enthalten. Bei Verwendung von verwalteten Windows Forms WebBrowser -Steuerelement in Ihrer Anwendung führen Sie nicht die Verfahren in diesem Artikel. Weitere Informationen zu Windows Forms WebBrowser -Steuerelement finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Weitere Informationen

Die folgenden Prozeduren zeigen wie VBScript-Funktion auf einer Webseite, die ein ActiveX- WebBrowser -Steuerelement geladen wird.

Fügen Sie einen Verweis auf die Microsoft HTML-Objektbibliothek (Mshtml.tlb)

Bevor Sie eine VBScript-Funktion in einem ActiveX- WebBrowser -Steuerelement von Windows Forms-Anwendung aufrufen können, müssen Sie einen Verweis auf die Microsoft HTML-Objektbibliothek hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Microsoft Visual Studio .NET oder Microsoft Visual Studio 2005.
  2. Im Menü Datei auf Öffnen, und klicken Sie dann auf Projekt.

    Hinweis Klicken Sie auf Projekt/Projektmappein Visual Studio 2005.
  3. Suchen Sie das Projekt, das Sie öffnen möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  4. Klicken Sie im Menü Projekt auf Verweis hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte COM .
  6. Wählen Sie Microsoft HTML-Objektbibliothekund klicken Sie auf auswählen.

    Hinweis In Visual Studio 2005 Microsoft HTML Object Library, und klicken Sie auf OK.

Hinzufügen einer Methode, die VBScript-Funktion aufruft

Nachdem Sie einen Verweis auf die Microsoft HTML-Objektbibliothek hinzufügen, können Sie eine Methode hinzufügen, die auf einer Webseite eine VBScript-Funktion aufruft, die ein ActiveX- WebBrowser -Steuerelement geladen wird.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie auf einer Webseite eine VBScript-Funktion aufrufen, die ein ActiveX- WebBrowser -Steuerelement geladen wird. Dieses Codebeispiel verwendet die IHTMLDocument.Script -Eigenschaft in Microsoft HTML-Objektbibliothek Zugriff auf das Skriptobjekt. Das Codebeispiel verwendet dann InvokeMember -Methode aufrufen, die VBScript-Funktion.

Hinweis Ersetzen Sie axWebBrowser1 im folgenden Code durch den Namen der Steuerelementinstanz ActiveX- WebBrowser , die in der Anwendung auftritt.
private object InvokeScript(string sFunction,object[] oParameters){
object oReturn = null;
mshtml.IHTMLDocument Doc = (mshtml.IHTMLDocument)this.
axWebBrowser1.Document; Type ScriptEng = Doc.Script.GetType();
try
{
oReturn = ScriptEng.InvokeMember(sFunction, System.Reflection.BindingFlags.InvokeMethod, null, Doc.Script, oParameters);
}
catch(Exception ex)
{
MessageBox.Show("Error invoking function: " + ex.Message,"InvokeScript - Exception", MessageBoxButtons.OK, MessageBoxIcon.Warning);
}
return oReturn;
}
Sie können diese Methode aufrufen, indem die VBScript-Funktion und der Parameter übergeben. Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie im vorherigen Codebeispiel verwendet eine VBScript-Funktion aufrufen, die ein von 100 Parameterwert.

Hinweis Die VBScript-Funktion heißt MyVBScriptFunction.
String myFunction = "myVBScriptFunction";Object[] myParameters = { 100 };
InvokeScript(myFunction, myParameters);

Referenzen

Weitere Informationen zu ActiveX- WebBrowser -Steuerelement finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 922275 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback