Auf einem Windows Server 2003 oder Windows Server 2008-basierten Clientcomputer löscht das System keine temporäre Datei, die erstellt wird, wenn eine Anwendung die Funktion "CryptQueryObject" aufruft

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben einen Clientcomputer, auf denen Microsoft Windows Server 2003 oder Microsoft Windows Server 2008 ausgeführt wird.
  • Auf diesem Computer verwenden Sie eine Anwendung, die zum Entschlüsseln eines eingebetteten PKCS7-Zertifikats CryptQueryObject Funktionsaufrufe.
In diesem Szenario wird eine temporäre Datei 0 Byte im Ordner %windir%\Temp erstellt. Diese temporäre Datei wird nicht gelöscht, wenn CryptQueryObject Funktion seine Aufgabe beendet. Außerdem erreicht die Anzahl der temporären Dateien ungefähr 65.000 dauert der Aufruf der Funktion CryptQueryObject länger als erwartet beendet.

Hinweis %windir% stellt den Pfad des Windows-Systemordner dar. Dieser Pfad ist normalerweise C:\Windows.

Problemlösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss Windows Server 2003 oder Windows Server 2008 ausgeführt werden.

Neustartanforderung

Sie müssen Ihren Computer nach Installation dieses Hotfixes neu starten.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die US-englische Version dieses Hotfixes installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgeführten Attributen. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Server 2003
  • Neben den in diesen Tabellen aufgeführten Dateien installiert das Softwareupdate außerdem zugehörige Sicherheitskatalogdatei (KB931908.cat), die signiert ist mit einer digitalen Microsoft-Signatur.
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2003-basierten x86
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Crypt32.dll5.131.3790.2877595,96808-Feb-200702:39x86SP1SP1QFE
Crypt32.dll5.131.3790.4018595,45608-Feb-200702:31x86SP2SP2QFE
Updspapi.dll6.3.4.1379,18427-Dec-200607:40x86KeineNicht zutreffend
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2003-basierten x64
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Crypt32.dll5.131.3790.28771,430,01607-Feb-200714:11x64SP1SP1QFE
Wcrypt32.dll5.131.3790.2877595,96807-Feb-200714:11x86SP1WOW
Crypt32.dll5.131.3790.40181,429,50407-Feb-200714:15x64SP2SP2QFE
Wcrypt32.dll5.131.3790.4018595,45607-Feb-200714:15x86SP2WOW
Updspapi.dll6.3.4.1462,12807-Feb-200714:19x64KeineNicht zutreffend
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2003
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Crypt32.dll5.131.3790.28771,757,18407-Feb-200714:11IA-64SP1SP1QFE
Wcrypt32.dll5.131.3790.2877595,96807-Feb-200714:11x86SP1WOW
Crypt32.dll5.131.3790.40181,756,67207-Feb-200714:17IA-64SP2SP2QFE
Wcrypt32.dll5.131.3790.4018595,45607-Feb-200714:17x86SP2WOW
Updspapi.dll6.3.4.1655,15207-Feb-200714:19IA-64KeineNicht zutreffend
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Server 2008
Wichtig Updates für Windows Vista und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Jedoch ist nur "Windows Vista" auf der Seite Update aufgeführt. Das Hotfix-Paket anfordern, das für beide Betriebssysteme gilt, wählen Sie den Hotfix unter "Windows Vista" auf der Seite erscheint aus Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • Dateien, die für ein bestimmtes Produkt SR_Level (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) erkennen anhand der Versionsnummern wie in der folgenden Tabelle dargestellt.
    VersionProduktSR_LevelServicebereich
    6.0.600
    1.
    22 xxx
    Windows Server 2008SP1LDR
    6.0.600
    2.
    22 xxx
    Windows Server 2008SP2LDR
  • Die Version von Windows Server 2008 Service Pack 1 integriert.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und die MUM-Dateien, die für jede Umgebung installiert werden, sind einzeln aufgeführt im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für WindowsServer 2008". MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind sehr wichtig, den Status der aktualisierten Komponenten verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2008-basierten x86
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Crypt32.dll6.0.6001.22677978,43223-Apr-201015:43x86
Crypt32.dll6.0.6002.22391978,94424-Apr-201014:35x86
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2008-basierten x64
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Crypt32.dll6.0.6001.226771,255,93623-Apr-201016:08x64
Crypt32.dll6.0.6002.223911,259,00826-Apr-201006:03x64
Crypt32.dll6.0.6001.22677978,43223-Apr-201015:43x86
Crypt32.dll6.0.6002.22391978,94424-Apr-201014:35x86
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Crypt32.dll6.0.6001.226772,373,63223-Apr-201015:39IA-64
Crypt32.dll6.0.6002.223912,373,63226-Apr-201005:55IA-64
Crypt32.dll6.0.6001.22677978,43223-Apr-201015:43x86
Crypt32.dll6.0.6002.22391978,94424-Apr-201014:35x86

PROBLEMUMGEHUNG

Lösung für WindowsServer 2003

Um dieses Problem zu umgehen, löschen die temporären Dateien vor der Anzahl von temporären Dateien erreicht 65.000.

Lösung für WindowsServer 2008

Um dieses Problem zu umgehen, löschen die temporären Dateien vor der Anzahl von temporären Dateien erreicht 65.000.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Dieses Problem wird deutlicher, wenn CryptQueryObject Funktion direkt oder indirekt von einer Server-Anwendung durch einige Zwischenschicht aufgerufen wird. Erreicht die Anzahl der temporären Dateien 65.000 Verzögerungen Clientcomputer erheblich. Eine bekannte indirekte Aufrufer der Funktion CryptQueryObject wird der Konstruktor der Klasse System.Security.Cryptography.X509Certificates.X509Certificate2 verwaltet.

Support für X64-basierten Versionen von Microsoft Windows

Wenn Ihre Hardware mit einem Microsoft Windows X64 Edition bereits installiert war, bietet der Hardwarehersteller technischen Support und Unterstützung für Windows X64 Edition. In diesem Fall bietet Hardwarehersteller Unterstützung, da Windows X64 Edition mit Ihrer Hardware geliefert wurde. Hardwarehersteller kann die Windows X64 Edition verändert durch einzelne Komponenten. Komponenten könnten bestimmte Gerätetreiber oder gehören Einstellungsoptionen um die Leistung der Hardware zu maximieren. Wenn Sie technische Hilfe zu einer Windows X64 Edition benötigen, bietet Microsoft Unterstützung in angemessenem. Sie müssen jedoch Ihre direkt beim Hersteller. Der Hersteller ihm am besten Software zu unterstützen, die der Hersteller der Hardware installiert. Wenn Sie eine Windows X64 Edition wie eine Edition von Microsoft Windows Server 2003 X64 separat erworben haben, erhalten Sie von Microsoft technischen Support.

Produktinformationen zu X64-basierten Versionen von Microsoft Windows Server 2003 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008

Weitere Dateien für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameUpdate.mum
DateiversionPC
Dateigröße3,565
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameX86_14cbe7b8d5d19878d3800a01b240e442_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_748c26852e1bf444.manifest
DateiversionPC
Dateigröße699
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameX86_d45a5fb6b6e6de599c4d1fec6c1fc015_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_2206b9a6d0026aed.manifest
DateiversionPC
Dateigröße699
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_5bb4bab6f723cd5f.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)23-Apr-2010
Zeit (UTC)18:03
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_5d7f8b0af45fc25b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)26-Apr-2010
Zeit (UTC)16:41
PlattformPC
Weitere Dateien für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameAmd64_014ce37c3935d8efbb73f36f92731238_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_94a0add525e9b46b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1046
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameAmd64_33bbad1d2a7d4844d6f575257dfc0094_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_db8f79bd77cc861d.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1046
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameAmd64_ad5ccacfffd45df0fab1b88077c58e65_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_20773fc938bb8055.manifest
DateiversionPC
Dateigröße703
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameAmd64_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_b7d3563aaf813e95.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,258
Datum (UTC)23-Apr-2010
Zeit (UTC)18:29
PlattformPC
DateinameAmd64_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_b99e268eacbd3391.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,258
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)04:48
PlattformPC
DateinameUpdate.mum
DateiversionPC
Dateigröße3,593
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_5bb4bab6f723cd5f.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)23-Apr-2010
Zeit (UTC)18:03
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_5d7f8b0af45fc25b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)26-Apr-2010
Zeit (UTC)16:41
PlattformPC
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameIa64_a8a53a3fa7aa7ff3f667b3031107c5aa_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_b89aad1043835796.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1.044
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameIa64_c86784b257b2c3ce9284631d050bf015_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_30c97f8a22116f7c.manifest
DateiversionPC
Dateigröße701
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameIa64_f6dc2ee73e9cef06a23e3c21cddcb81f_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_25d591179ff41818.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1.044
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameIa64_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_5bb65eacf721d65b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,243
Datum (UTC)23-Apr-2010
Zeit (UTC)17:45
PlattformPC
DateinameIa64_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_5d812f00f45dcb57.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,243
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)05:22
PlattformPC
DateinameUpdate.mum
DateiversionPC
Dateigröße2.748
Datum (UTC)27-Apr-2010
Zeit (UTC)06:44
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22677_none_5bb4bab6f723cd5f.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)23-Apr-2010
Zeit (UTC)18:03
PlattformPC
DateinameX86_microsoft-windows-crypt32-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22391_none_5d7f8b0af45fc25b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße7,228
Datum (UTC)26-Apr-2010
Zeit (UTC)16:41
PlattformPC
Eigenschaften

Artikelnummer: 931908 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback