Beschreibung des Updates für Outlook 2007: 13. April 2007

Zusammenfassung

Microsoft hat ein Update für Microsoft Office Outlook 2007 veröffentlicht. Dieser Artikel enthält eine Liste der durch das Update behobenen Probleme und Informationen zu einem Problem, das auftreten kann, nachdem das Update installiert ist. Dieser Artikel beschreibt außerdem, wie Sie das Update erhalten und ermitteln, ob das Update installiert ist.

Einführung

Dieses Update behebt ein Problem, in dem ein als privat markiertes Kalenderelement geöffnet wird, wenn es mit der Desktop durchsuchen gefunden wird. Das Update behebt auch Leistungsprobleme beim Arbeiten mit Elementen in einer großen PST- oder OST-Datei auftreten.

Weitere Informationen

Details aktualisieren

Probleme, die das Update behebt

Dieses Update behebt das Problem, das im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben wird:
932086 Probleme treten möglicherweise beim Arbeiten mit Elementen in einer großen PST- oder OST-Datei in Outlook 2007

Dieses Update behebt außerdem die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base dokumentiert wurden.
  • Ein Delegat wird Postfach eines anderen Benutzers geöffnet. Danach sucht der Delegat einer e-Mail-Nachricht. Wenn eine e-Mail-Nachricht als privat gekennzeichnet ist, wird die Nachricht unerwartet im Vorschaufenster angezeigt.
    Fehler #: 783549 (Office 12)Fehler #: 17928 (Office QFE)
  • Sie erstellen ein Update auf eine Besprechungsanfrage oder eine Ausnahme eine Besprechungsanfrage in Outlook 2007. Ist die Besprechungsanfrage öffnen das Update oder die Ausnahme erstellen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Die Funktion kann nicht ausgeführt werden, da die Nachricht geändert wurde.
    Beim Klicken auf OK , um die Fehlermeldung zu schließen ist eine Aktualisierung der Besprechungsanfrage an die Teilnehmer gesendet.
    Fehler #: 785369 (Office 12)Fehler #: 18005 (Office QFE)

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme nach der Installation des Updates

Beginn eines 2007 Microsoft Office-Programme auf einem Computer, der Microsoft Office Outlook 2007 mit Business Contact Manager ausgeführt wird, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Office-Anwendungsversion stimmt nicht überein.
Weitere Informationen bekannt finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
935569 -Fehlermeldung beim Starten von Office 2007-Programm auf einem Computer, auf denen Outlook 2007 mit Business Contact Manager ausgeführt: "Office-Anwendungsversion stimmt nicht überein"

Details zur Installation

Wichtig Bevor Sie das Update in diesem Abschnitt Installieren Sie das Update, das im folgenden Knowledge Base-Artikel beschrieben wird, wenn Microsoft Office Outlook 2007 mit Business Contact Manager:
935569 -Fehlermeldung beim Starten von Office 2007-Programm auf einem Computer, auf denen Outlook 2007 mit Business Contact Manager ausgeführt: "Office-Anwendungsversion stimmt nicht überein"

So beziehen und installieren Sie das Update

Dieses Update steht im Microsoft Download Center. Um das Update herunterzuladen und Hinweise zur Installation und Bereitstellung der folgenden Microsoft-Website:

Ermitteln, ob das Update installiert ist

Das Update enthält Dateien mit den Dateiversionen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Mspst32.dll12.0.6014.50001,064,37623-Mar-200705:17
Outlook.exe12.0.6014.500012,812,66423-Mar-200705:17
Sie müssen keinen dieses Update installieren, wenn eine neuere Version der Dateien, die in der Tabelle aufgeführt sind.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf dem Computer installierte Version der Dateien zu ermitteln.


Hinweis Da verschiedene Versionen von Microsoft Windows verfügbar sind, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders sein. Wenn dies der Fall ist, schauen Sie die Dokumentation ihrer Windows Version an, um diese Schritte zu beenden.
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf
    Suchen.
  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse im Such auf Alle Dateien und Ordner .
  3. Dateinamen Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den und klicken Sie auf Suchen.
  4. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste der gefundenen Datei und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Version die Version der Datei auf dem Computer installiert ist.

Informationen für Administratoren zu MSP-Dateien

Das Administrator-Update besteht aus einer Full-Microsoft Windows Installer-Datei (MSP-Datei). Die MSP-Datei ist in einer selbstextrahierenden ausführbaren Datei verpackt. Dieses Update wird die folgende MSP-Datei verteilt:
Outlook.msp
Weitere Informationen zur Installation von Office 2007-Updates finden Sie in Office 2007 Resource Kit auf der folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen zum Design von Office 2007-Installation und die Notwendigkeit der lokalen Installationsquelle finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 933493 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback