Persönliche Informationen entfernt, wenn Sie Word 2007 oder Word 2010-Dokument speichern


Problembeschreibung


Sie verwenden eine der folgenden Methoden ein Microsoft Office Word 2007 oder Microsoft Office Word 2010-Dokument neue Daten hinzu:
  • Die Informationen werden mithilfe von Word 2007 oder 2010 Schnellbausteine Feature hinzufügen.
  • Die Informationen werden direkt auf die Eigenschaften des Dokuments hinzugefügt.
Wenn Sie das Dokument speichern, wird die persönliche Informationen entfernt.

Ursache


Dieses Verhalten tritt auf, nachdem Sie mit dem Dokumentinspektor um alle persönlichen Informationen aus dem Dokument zu entfernen, mithilfe der Regel Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen . Diese Regel wird immer verwendet, wenn Sie das Dokument speichern. Darüber hinaus entfernt die Regel alle persönlichen Informationen aus dem Dokument.

Problemlösung


Deaktivieren Sie zum Beheben dieses Verhaltens in Microsoft Word 2007 oder Microsoft Word 2010 Regel Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen im Dialogfeld Dokumentinspektor . Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:



In Microsoft Word 2007:
  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, zeigen Sie auf Dokument vorbereitenund klicken Sie auf Dokument überprüfen.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen .
  3. Klicken Sie auf Prüfen.

In Microsoft Word 2010:
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und klicken Sie auf Info, und klicken Sie auf Probleme überprüfen und auf Dokument prüfen.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen .
  3. Klicken Sie auf Prüfen.