Windows als Fotoalbum - Teil 3: Fotos anzeigen

Dieser Artikel ist Teil 3 zum Thema Windows als Fotoalbum. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie Fotos anzeigen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  Einleitung
Teil 2: Fotos auf den PC übertragen
Teil 3: Fotos anzeigen
Teil 4: Fotos ausdrucken
Teil 5: Abzüge im Internet bestellen
Teil 6: Fotos in der Größe anpassen
Teil 7: Fotos als Hintergrundbilder verwenden
Teil 8: Fotos archivieren
Teil 9: Eine HTML-Diashow erstellen


Windows kennt gleich mehrere Möglichkeiten, Fotos direkt in den Ordnern zu betrachten. So können Sie Ihre Fotos komfortabel anzeigen und gleich auch ein wenig nachbessern.


Die Miniaturansicht

Die Miniaturansicht sorgt dafür, dass Sie sich ohne viel Aufwand einen guten Überblick über Ihre Fotos verschaffen können.
  1. Öffnen Sie Ihren Fotoordner.
  2. Wählen Sie im Menü Ansicht den Eintrag Miniaturansicht.




  3. Nun können Sie überprüfen, ob alles in Ordnung ist.
    • Haben Sie z. B. vergessen, ein Bild zu drehen, klicken Sie es einfach mit der rechten Maustaste an und wählen Im Uhrzeigersinn drehen.




    • Und wenn Sie ein Bild wieder löschen möchten, ist das auch kein Problem. Klicken Sie das entsprechende Foto einfach mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Löschen.





Die Ansicht Filmstreifen

Noch besser zum Arbeiten eignet sich vielleicht die Ansicht Filmstreifen. Auch hier sehen Sie eine Miniaturansicht Ihrer Fotos, die nun wie eine Art Filmstreifen angeordnet sind. Der Vorteil: Das jeweils aktive Bild wird im oberen Bereich in einer großen Vorschau angezeigt, so dass Sie viel mehr Details erkennen können.
  1. Öffnen Sie Ihren Fotoordner.
  2. Wählen Sie im Menü Ansicht den Eintrag Filmstreifen.




  3. Nun können Sie per Mausklick auf die 4 Symbole komfortabel durch Ihre Fotos blättern oder die Bilder drehen.

Die Windows Bild- und Faxanzeige

Noch größer stellt Ihnen die Windows Bild- und Faxanzeige Ihre Fotos dar. Sie bietet ebenfalls ein paar Bearbeitungsmöglichkeiten.
  1. Doppelklicken Sie einfach auf ein Foto, um die Windows Bild- und Faxanzeige zu öffnen.




  2. Funktioniert das nicht, klicken Sie das Foto mit der rechten Maustaste an, klicken auf Öffnen mit und dann auf Windows Bild- und Faxanzeige.




  3. Hier können Sie dann
    • von einem Bild zum nächsten blättern,
    • die Originalgröße des Bildes ansehen oder seine Größe dem Fenster anpassen,
    • eine Diashow starten,
    • das Foto zoomen, drehen oder löschen,
    • das Foto drucken, in einen anderen Ordner speichern oder mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten.

Die Fotos als Diashow anzeigen

Ohne große Vorbereitung können Sie sich die Bilder auch als ad hoc-Diashow anzeigen lassen.
  1. Öffnen Sie Ihren Fotoordner.
  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich auf Als Diashow anzeigen und warten Sie auf die Dinge, die da kommen. Probieren Sie es einfach mal aus.





Hinweis

Speichert Ihre Kamera die Fotos im RAW-Format, können Sie den RAW Image Thumbnailer and Viewer einbinden. Dann haben Sie ganz ähnliche Möglichkeiten, Ihre Bilder anzusehen.

Informationsquellen

Teil 1: Einleitung

Teil 2: Fotos auf den PC übertragen


Teil 3: Fotos anzeigen (dieser Artikel)


Teil 4: Fotos ausdrucken


Teil 5: Abzüge im Internet bestellen


Teil 6: Fotos in der Größe anpassen


Teil 7: Fotos als Hintergrundbilder verwenden


Teil 8: Fotos archivieren


Teil 9: Eine HTML-Diashow erstellen
Eigenschaften

Artikelnummer: 930334 – Letzte Überarbeitung: 18.11.2009 – Revision: 1

Feedback