Update: Mögliche Probleme bei Verwendung von Windows Media Encoder 9-Reihe auf einem Computer, auf dem Windows Vista ausgeführt wird

Problembeschreibung

Bei Verwendung von Microsoft Windows Media Encoder (WME) 9-Reihe auf einem Computer, auf dem Windows Vista ausgeführt wird, können die folgenden Probleme auftreten.

Problem 1

Beim Ausführen von Windows Media Encoder Befehlszeilenskript WMCmd.vbs stürzt der Script Host Cscript.exe.

Problem 2

Die Symbole auf der Symbolleiste Encoder und in den Dialogfeldern Encoder werden mit niedrigen Bittiefe angezeigt. Daher werden die Symbole eine niedrige Auflösung angezeigt.

Problem 3

Beim Konfigurieren des Codierungsprofil oder eine Sitzung starten kann der Encoder abstürzen.

Problemlösung

Informationen zum Download

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Wmenc.exe9.0.0.3352647,16815-Nov-200618:57x86
Wmenceng.dll9.0.0.33521,554,94415-Nov-200619:12x86

Weitere Informationen

Die 64-Bit-Version von Windows Media Encoder wurde so aktualisiert, dass den Encoder auf 64-Bit-Version von Windows Vista installieren können. Diese aktualisierte Version des Encoders enthält in diesem Artikel beschriebenen Updates. Um die aktualisierte Version des Encoders finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Wenn Sie diesen Hotfix auf einem Computer installieren, auf denen Windows Vista ausgeführt wird, müssen Benutzerrechte erhöht haben. Wir empfehlen Maustaste ausführbare Hotfix Package-Datei und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen. Alternativ können Sie die ausführbare Datei über ein Konsolenfenster ausführen, die erhöhten Rechte.

Überprüfen Sie vor und nach der Hotfix installiert ist, die Versionsnummer der Datei Wmenc und der WMEncEng.dll-Datei um sicherzustellen, dass diese Dateien aktualisiert wurden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Programme und Funktionen.
  3. Sicherheitsupdate für Windows Media Encoder (KB954156)zu entfernen.
  4. Entfernen Sie die aktuelle Installation von Windows Media Encoder 9-Reihe.
  5. Starten Sie das System neu. Installieren Sie Updates nicht.
  6. Installieren Sie Windows Media Encoder 9-Reihe. Zu diesem Zweck besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
  7. Überprüfen Sie die Versionsnummer der Datei Wmenc und theWMEncEng.dll-Datei 9.0.0.2980.
  8. Installieren Sie den Hotfix in diesem Artikel.
  9. Überprüfen Sie die Versionsnummer der Datei Wmenc und theWMEncEng.dll-Datei 9.0.0.3352.
  10. Verwenden Sie Windows Update Sicherheitsupdates installieren.
  11. Überprüfen Sie die Versionsnummer für die Encoder-Dateien noch 9.0.0.3352.
Eigenschaften

Artikelnummer: 929182 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback