Die Aktualisierungsoption nicht auswählen, wenn Sie versuchen, Windows Vista zu installieren und die folgende Meldung: "Upgrade wurde deaktiviert"

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Windows Vista zu installieren, kann nicht die Upgrade-Option wählen. Sie erhalten die folgende Meldung im Dialogfeld Windows installieren :

Upgrade wurde deaktiviert.
Um Windows zu aktualisieren, muss die Festplattenpartition mit NTFS formatiert. Um die Partition zu formatieren, brechen Sie die Installation, öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und geben: c:/FS: NTFS konvertieren

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine Version von Windows aktualisieren, die auf einem FAT32-Volume installiert. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Die Festplattenpartition vom FAT32 in NTFS konvertieren" im Abschnitt "Lösung".

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die Schritte im entsprechenden Abschnitt.

Konvertieren Sie die Festplattenpartition vom FAT32 in NTFS

Windows Vista muss die Festplattenpartition (Datenträger) von Vista in Installation mit dem NTFS-Dateisystem formatiert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Festplattenpartition in NTFS zu konvertieren:


Hinweis Beschädigung und Verlust von Daten sind wahrscheinlich nicht, wenn die Partition von FAT in NTFS zu konvertieren. Jedoch wird empfohlen, dass Sie alle Daten sichern, bevor Sie dies tun. Es wird empfohlen, die Integrität der Sicherung zu überprüfen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Partition zu NTFS zu konvertieren:

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie cmd einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Geben Sie an der Befehlszeile konvertieren Laufwerkbuchstabe: / FS:NTFS. Wenn Sie Laufwerk C: konvertieren möchten, geben Sie folgenden Befehl an der Befehlszeile ein, und drücken Sie:
    Convert C: / FS:NTFS
  3. Wenn die Konvertierung abgeschlossen ist, starten Sie Windows Vista Setup.
Hinweis Beim Ausführen der konvertieren Laufwerkbuchstabe: / FS:NTFS Befehl möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

CONVERT kann keinen exklusiven Zugriff auf Laufwerk:, sodass es nicht konvertiert. Zu konvertierende nächsten planen möchten Neustart des Systems (J/N)?
Sie erhalten diese Fehlermeldung in einer der folgenden Situationen:

Bedingung 1

Wenn der aktuelle Ordner auf der Partition ist, die konvertiert werden soll, führen Sie den Befehl Konvertieren . Geben Sie beispielsweise convert C: / FS:NTFS in der Befehlszeile.

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Klicken Sie in der Fehlermeldung auf Ja , und starten Sie den Computer neu. Die Partition wird beim Neustart des Computers konvertiert.
  • Wechseln Sie in einen Ordner auf einer anderen Partition, und geben Sie den Befehl. Geben Sie z. B. die folgenden Befehle auf Laufwerk d drücken Sie die EINGABETASTE nach jedem Befehl.
    d:
    Convert C: / FS:NTFS

Bedingung 2

Eine Datei ist auf der Partition, die konvertiert werden soll.

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Klicken Sie in der Fehlermeldung auf Ja , und starten Sie den Computer neu. Die Partition wird beim Neustart des Computers konvertiert.
  • Beenden Sie alle Programme, die Dateien auf der Partition verwendet werden kann.

    Hinweis Diese Programme gehören Programme auf anderen Computern, die eine Verbindung zum Öffnen von Dateien auf der Partition verwenden.

    Manchmal können geöffnete Dateien eine Auslagerungsdatei umfassen. In diesem Fall klicken Sie in der Fehlermeldung auf Ja , und starten Sie den Computer neu.

Bedingung 3

Sie versuchen, die Partition zu konvertieren, auf der das Betriebssystem ausgeführt wird. Z. B. WINDOWS-Ordner und Ordner "Windows\System32" befinden sich auf Laufwerk C, und Sie geben convert C: / FS:NTFS.

Diese Partition wird als Startpartitionbezeichnet. Die Startpartition kann nicht konvertiert werden, wenn das Betriebssystem ausgeführt wird.

Um die Startpartition zu konvertieren, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

  • Klicken Sie in der Fehlermeldung auf Ja , und starten Sie den Computer neu. Die Partition wird beim Neustart des Computers konvertiert.
  • Wenn Windows auch auf einer anderen Partition installiert ist, starten Sie den Computer nach der Installation von Windows auf dieser Partition. Dann konvertiert die Partition, die Windows nicht mehr verwenden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen den FAT- und NTFS-Dateisysteme und über die vor- und Nachteile der einzelnen Dateisysteme finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

100108 Übersicht über FAT, HPFS und NTFS-Dateisysteme

Eigenschaften

Artikelnummer: 926069 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback