E-Mail-Benachrichtigung Einstellung in Operations Manager testen

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Benachrichtigungseinstellungen Nachdem Sie e-Mail-Benachrichtigungen für einen Empfänger oder ein Abonnement in Microsoft System Center Operations Manager konfigurieren.

Weitere Informationen

Nachdem Sie e-Mail-Benachrichtigungen für einen Empfänger oder ein Abonnement in Operations Manager konfigurieren, sollten Sie prüfen Sie die Einstellung Benachrichtigung, um sicherzustellen, dass diese korrekt konfiguriert sind. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Schritt 1: Erstellen einer Aufgabe, die ein Ereignis im Ereignisprotokoll protokolliert

Microsoft bietet Programmierbeispiele lediglich zur Veranschaulichung, ohne ausdrückliche oder konkludente Gewährleistung. Dies beinhaltet, ist jedoch nicht beschränkt auf, konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie mit der von Beispielen verwendeten Programmiersprache und den Tools, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden, vertraut sind. Microsoft-Supporttechniker helfen der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren. Allerdings werden sie diese Beispiele nicht ändern, um zusätzliche Funktionalität bereitzustellen oder Prozeduren erstellen, die Ihren spezifischen Bedürfnisse erfüllen.
  1. Starten Sie System Center Operations Manager.
  2. Klicken Sie auf Erstellen, erweitern Sie Management Pack-Objekteund dann auf Aufgaben.
  3. Klicken Sie im Aktionsbereich auf neuen Vorgang erstellen.
  4. In der Struktur Wählen Sie die Aufgabe erstellen erweitern Sie Agenten-Tasksund klicken Sie dann auf ein Skript.
  5. In der Liste Wählen Sie Ziel-Management Pack auf ein Management Pack oder lassen Sie die Standard-Management Pack -Option ausgewählt und klicken Sie auf Weiter.
  6. Im Feld Vorgangsname Typ Testaufgabe 1, und klicken Sie auf auswählen.
  7. Im Feld Suchen nach Windows-Computerauf Windows-Computer in der Liste Ziel , und klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie auf Weiter, und geben Sie testevent.vbs im Feld Name .
  9. Geben Sie oder fügen Sie den folgenden Code in das Skript .
    Set objSh = CreateObject("WScript.Shell")'Write entry to the Application event log
    objSh.LogEvent 4, "Operations Manager test event log entry written successfully." & chr(13)
  10. Klicken Sie auf Erstellen.
Wenn dieser Task ausgeführt wird, wird das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Schritt 2: Erstellen einer Warnregel, die Ereignis-ID von der Aufgabe ausgelöst wird

Erstellen Sie eine Regel, die ausgelöst wird, wenn die Aufgabe Ereignis ID 4 in das Anwendungsprotokoll schreibt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. In System Center Operations Manager auf Erstellenund dann auf Regeln.
  2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Regel erstellen.
  3. Erweitern Sie Warnungsregeln generieren, Ereignisbasierteerweitern Sie und dann auf NT-Ereignisprotokoll (Warnung).
  4. In der Liste Wählen Sie Ziel-Management Pack auf ein Management Pack und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Geben Sie im Feld Regelname Regel 1, und klicken Sie dann auf auswählen.
  6. Im Feld Suchen nach Windows-Computerauf Windows-Computer in der Liste Ziel , und klicken Sie dann auf OK.
  7. Klicken Sie auf Weiter, lassen Sie den Standardeintrag Anwendung im Feld Protokoll und klicken Sie auf Weiter.
  8. Geben Sie in der Spalte Wert , die Ereignis-IDentspricht, 4.
  9. Geben Sie in der Quelleentspricht Wertspalte WSH.
  10. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Erstellen.
  11. Im Bereich Regeln auf Regel 1und klicken Sie dann auf Deaktivieren.

Schritt 3: Erstellen Sie ein Test-Abonnement entsprechend die Warnung

Schritt A: Erstellen einer Benachrichtigungsempfänger test

  1. Klicken Sie in System Center Operations Manager auf Verwaltung, erweitern Sie Benachrichtigungenund klicken Sie auf Empfänger.
  2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Neue Benachrichtigungsempfänger.
  3. Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein den Benutzer, den Sie e-Mail-Benachrichtigungen senden möchten. Beispielsweise Example\Administrator.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Benachrichtigung Geräte und dann auf Hinzufügen.
  5. Klicken Sie in der Liste Benachrichtigungskanal auf E-mail.
  6. Geben Sie im Feld Lieferadresse für den ausgewählten Kanal die E-mail-Adresse und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Weiter, geben Sie e-Mail-Benachrichtigung Gerät testen im Gerätenamen und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  8. Klicken Sie auf OK.

Schritt B: Abonnieren der Benachrichtigung

  1. Klicken Sie in System Center Operations Manager auf Verwaltung, erweitern Sie Benachrichtigungenund klicken Sie dann auf Abonnements.
  2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Neues Benachrichtigungsabonnement.
  3. Geben Sie im Namen test-Abonnement 1und klicken Sie dann auf Hinzufügen
  4. Aktivieren Sie in der Liste Empfänger der Benachrichtigung das Kontrollkästchen Benachrichtigungsempfänger Test, den Sie erstellt haben und klicken Sie dann auf OK.
  5. Klicken Sie viermal auf Weiter .
  6. Klicken Sie auf der Seite Warnungskriterien die Kontrollkästchen im Feld Alarme eines aktivierten Schweregrad .
  7. Deaktivieren Sie im Feld und eine Kategorie alle Kontrollkästchen außer dem Kontrollkästchen .
  8. Klicken Sie zweimal auf Weiter , und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Schritt 4: Aktivieren der Ereignisregel

Aktivieren Sie die Regel, die Sie in erstellt der "Schritt 2: Erstellen einer Regel, die durch die Ereignis-ID von der Aufgabe ausgelöst" Abschnitt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. In System Center Operations Manager auf Erstellenund dann auf Regeln.
  2. Klicken Sie im Bereich Regeln auf Regel 1.
  3. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Aktivieren.

Schritt 5: Führen Sie die Aufgabe zum Generieren des Ereignisses

Der Task in erstellt der "Schritt 1: Erstellen einer Aufgabe, die ein Ereignis im Ereignisprotokoll protokolliert" Abschnitt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie in der System Center Operations auf Überwachung.
  2. Erweitern Sie Überwachungund klicken Sie dann auf Computer.
  3. Markieren Sie im Bereich Computer einen Computernamen ein.
  4. Klicken Sie im Aktionsbereich Testaufgabe 1 unter Windows Vorgänge.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen Aufgabe - Test 1 auf Ausführen.
  6. Ob erfolgreich neben Status im Aufgabenbereich Ausgabe angezeigt, und dann auf Schließen.
  7. Überprüfen Sie das Anwendungsprotokoll, um sicherzustellen, dass das Ereignis ID 4 in das Anwendungsprotokoll geschrieben wurde.
  8. Klicken Sie in System Center Operations Manager Aktive Warnungen unter Überwachung.
  9. Überprüfen Sie, ob eine Regel 1 Warnung im Aktiven Warnungen angezeigt.
Stellen Sie sicher, dass der Empfänger die e-Mail-Benachrichtigung erhalten.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Warnung benachrichtigt und Abonnements in Operations Manager 2007 finden Sie auf folgenden Microsoft-Websites:
Eigenschaften

Artikelnummer: 934756 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Microsoft System Center Operations Manager 2007, Microsoft System Center 2012 Operations Manager, Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2, Microsoft System Center Operations Manager 2007 Service Pack 1

Feedback