Nach upgrade auf Windows Vista nicht mehr eine Programm deinstallieren

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Methoden verwendet Probleme Deinstallation eines Programms unter Windows Vista, nachdem Sie den Computer von einer früheren Version von Windows aktualisiert haben. Dieses Problem kann auftreten, wenn das Programm oder sein Installationsprogramm nicht mit Windows Vista kompatibel ist. Dieser Artikel enthält eine schrittweise Anleitung zum Deinstallieren.

Problembeschreibung

Nach der Aktualisierung auf Windows Vista von einer früheren Version von Windows kann keine Programm deinstallieren. Dieses Problem tritt auf, ob Sie das Systemsteuerungsprogramm Programme und Funktionen oder das Installationsprogramm verwenden.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn das Programm oder sein Installationsprogramm nicht mit Windows Vista kompatibel ist.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge.

Methode 1: Verwenden Sie das Programm deinstallieren Systemsteuerungselement Programme und Funktionen

Wenn Sie nicht bereits versucht haben, Systemsteuerungsoption Programme und Funktionen verwenden, um das Programm zu deinstallieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Startthe Start button Geben Sie in das Feld Suche starten appwiz.cpl ein , und klicken Sie auf appwiz.cpl in der Programmliste .

    User Account Control permission Wenn Sie zum Eingeben des Administratorkennwortes oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Maustaste auf das Programm und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

    Hinweis Sie können die Option Deinstallieren und ändern oder Deinstallieren/ändern im Popupmenü klicken, einen Rechtsklick auf andere Programme.
  3. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Methode 2: Deinstallieren Sie das Programm mithilfe des Programms original-Installationsprogrammdatei

Wenn das Programm nicht unter Programme und Funktionenangezeigt wird, möglicherweise mithilfe seines Installationsprogramms deinstallieren sein. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden.

Starten des Installationsprogramms über das Startmenü

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Installationsprogramm über das Menü Start zu:
  1. Klicken Sie auf Startthe Start button , klicken Sie auf Alle Programme, und suchen Sie den Programmordner.
  2. Klicken Sie auf das Installationsprogramm in diesem Ordner.

    User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Zulassen.
  3. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Starten des Installationsprogramms aus dem Installationsordner des Programms

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Installationsprogramm aus dem Installationsordner des Programms zu starten:
  1. Klicken Sie auf Startthe Start button , und geben Sie den Namen des Programms in das Feld Suche starten .
  2. Maustaste auf das Programm in der Liste Programme und klicken Sie Dateipfad öffnen.
  3. Suchen Sie das Installationsprogramm, und doppelklicken Sie darauf.

    User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Zulassen.
  4. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Starten des Installationsprogramms vom Installationsmedium des Programms

Wenn das Installationsprogramm nicht im Menü Start oder im Installationsordner ist, finden Sie es auf die Anwendung. Das Medium möglicherweise z. B. eine CD oder DVD.

Verwenden Sie Wenn eine Fehlermeldung beim Ausführen des Installationsprogramms oder das Installationsprogramm das Programm nicht deinstalliert, eine der folgenden Methoden.

Verwenden Sie der Programmkompatibilitäts-Assistent, um das Programm neu

Wenn das Installationsprogramm nicht korrekt funktioniert, kann der Programmkompatibilitäts-Assistent automatisch gestartet. Um den Programmkompatibilitäts-Assistenten zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Installieren mit Standardeinstellungen empfohlen.

    User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Zulassen.
  2. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Konfigurieren des original-Installationsprogramms zum Kompatibilitätsmodus verwenden

Konfigurieren Sie das originale-Installationsprogramms im Kompatibilitätsmodus Verwendung folgendermaßen Sie vor:
  1. Das Installationsprogramm Maustaste und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen .
  4. Klicken Sie in der Liste auf Windows XP (Service Pack 2), und klicken Sie dann auf OK.
  5. Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm.

    User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Zulassen.
  6. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Methode 3: Verwenden des Programms MSI-Paket zu deinstallieren

Um das Programm MSI-Paket um zu deinstallieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Startthe Start button , geben Sie %windir%\Installer in das Feld Suche starten und dann die EINGABETASTE.

    Installer-Ordner wird geöffnet.
  2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Details.
  3. Mit der rechten Maustaste in der Spalte Name und klicken Sie dann auf Weitere.
  4. Aktivieren das Kontrollkästchen Betreff , 340 Geben Sie im Feld Breite der ausgewählten Spalte (in Pixel) und klicken Sie auf OKklicken.

    Hinweis Es kann mehrere Minuten Antragsteller alle MSI-Dateien erscheint.
  5. Doppelklicken Sie auf die MSI-Datei des Programms.
  6. Folgen Sie zum Deinstallieren.

Methode 4: Verwenden des Programms MSI-Paket mit Installer-Protokollierung aktiviert

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Protokoll des Deinstallationsvorgangs des Programms zu erstellen:
  1. Klicken Sie auf Startthe Start button , geben Sie Cmd in das Feld Suche starten mit der rechten Maustaste in der Liste Programme cmd.exe , und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen

    User Account Control permission Wenn Sie zum Eingeben des Administratorkennwortes oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Geben Sie an der Befehlszeile Msiexec/x < Packagename > / lv * "% userprofile%\desktop\msi.log", wobei < Packagename > der Pfad und der Dateiname der MSI-Datei für das Programm ist, deinstallieren und dann die EINGABETASTE.

    Weitere Informationen zu belegen in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  3. Folgen Sie zum Deinstallieren.
  4. Öffnen der. msi.log-Datei auf Ihrem Desktop. Sie können diese Protokolldatei auf Probleme bei der Deinstallation des Programms.

    Hinweis Sollten Sie die Deinstallation ein Fehler auftritt, eine Kopie der Protokolldatei vor dem Abschließen oder die Deinstallation abbrechen. Sie können die Protokolldatei den Punkt überprüfen, in dem der Fehler aufgetreten ist.
Weitere Informationen zum Aktivieren der Protokollierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Methode 5: Besuchen Sie Website des Programmherstellers

Besuchen Sie die Website des Programmherstellers. Der Lieferant kann ein Deinstallationsprogramm, ein aktualisiertes MSI-Paket oder manuelle Anleitung bereitstellen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 927395 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback