Ein USB-Gerät möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß, nachdem Windows Vista aus dem Energiesparmodus oder Ruhezustand fortgesetzt wurde

Unterstützung für Windows Vista ohne installierte Servicepacks endete am 13. April 2010. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Website: die Unterstützung endet für einige Versionen von Windows

Problembeschreibung

Nachdem Sie einen Windows Vista-Computer aus dem Energiesparmodus oder Ruhezustand fortsetzen oder nach dem Neustart einige Geräte möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß. Beispielsweise können die folgenden Symptome auftreten:
  • Ein Gerät, beispielsweise ein USB-Infrarotempfänger, wird nicht ordnungsgemäß fortgesetzt. Wenn dieses Problem auftritt, ist ein zugehöriges Gerät, wie der Windows Media Center-IR-Fernbedienung nicht verfügbar.
  • Windows Vista erkennt manche USB-Geräte nicht. USB-Geräte funktionieren nicht.
  • Ein USB-Gerät wie ein Fingerabdruckleser, ist nicht sofort verfügbar. Beispielsweise dauert es 30 Sekunden für ein Gerät verfügbar wird, nachdem die Willkommenseite angezeigt wird.
  • USB-Dockingstationen, die über mehrere Schnittstellen verfügen und über USB angeschlossen sind, funktionieren nicht ordnungsgemäß, nachdem Windows Vista aus dem Energiesparmodus oder Ruhezustand fortgesetzt wurde. Dieses Problem tritt auch nach dem Neustart. Bei diesem Problem werden gelbes Ausrufezeichen im Geräte-Manager für die USB-Dockingstationen angezeigt.

Problemlösung

Service Pack-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows Vista. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935791 so erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Vista
Hinweis Nach dem Anwenden des Servicepacks führen Sie die Schritte im Abschnitt "nach der Installation". Die Änderung der Registrierung Informationen müssen hinzugefügt werden, auch wenn Kunden Windows Vista Service Pack 1 (SP1) installiert haben. Diese Änderung der Registrierung ist nicht in Windows Vista SP1 enthalten, obwohl das Update im Servicepack enthalten ist. Daher können einige Kunden dieses Problem weiterhin angezeigt, nachdem sie das Servicepack anwenden.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfix Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in dem Element im Bedienfeld . Windows Vista, X86-basierte Versionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Hccoin.dll6.0.6000.205508.70406-Mar-200702:54x86
Update.mumNicht zutreffend2.03006-Mar-200721:22Nicht zutreffend
Usbd.sys6.0.6000.205505,88806-Mar-200702:08Nicht zutreffend
Usbehci.sys6.0.6000.2055038.40006-Mar-200702:08x86
Usbhub.sys6.0.6000.20550192 00006-Mar-200702:09x86
Usbohci.sys6.0.6000.2055019.45606-Mar-200702:08x86
Usbport.sys6.0.6000.20550223,74406-Mar-200702:08x86
Usbuhci.sys6.0.6000.2055022.52806-Mar-200702:08x86
X86_usbport.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20550_none_bc2faa301fad4196.manifestNicht zutreffend5,38606-Mar-200721:23Nicht zutreffend
64-Bit-Versionen von Windows Vista
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Amd64_usbport.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20550_none_184e45b3d80ab2cc.manifestNicht zutreffend5,38806-Mar-200721:32Nicht zutreffend
Hccoin.dll6.0.6000.2055010.75206-Mar-200703:59x64
Update.mumNicht zutreffend2.03006-Mar-200721:22Nicht zutreffend
Usbd.sys6.0.6000.205507,55206-Mar-200702:32x64
Usbehci.sys6.0.6000.2055048.12806-Mar-200702:32x64
Usbhub.sys6.0.6000.20550266,24006-Mar-200702:32x64
Usbohci.sys6.0.6000.2055024.06406-Mar-200702:32x64
Usbport.sys6.0.6000.20550257,02406-Mar-200702:32x64
Usbuhci.sys6.0.6000.2055028,67206-Mar-200702:32x64

Nach der Installation

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Nach der Installation dieses Hotfix oder einen späteren USB-basierte Hotfix funktioniert ein anderes USB-Gerät nicht mehr, nachdem Windows Vista aus dem Energiesparmodus oder Ruhezustand fortgesetzt wurde. Das andere Gerät kann z. B., ein integriertes USB-Gerät. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie bestimmten USB-Hostcontroller bestimmen, der das integrierte Gerät steuert, das nicht Geräte-Manager verwenden. Dann müssen Sie den Eintrag "ForceHCResetOnResume" dem Registrierungsunterschlüssel hinzufügen, die USB-Hostcontroller entspricht.

Schritt 1: Bestimmen Sie den bestimmten USB-Hostcontroller

  1. Klicken Sie auf Start, Typ
    Suche starten devmgmt.msc ein, und klicken Sie dann auf devmgmt.msc in der Programmliste.
  2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Geräte nach Verbindung.
  3. Erweitern Sie den Prozessorknoten. Erweitern Sie beispielsweise die ACPI-HAL.

    Hinweis Die Knotennamen bei diesem Verfahren variieren abhängig von der Hardware.
  4. Erweitern Sie Microsoft ACPI-konformes System.
  5. PCI-Buszu erweitern. Mehrere USB-Hostcontroller werden aufgelistet.
  6. Erweitern Sie jeden Knoten und dann Unterknoten bis finden Sie auf den Namen des Geräts, die fehlschlägt. Device-Eintrag kann beispielsweise folgendermaßen aussehen:
    ACPI Multiprozessor PC\Microsoft ACPI-kompatiblen System\PCI Bus\Intel(R) ICH8 Family USB universeller Hostcontroller - 2830\USB Root Hub\-Fingerabdruck-Lesegerät
    Hinweise
    • Der Fingerabdruckleser ist in der Regel als Biometrisches Gerät aufgelistet.
    • Bestimmte USB-Hostcontroller sollte nicht verwendet werden, extern verfügbare USB-Anschlüsse steuern. Beispielsweise sollten nur interne integrierte USB-Geräte unter USB-Root-Hub Knoten für bestimmte USB-Hostcontroller aufgelistet.
  7. Wenn das Gerät gefunden haben, Maustaste zugeordneten USB-Hostcontroller und klicken Sie dann auf
    Eigenschaften. Im Beispiel erscheint in Schritt 1.f Intel(R) ICH8 Family USB universeller Hostcontroller - 2830Maustaste und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Angaben.
  9. Wählen Sie in der Liste Treiber Schlüssel .
  10. Der Treiber Schlüssel sieht. Beachten Sie die letzten vier Ziffern des Schlüssels Treiber.
    {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}\0002

Schritt 2: Fügen Sie den Fail-Registrierungswert für den USB-Hostcontroller hinzu

  1. Klicken Sie auf Start, Typ
    Suche starten Regedit ein, und klicken Sie dann auf regedit.exe in der Programmliste.
  2. Suchen Sie und klicken Sie dann auf Registrierungsunterschlüssel, die den folgenden ähneln:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000}\Four-digit_number
    Hinweise
    • In diesem Schritt steht vierstellige für USB-Geräte im System.
    • In diesem Schritt müssen Sie den Registrierungsunterschlüssel finden, mit dem Wert, den Sie in Schritt notiert haben 1.j. Z. B. wenn Fahrer Schlüssel aus Schritt 1.j {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000} \0002ist, dann muss HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\ {36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000} \0002 suchen
  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
    Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Geben Sie den Namen für den DWORD-Wert Fail und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. FailMaustaste, und klicken Sie auf Ändern.
  6. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.
  7. Registrierungseditor beenden.
  8. Starten Sie den Computer neu.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals in Windows Vista Service Pack 1.

Weitere Informationen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.
Eigenschaften

Artikelnummer: 928631 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback