Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Windows SharePoint Services 3.0 SharePoint Products and Technologies-Konfigurationsassistenten von der Befehlszeile aus ausführen: "dieser Server ist der Indexer der Suchanwendung"

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 SharePoint Products and Technologies-Konfigurationsassistenten (Psconfig.exe) von der Befehlszeile aus ausführen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler beim Registrieren von SharePointServices

Dieser Server ist kein Indexer der Suchanwendung.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn die Windows SharePoint Services 3.0-Datenbank auf einem anderen Computer befindet, auf dem Microsoft SQL Server ausgeführt wird. In diesem Fall kann das Anmeldekonto des Windows SharePoint Services-Suche nicht berechtigt die richtige oder zum Abfragen der Datenbank Windows SharePoint Services auf dem Computer, auf dem SQL Server ausgeführt wird.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, beenden Sie Windows SharePoint Services-Suchdienst. Fügen Sie ein Domänenkonto, das über Berechtigungen Zugriff auf den Computer, auf dem SQL Server ausgeführt wird. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Verwenden Sie ein Konto mit Administratorrechten am Computer anmelden, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie cmd in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Verschieben Sie in der Befehlszeile des Ordners %ProgramFiles%\Common Shared\web Server extensions\12\bin.
  4. Geben Sie Folgendes an der Befehlszeile und dann die EINGABETASTE:
    Stsadm -o Spsearch-Aktion beenden
    Dieser Befehl beendet und deaktiviert den Windows SharePoint Services-Suchdienst.
  5. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie auf Dienste.
  6. Im Dienste-MMC-Snap-in mit der rechten Maustaste Windows SharePoint Services-Sucheund klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  7. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Windows SharePoint Services-Suche auf der Registerkarte Anmelden .
  8. Klicken Sie auf dieses Konto, geben Sie den Namen des Domänenkontos mit den richtigen Berechtigungen geben Sie das Kennwort, und geben Sie das Kennwort erneut in das Feld Kennwort bestätigen .
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein , klicken Sie auf die Liste neben Starttypund klicken Sie auf automatisch. Klicken Sie auf Übernehmen, klicken Sie auf Startund klicken Sie dann auf OK.
Eigenschaften

Artikelnummer: 923896 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback