Keine X64-basierte Abbilder in der Liste der Bilder angezeigt werden, wenn Sie auf einem Windows Server 2003-Computer verbinden, auf dem Windows-Bereitstellungsdienste ausgeführt

Problembeschreibung

Sie verwenden die Pre-Boot Execution Environment (PXE) einen X64 Clientcomputer gestartet. Anschließend verbinden Sie mit einem Microsoft Windows Server 2003-basierten Computer mit Windows Deployment Services (WDS). Jedoch keine X64-basierte Abbilder in der Liste der Bilder angezeigt, auch wenn die Bilder vorhanden sind.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn der Clientcomputer die Architektur der Windows-Bereitstellungsdiensteserver fälschlicherweise meldet.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie das Befehlszeilentool Wdsutil.exe Architektur-Erkennung aktivieren. Hierzu geben Sie folgenden Befehl an der Befehlszeile auf dem Server und dann die EINGABETASTE:
WDSUtil/AutoAddPolicy /architecturediscovery:yes

Weitere Informationen

Die PXE-Spezifikation besagt, dass jedem Clientcomputer Netzwerk starten die Architektur anzugeben, indem Sie Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Option 93 auf den entsprechenden Wert. Allerdings kann auf viele X64 Client-Computern, der Wert nicht festgelegt werden. Oder der Wert möglicherweise falsch festgelegt. Beispielsweise kann die Architektur als X86 angegeben werden, obwohl der Client-Computer X64-fähig ist. Die folgende Tabelle listet die Architektur Werte.
WertArchitektur
0IA X86 PC
1NEC PC98
2IA-64-PC
3DEC Alpha
4ARCx8
5Intel Lean-Client
6x64
Bei aktiviertem Architektur Erkennung heruntergeladen der Clientcomputer Netzwerkstartprogramm (WDSCNBP.com verwiesen) vom Server. Dann meldet Netzwerkstartprogramm Architektur des Clientcomputers mit dem Server. Dieser Vorgang tritt vor der Clientcomputer Boot Standardprogramm Architektur downloadet. Das Standard-Boot-Programm zählen Pxeboot.com und Pxeboot.n12.

Architektur-Erkennung kann Zeit zum Startvorgang hinzufügen, erhöhen den Netzwerkdatenverkehr und erhöhen die Auslastung des Servers. Architektur-Erkennung ist deaktiviert.

Überprüfen der Einstellung des Servers Architektur Erkennung Geben Sie folgenden Befehl ein und drücken:
WDSUtil /get-server /show:config
Weitere Informationen zu WDS und das Befehlszeilentool Wdsutil.exe finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen zu einem ähnlichen Problem klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

222177 "Datei nicht gefunden" beim Remote installieren Client eine Verbindung zum server

Eigenschaften

Artikelnummer: 932447 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback