Office-Richtlinienvorlagen mit den Gruppenrichtlinien von Windows Verwendung

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Administratoren die Microsoft Office-Richtlinienvorlagen mit den Gruppenrichtlinienvorlagen von Microsoft Windows verwenden können.

Microsoft Office 2007 Resource Kitenthält Richtlinienvorlagen (ADM-Dateien), die Administratoren mit den Office 2007-Programmen verwenden können. In einem Windows-basierten Netzwerk können Gruppenrichtlinien Administratoren kontrollieren wie Benutzer mit Office 2007 arbeiten.

Dieser Artikel beschreibt die Ressourcen zum Erstellen von Richtlinien verwendet werden können, in Microsoft Windows 2000 Server-basierten Umgebung und Microsoft Windows Server 2003-basierten Umgebung. Dieser Artikel enthält folgende Abschnitte:
  • Übersichten
  • Verfügbare Vorlagen für Office 2007
  • Downloaden und installieren Sie die Office 2007-Richtlinienvorlagen
  • Laden eine Office 2007-Richtlinienvorlage in die lokale Computerrichtlinie
  • Referenzen

Weitere Informationen

Übersichten

Indem Sie Richtlinien festlegen, definieren und eine bestimmte Office 2007-Konfiguration auf Benutzercomputern. Im Gegensatz zu anderen Anpassungen wie Standardeinstellungen, die in einer Transformation (auch bekannt als eine MST-Datei) verteilt werden Richtlinien jedes Mal erneut angewendet, die ein Benutzer am Netzwerk anmeldet. Sie können Richtlinien in bestimmten Abständen neu angewendet werden, die vom Administrator festgelegt. Benutzer können nicht zum Ändern der Registrierung bearbeiten.

Legen Sie Richtlinien, die auf den lokalen Computer (für alle Benutzer des Computers sowie) oder Sie können Richtlinien festlegen, die nur für einzelne Benutzer gelten.

Pro Computer Richtlinien unter Computerkonfiguration festgelegt in Gruppenrichtlinie Richtlinien für einzelne Computer-Snap-in zum ersten Mal angewendet werden, das alle Benutzer im Netzwerk auf diesem Computer anmeldet.

Pro Benutzer Richtlinien unter Benutzerkonfiguration festgelegt im Snap-in benutzerspezifische Richtlinien angewendet werden, wenn der angegebene Benutzer von jedem Computer mit dem Netzwerk anmeldet Gruppenrichtlinien.

Um eine Office 2007-Richtlinienvorlage verwenden zu können, müssen Sie die Vorlage in der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole Microsoft-Snap-in laden.

Verfügbare Vorlagen für Office 2007

Mit der administrativen Vorlage Dateien in Microsoft Office 2007 Resource Kitkönnen Sie Richtlinien global für Office-Benutzer in einem Netzwerk festlegen. Mithilfe von Richtlinien können Sie schnell erzwingen eine Benutzerkonfiguration auf den Computern der Benutzer beim Benutzer, Gruppen oder Computern im Netzwerk anmelden.

Die Administrative Vorlage Office Dateien (ADM) beschreiben alle Richtlinien, die für Office festlegen können. Sie verwenden diese ADM-Dateien das Snap-In Gruppenrichtlinie Richtlinien auf Benutzercomputern anwenden.

Hinweis Das Gruppenrichtlinien-Snap-in wird in Windows-Betriebssystemen enthalten.

Das Setup-Programm von Microsoft Office 2007 Resource Kitinstalliert die folgenden Richtlinienvorlagen im Ordner "Windows\Inf" auf Ihrem Computer.
DateinameBeschreibung
Access12.admMicrosoft Office Access 2007
Excel12.admMicrosoft Office Excel 2007
Fp12.admMicrosoft Office FrontPage 2007
Gal12.admMicrosoft Clip Organizer
Inf12.admMicrosoft Office InfoPath 2007
Office12.admMicrosoft Office 2007
Onent12.admMicrosoft Office OneNote 2007
Outlk12.admMicrosoft Office Outlook 2007
Ppt12.admMicrosoft Office PowerPoint 2007
Pub12.admMicrosoft Office Publisher 2007
Visio12.admMicrosoft Office Visio 2007
Word12.admMicrosoft Office Word 2007

Downloaden und installieren Sie die Office 2007-Richtlinienvorlagen

Zum download der Office 2007-Richtlinienvorlagen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Auf der Webseite "Policy Administrative Template Files" der Microsoft Office 2007 Resource Kit-Website finden Sie Installationshinweise für die Office 2007-Richtlinienvorlagen.

Hinweis Visio 2007-Richtlinienvorlagen (Visio12.adm) sind Teil der Office 2007-Richtlinienvorlagen heruntergeladen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Office 2007-Richtlinienvorlagen zu installieren:
  1. Bildlauf der Webseite Policy Administrative Template Files, und klicken Sie dann auf die Verknüpfung AdminTemplates_setup.exe .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Öffnen.
  3. Klicken Sie, um den Lizenzvertrag, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie im Bereich Des auf Standard, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Installieren.
  6. Wenn Setup abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK .
Hinweis Die Office 2007-Richtlinienvorlagen befinden sich im Pfad\ Windowsim Ordner \Inf. Pfadist das Laufwerk, das den Ordner Windows enthält. Windowsist der Name des Windows-Ordners.

Laden eine Office 2007-Richtlinienvorlage in die lokale Computerrichtlinie

Sie verwenden das Gruppenrichtlinien-Snap-in Office 2007-Richtlinien aus den Office-Richtlinienvorlagen (ADM-Dateien) festlegen. Nach dem Festlegen von Richtlinien für ein bestimmtes Gruppenrichtlinienobjekt implementiert Windows der Richtlinien automatisch auf den Computern der Benutzer.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Office 2007-Richtlinie in der lokalen Computerrichtlinie zu laden:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie gpedit.mscim Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK.
  2. Unter Benutzerkonfiguration Administrative VorlagenMaustaste, zeigen Sie auf Alle Tasksund klicken Sie dann auf Vorlagen hinzufügen/entfernen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen auf Hinzufügen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Richtlinienvorlagen auf der Office 2007-Richtlinienvorlage, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

    Hinweis Die Office 2007-Richtlinienvorlagen befinden sich im Pfad\ \Inf Ordner Winnt. Pfadist das Laufwerk, das den Ordner Windows enthält. Winntist der Name des Windows-Ordners.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen auf Schließen.
  6. Erweitern Sie auf der Registerkarte Struktur Fenster Gruppenrichtlinie Administrative Vorlagen unter Benutzerkonfiguration.
  7. Erweitern Sie die Office 2007-Richtlinie, die Sie in Schritt 5 hinzugefügt.
Sie können die Office 2007-Benutzerrichtlinien die gewünschte Richtlinie für lokalen Computer festlegen.

Referenzen

Informationen zum Verwalten von Benutzerkonfigurationen Richtlinie finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Informationen zur Verwendung von Gruppenrichtlinien in Microsoft Windows Server 2003 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen zur Verwendung von Gruppenrichtlinien in Microsoft Windows 2000 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Informationen zum Installieren und Verwalten von Softwareprogramme, die auf Gruppenrichtlinien finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 924617 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Microsoft Office Professional Plus 2007, Microsoft Office Enterprise 2007, Microsoft Office Ultimate 2007, Microsoft Office Professional 2007, Microsoft Office Standard 2007, Microsoft Office Home and Student 2007, Microsoft Office Basic 2007, Microsoft Office Access 2007, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office PowerPoint 2007, Microsoft Office Publisher 2007, Microsoft Office SharePoint Designer 2007, Microsoft Office Word 2007

Feedback