Kann nicht auf Netzwerkressourcen zugreifen und Auflösung des Domänennamens ist nicht erfolgreich, wenn eine VPN-Verbindung mit dem Unternehmensnetzwerk von einem Windows Vista-basierten Computer herstellen

Problembeschreibung

Erstellung eine virtuelle private Netzwerke (VPN) Verbindung mit dem Unternehmensnetzwerk von einem Computer mit Windows Vista. Beim Zugriff auf Netzwerkressourcen treten folgende Symptome auf:
  • Sie können nicht auf Netzwerkressourcen zugreifen.
  • Auflösung des Domänennamens ist nicht erfolgreich.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:
  • Der Computer ist ein Microsoft Windows-Domäne nicht hinzugefügt. Legen Sie z. B. eine VPN-Verbindung von einem Heimcomputer aus auf das Unternehmensnetzwerk.
  • Der Computer konfiguriert TCP/IP Version 6 (TCP/IPv6) verwenden. Darüber hinaus TCP/IP Version 4 (TCP/IPv4) nicht auf dem Computer installiert oder auf die VPN-Verbindung nicht aktiviert ist.
  • TCP-IPv4 wird auf dem Computer installiert. Jedoch ein Suffix (DNS = Domain Name System) nicht für die TCP-IPv4-Adresse angefordert werden.
Dieses Problem tritt auf, da Dynamic Host Configuration Protocol Version 6 (DHCPv6) verbindungsspezifische DNS-Suffixe nicht unterstützt. Daher müssen DNS-Suffixe mithilfe von TCP/IPv4 entweder manuell oder automatisch konfiguriert werden.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, manuell konfigurieren Sie das DNS-Suffix für die TCP-IPv4-Adresse in die VPN-Verbindung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf StartStart button mit der rechten Maustaste auf Netzwerk, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf Manage Network Connections.
  3. Maustaste auf die VPN-Verbindung, die Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4.  User Account Control permission  Wenn Sie aufgefordert werden zu bestätigen, dass Sie fortfahren möchten, klicken Sie auf Weiter.
  5. Im Feld diese Verbindung verwendet folgende Elemente auf der Registerkarte Netzwerk auf Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte DNS .
  7. Das DNS-Suffix für die Verbindung, und klicken Sie dreimal auf OK .

Weitere Informationen

Eigenschaften

Artikelnummer: 929853 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback